3
4
1
2
Clicks97

Römischer Katechismus

Marcellus Tingis
Der Catechismus Romanus (Römische Katechismus oder auch Catechismus Tridentinus) wurde 1566 von Papst Pius V. gemäß des Beschlusses des Konzils von Trient für die Seelsorger als Zusammenfa…More
Der Catechismus Romanus (Römische Katechismus oder auch Catechismus Tridentinus) wurde 1566 von Papst Pius V. gemäß des Beschlusses des Konzils von Trient für die Seelsorger als Zusammenfassung der katholischen Glaubenslehre für den Unterricht herausgegeben. Er stellte damit ein wichtiges Instrument der Gegenreformation bzw. der www.kathpedia.com/index.php dar.

Der Katechismus wird so genannt, weil er von den Römischen Päpsten herausgegeben und wiederholt empfohlen wurde. Sein offizieller Titel lautet: "Catechismus ex decreto Concilii Tridentini ad parochos Pii V Pont. Max. iussu editus" ("Katechismus gemäß Beschluss des Konzils von Trient für die Seelsorger herausgegeben auf Geheiß des Papstes Pius V."). Er wurde in deutscher Übersetzung erstmals 1566 herausgegeben. In www.kathpedia.com/index.php ist die 1929 erstmals erschienene Ausgabe von Dr. Michael Gatterer www.kathpedia.com/index.phpmit dem Titel "Das Religionsbuch der Kirche" (3. Aufl., 1940) zugrunde gelegt.