Nicky41
101.7K
HerzMariae
„Irgendwer nennt dich immer Nazi ganz egal was du zu sagen hast wenn du nicht so sprichst wie er das möchte wenn du nicht zu seinem Weltbild paßt“ (Heinz Rudolf Kunze, „Wenn man vom Teufel spricht“)
Erich Foltyn
im Islam gibt es auch den religiösen Faschismus, nur ist dort Kritik verboten. Aber die Unsrigen werden eines Tages die Rechnung dafür bekommen und es wird Heulen und Zähneknirschen geben. Aber mir ist es egal, ich bin alt und die paar Jahr, werde ich noch unbehelligt bleiben.
Erich Foltyn
nachdem die CDU in Hamburg ein Wahlergebnis unter ferner liefen bekommen hat, bleiben jetzt SPD und Grüne, die die Selbstauflösung fortsetzen werden, das wird ziemlich lang dauern. Und die sind noch ärger. Sie können es nicht erwarten, bis Moslems hier zu kommandieren anfangen, um sich ihnen zu unterwerfen. Die Kirche sowieso, aber die löst sich ohnehin auf.
thomas11
Das ist nur der Anfang den diese LEUTE WOLLEN UNSER LAND KOSTET WAS ES WOLLE .....MACHEN EIN ZWEITES TÜRKEI DARAUS ... WIR MÜSSEN NUR BETEN
Ratzi
236 historisch belegte Massaker der Muslime – 236 Widerlegungen der Mär von der “Religion des Friedens”: michael-mannheimer.net/…/236-historische…
Ratzi
Die Türken (Turkmanen) waren ein Nomadenvolk (Reitervolk) und kamen aus der südlichen Mongolei (Zentralasien) Richtung Westen und drangen mordend und brandschatzend in Byzanz ein und eroberten das einst blühende christliche Volk der Byzantiner auf brutalste Art und Weise. Die Christen z.B., die in der Hagja Sophia in Konstantinopel (heute Istanbul) Zuflucht gesucht haben, wurden in der Kirche …More
Die Türken (Turkmanen) waren ein Nomadenvolk (Reitervolk) und kamen aus der südlichen Mongolei (Zentralasien) Richtung Westen und drangen mordend und brandschatzend in Byzanz ein und eroberten das einst blühende christliche Volk der Byzantiner auf brutalste Art und Weise. Die Christen z.B., die in der Hagja Sophia in Konstantinopel (heute Istanbul) Zuflucht gesucht haben, wurden in der Kirche selbst brutal abgeschlachtet. Was die Türken Byzanz angetan haben, wiederholen sie jetzt in Deutschland. Wenn sich die Deutschen nicht endlich wehren, wird ihnen das gleiche Schicksal geschehen wie den Byzantinern. Die Türken haben den Islam angenommen aus dem einzigen Grund, weil diese totalitäre Ideologie besser geeignet ist, brutale Kriege zu führen und Länder zu erobern, als das Christentum.
thomas11
Das ist kein TRAUERMARSCH VON DEN TÜRKEN .....SONDERN DIE HETZEN SICH GEGENSEITIG AUF DAS IST NICHT GUT :::::VON FRIEDLICHKEIT KEINE SPUR ....DENN ICH GLAUBE SIE WARTEN IMMER AUF SO EINE GELEGENHEIT UM DEN CHRISTEN ZU ZEIGEN DAS SIE DIE MACHT HABEN .... DAS IST NICHT GUT
Maximos101
Was meinte Irlmaier damit, daß sich um Köln die Sicheln des Halbmondes fast schlossen?
nujaas Nachschlag
Keine Ahnung, in Köln hätte ditib keine solche Demonstration genehmigt gekriegt, auch nicht, wenn nicht Karneval wäre.
Sieglinde
Na, schlafen wir noch immer, was muss eigentlich noch alles passieren, bis man endlich erkennt der Teufel schläft nie, deshalb werden einem ja so viel,( mit Blümchen eingepackte schöne Lügen erzählt). 😲 😜