Clicks1.3K
Zivilcourage
111
Johanna Dohnal [Ö] war eine Wegbereiterin dessen, was wir jetzt haben [Archivbeitrag] www.johanna-dohnal.at/fristenregelung Beitrag für Album: Mein PapaEINS, mein PapaZWEI - und ICH ~ Quelle: More
Johanna Dohnal [Ö] war eine Wegbereiterin dessen, was wir jetzt haben [Archivbeitrag]

www.johanna-dohnal.at/fristenregelung
Beitrag für Album: Mein PapaEINS, mein PapaZWEI - und ICH ~
Quelle: www.youtube.com/watch
Zivilcourage
Zivilcourage
Es gab von diesem Video früher eine etwas längere Version, die ich im Moment nicht wieder finden konnte. Da beklagte sich Frau Dohnal ausführlich darüber, dass es immer wieder so viel Gegenwind gab, so dass es mit der Umsetzung ihrer Anliegen nur mühsam voranging. Dies zeigte, wie sinnvoll es ist, sich öffentlich in politischen und gesellschaftlichen Anliegen zu engagieren, auch wenn man …More
Es gab von diesem Video früher eine etwas längere Version, die ich im Moment nicht wieder finden konnte. Da beklagte sich Frau Dohnal ausführlich darüber, dass es immer wieder so viel Gegenwind gab, so dass es mit der Umsetzung ihrer Anliegen nur mühsam voranging. Dies zeigte, wie sinnvoll es ist, sich öffentlich in politischen und gesellschaftlichen Anliegen zu engagieren, auch wenn man manchmal meinen könnte, es sei alles vergeblich gewesen. Nein, dem ist nicht so! Vieles konnte zumindest hinausgezögert, manches wohl auch verhindert werden. Verständlich aus der Sicht der politischen Gegner, dass diese Passage nun nicht mehr gezeigt wird.
Josef Berchtold shares this
1.3K
Ich kenne eine Frau, 55 Jahre alt, welche 3 mal abgetrieben hat in Recife, Pernambuco, Brasil. Sie lebte flott und war nie verheiratet. Von ihrem einzigen Sohn weiss sie nicht, wer der Vater ist.

Heute lebt sie mit Wahnvorstellungen und macht sich Vorwürfe, dass sie die Kinder erordet hat.

Darüber wurde sie psychisch krank.
Josef Berchtold
Ich kenne eine Frau, 55 Jahre alt, welche 3 mal abgetrieben hat in Recife, Pernambuco, Brasil. Sie lebte flott und war nie verheiratet. Von ihrem einzigen Sohn weiss sie nicht, wer der Vater ist.

Heute lebt sie mit Wahnvorstellungen und macht sich Vorwürfe, dass sie die Kinder erordet hat.

Darüber wurde sie psychisch krank.
Theresia Katharina
Ich weiß noch sehr gut wie vor der gesetzlichen Einführung der Abtreibung im Jahre 1974 in den Zeitungen damit Propaganda gemacht wurde, dass mit der Möglichkeit einer legalen Abtreibung die tatsächlichen Abtreibungszahlen schlagartig sinken und sich dann auf niedrigem Niveau stabilisieren würden. Das genaue Gegenteil trat ein, es wurde eine Abtreibungslawine losgetreten, die bis heute sich fort…More
Ich weiß noch sehr gut wie vor der gesetzlichen Einführung der Abtreibung im Jahre 1974 in den Zeitungen damit Propaganda gemacht wurde, dass mit der Möglichkeit einer legalen Abtreibung die tatsächlichen Abtreibungszahlen schlagartig sinken und sich dann auf niedrigem Niveau stabilisieren würden. Das genaue Gegenteil trat ein, es wurde eine Abtreibungslawine losgetreten, die bis heute sich fortsetzt !
Zivilcourage
Die Zweizangen-Strategie: Die Katholiken sind meist zu blauäugig, so etwas zu durchschauen. Und nennen die Mahner aus den eigenen Reihen dann "zu hart". Jedenfalls ist das in Österreich so.
Zivilcourage
Wie tonangebend Johanna Dohnal bis heute, auch noch Jahre nach ihrem Tod ist, zeigt sich hier: johanna-dohnal.at Der Weg wird verbissen weitergegangen - längst nicht mehr nur von der SPÖ. "Parteiübergreifende Koalitionen" nennt man das: johanna-dohnal.at/partei%C3%BCber… Es geht also nun die Saat auf, die längst und jahrzehntelang gesät worden ist. "Eine spezielle Form sich ergänzender Aktivi…More
Wie tonangebend Johanna Dohnal bis heute, auch noch Jahre nach ihrem Tod ist, zeigt sich hier: johanna-dohnal.at Der Weg wird verbissen weitergegangen - längst nicht mehr nur von der SPÖ. "Parteiübergreifende Koalitionen" nennt man das: johanna-dohnal.at/partei%C3%BCber… Es geht also nun die Saat auf, die längst und jahrzehntelang gesät worden ist. "Eine spezielle Form sich ergänzender Aktivitäten gab es mit der autonomen Frauenbewegung. Johanna Dohnal nennt sie die Zwei-Zangen-Strategie."
Antal Gördele
Aber noch etwas wird erkennbar: Das Wirken fast aller Politiker ist ein Kompensieren persönlicher Probleme und Problemkonstellationen. Deshalb neigen fast alle Politiker der Gegenwart zur hysterisiert wirklichkeitslosen "Analogie" in ihren Handlungen. Sie projizieren aus ihrer Phantasie heraus (denn es fehlt Wirklichkeitserfahrung) "Probleme", die so gar nicht real sind, sondern lediglich …More
Aber noch etwas wird erkennbar: Das Wirken fast aller Politiker ist ein Kompensieren persönlicher Probleme und Problemkonstellationen. Deshalb neigen fast alle Politiker der Gegenwart zur hysterisiert wirklichkeitslosen "Analogie" in ihren Handlungen. Sie projizieren aus ihrer Phantasie heraus (denn es fehlt Wirklichkeitserfahrung) "Probleme", die so gar nicht real sind, sondern lediglich Vorstellungen von Realitäten entstammen. Der Sozialismus ist eine einzige irreale "Phantasie". Umso verwerflicher ist er.
Antal Gördele
Dohnal war eine Lesbe. Aus dieser Unfähigkeit, zum eigenen Geschlecht Vertrauen zu fassen, stammt auch ihre Politik. Die persönlich gar nicht unsympathische Frau wurde zum definitiven Auslöser einer Verbrechenskultur, für die die gesamte Sozialistische Partei allen Fluch, vor allem aber das Land ein Blut-Strafgericht auf sich geladen hat, daß allen noch hören und sehen vergehen wird. Dohnal hat …More
Dohnal war eine Lesbe. Aus dieser Unfähigkeit, zum eigenen Geschlecht Vertrauen zu fassen, stammt auch ihre Politik. Die persönlich gar nicht unsympathische Frau wurde zum definitiven Auslöser einer Verbrechenskultur, für die die gesamte Sozialistische Partei allen Fluch, vor allem aber das Land ein Blut-Strafgericht auf sich geladen hat, daß allen noch hören und sehen vergehen wird. Dohnal hat aber nur die immanente Struktur des Sozialismus offenbart.

Sozialismus ist das Wirken aus Schädigungen der Persönlichkeit, die rationalisiert werden und schlichtweg Gestalt annehmen. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie ein Sozialist in den Himmel gelangen soll. Ob das flehentliche Schreien, das ein sozialistischer Bürgermeister (der mir bekannt ist) und NRAbgeordneter dieser Epoche vor seinem (Krebs-)Tod verlauten ließ das noch umwendet, halte ich für fraglich. Das Werk wiegt zu schwer.

Wie überhaupt das Nachwirken des Werkes eines Menschen heute in allen Überlegungen sträflich vernachlässigt wird. Denn eines Menschen Wirken (=Taten) hört nicht mit dem Tod auf,
Stelzer
Ja die armen Frauen. Selbst die Indianerinnen vom Amazonas wußten jSchwangerschaften natürlich zu verhindern. Und schon meine Urgroßmutter kam sehr gut mit der auch päpstlicherweise empfohlenen Methode Knaus Ogino zurecht. Dies verlangte natürlich ein bißchen Mühe sich

Zu informieren, einen rücksichtsvollen Mann Beides auch heut noch schwierig. Aber selbst

Meine Mutter kam damit noch sehr gut …More
Ja die armen Frauen. Selbst die Indianerinnen vom Amazonas wußten jSchwangerschaften natürlich zu verhindern. Und schon meine Urgroßmutter kam sehr gut mit der auch päpstlicherweise empfohlenen Methode Knaus Ogino zurecht. Dies verlangte natürlich ein bißchen Mühe sich

Zu informieren, einen rücksichtsvollen Mann Beides auch heut noch schwierig. Aber selbst

Meine Mutter kam damit noch sehr gut klar. Bis auf einen Ausreißer. Aber die vielen vielen Kinder
Gab es dadurch in meinem Clan nicht. Alles heftige Katholiken Aber geistig interessiert und wach
GOKL015
Der "Dreck" in dieser Welt kommt also aus dem inneren des Menschen . Ich bete für Sie denn dass will unser aller Herr. Aber nur wegen dem weil er es so will !
Vered Lavan
Danke für diesen Beitrag. Die Erklärungen zeigen Hintergründe auf, die man wenig zu hören bekommt.