Join Gloria’s Christmas Campaign. Donate now!
Clicks2.5K
de.news
104

EWTN-Prediger über Pachamama: "Hört auf damit", "Wir sind nicht dumm", "Das ist ein Götze"

Kirchenfunktionäre, welche die bei der Amazonas-Synode vorgestellten Pachamamas als "Symbol für Fruchtbarkeit und Mutterschaft" bezeichnen, führen einen "falschen Tanz" auf. Das sagte Jesuitenpater Mitchell Pacwa, 70, auf EWTN (5. November, siehe Videosequenz unten),

"Hört auf damit! Wir sind nicht dumm! Nein, sind wir nicht! Das ist ein Götze." Pacwa nannte den Pachamama-Kult "ein albernes, oberflächliches New-Age-Denken", das auf die 1970er Jahre zurückgehe.

Er kritisierte die Pachamama-Verehrung während der Amazonas-Synode, die Pachamama-Hymne in der Kathedrale von Lima und das Pachamama-Gebet der italienischen Bischöfe.

Dennoch verteidigt Pacwa die Verantwortlichen für den Skandal: "Ich wette, die Bischöfe Italiens wussten nicht, was da vor sich ging”, beteuerte er.

Pacwa zieht es vor, den "großen Skandal" auf einige namenlose "Apparatschiks" zu schieben, obwohl Franziskus aktiv und sehr offen daran teilnahm.

#newsWfrjvmugge

Die ganze Wahrheit ist Jesus und die Lehre wo er verkündet hat. Nicht Pachamama und so weiter. .......
Gestas likes this.
Lichtlein likes this.
Sehr nett formuliert, nur: >Bergoglio< verfährt mit seinen Mitbrüdern nicht so charmant, vor allem wenn sie Recht haben. Aber was nützt es, das falsche Tun aufzuzeigen, wenn man sich den Verursacher und Initiator weiter machen läßt. Man wußte sehr wohl, was man tut - denn , daß alle nur blinde und ohne Hirn sind möchte ich ausschließen.
Gestas and one more user like this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Das ist das Irre in dieser Welt, man kritisiert eine Tatsache und streichelt die Verursacher ! Nun als Jesuit will Pater Pacwa seinen obersten Jesuiten und Ordensbruder Franziskus nicht belasten und zeigt deshalb mit seinem falschen Finger auf andere, auf die italienischen Bischöfe. So ist das mit der neuen und praktizierten Wahrheit, die man gerne mit Barmherzigkeit übersetzt. Leider …More
Das ist das Irre in dieser Welt, man kritisiert eine Tatsache und streichelt die Verursacher ! Nun als Jesuit will Pater Pacwa seinen obersten Jesuiten und Ordensbruder Franziskus nicht belasten und zeigt deshalb mit seinem falschen Finger auf andere, auf die italienischen Bischöfe. So ist das mit der neuen und praktizierten Wahrheit, die man gerne mit Barmherzigkeit übersetzt. Leider wird dieser angestoßene Geisterkult weitergehen, denn die Dämonen lassen sich ihren Erfolg nicht nehmen !
Gestas and 2 more users like this.
Gestas likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Goldfisch likes this.
alfredus likes this.
Wolff
Ob der oberste "Apparatschik" nicht hinfort unser "Pachapapa" Ist?!
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
onda likes this.
Eremitin likes this.
Ratzi
Jesuit Mitchell Pacwa ist sehr gelehrt und eloquent, aber um Himmels Willen warum verschont er Bergoglio im Pachamama-Skandal? Es gibt doch ein Sprichwort: eine Krähe hackt einer anderen kein Auge aus. Komisch ist, dass Mitchell Pacwa immer in Stiefeln rumläuft. Vielleicht geht er sogar noch in Stiefeln ins Bett.
Susi 47
weil er jesuit ist
Gestas likes this.
sudetus and one more user like this.
sudetus likes this.
Joseph Franziskus likes this.
sudetus
genau was Joseph Franziskus sagt : Das Gejammer nützt nichts jetzt
Joseph Franziskus likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Theresia Katharina likes this.
Dieses halbherzige Genörgel hält die Katastrophe nicht mehr auf.
niclaas likes this.
niclaas
Eben, weil er wie alle Neokonservativen im Konzilszug sitzt und es angesichts des falschen Fahrtzieles nicht genügt, nur die hinteren Waggons aufzusuchen und in die richtige Richtung zu schauen.
alfredus and 2 more users like this.
alfredus likes this.
DJP likes this.
Joseph Franziskus likes this.
Gestas and 3 more users like this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Theresia Katharina likes this.
sudetus likes this.
Sancta simplicitas.
sudetus likes this.
Gestas likes this.