Clicks1.3K
de.news
10

Franziskus erneut auf Covid-19 getestet

Franziskus wurde erneut auf Covid-19 getestet, wobei das Ergebnis negativ war, berichtet IlMessagero.it (14. September).

Der Grund für den Test war unter anderem, dass Franziskus am 29. August Kurienkardinal Luis Tagle empfangen hatte.

Letzte Woche wurde Tagle nach seiner Ankunft in Manila, Philippinen, positiv auf Covid-19 getestet. Er zeigt jedoch keine Symptome und befindet sich nur in Quarantäne.

Seit dem Ausbruch des Coronavirus-Hypes ist Franziskus mehrfach getestet worden.

Bild: © Mazur, CC BY-NC-SA, #newsXunpzeiafp

Seidenspinner
Felix Baumgartner schreibt auf Facebook:

ES IST ZEIT.
Während Kurz, Kogler und Nehammer weiterhin ihre politische Macht demonstrieren, leidet das Volk unter einer absurden Maskenpflicht, die dringend aufgehoben werden muss.
Das Tragen von Masken wird mittlerweile auch von zahlreichen Experten zu Recht als kontraproduktiv eingestuft und zwar aus folgendem Grund:
----
Der beste Schutz gegen die …More
Felix Baumgartner schreibt auf Facebook:

ES IST ZEIT.
Während Kurz, Kogler und Nehammer weiterhin ihre politische Macht demonstrieren, leidet das Volk unter einer absurden Maskenpflicht, die dringend aufgehoben werden muss.
Das Tragen von Masken wird mittlerweile auch von zahlreichen Experten zu Recht als kontraproduktiv eingestuft und zwar aus folgendem Grund:
----
Der beste Schutz gegen die Ausbreitung des Virus ist das Niesen bzw. Husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch. Das Virus ist sehr labil in Bezug auf Austrocknung und unsere Kleidung entzieht dem Virus die Feuchtigkeit, die es zum Überleben dringend braucht. Das Virus ist bei einem Test zwar immer noch vorhanden, aber inaktiv.
----
Bei Masken verhält es sich genau andersrum. Durch Husten, Niesen oder Atmen bleibt das Virus im feuchten Milieu der Atemschutzmaske stecken und lebt weiter. Die Viren werden durch die Atmung ständig befeuchtet und es entsteht ein kleines Mikroklima. Die Viren bleiben weiterhin aktiv. Wir verbreiten diese zum Beispiel über die Hände, wenn wir die Masken abnehmen und irgendwo ablegen.
----
Besonders gut sichtbar wird diese Dummheit im österreichischen Parlament.
Dort nehmen immer wieder Politiker ihre kontaminierten Schutzmasken mit den Händen vom Gesicht und legen sie aufs Rednerpult. Während einer Rede wird dann oftmals das Rednerpult berührt, bevor es der Politiker wieder verlässt. Der nächste Redner wiederholt dann diesen Irrsinn. Zwischen-Desinfektion? Fehlanzeige!
----
Mit der Maske erschaffen wir ein kontaminiertes Objekt, das wir durch die Welt tragen.
Deshalb ist es an der Zeit die Maskenpflicht aufzuheben.
FELIX
Danke fürs Teilen.
Goldfisch
SUPER und klar auf den Tisch gebracht. Nun sollte unser Extrem auch die Politiker in Extreme Höhen mitnehmen und ihnen das Messer ansetzen. So viele schon äußern sich zu recht kritisch und .....; somit wird man Zeuge, daß es sich um ganz andere Dinge handeln muß, als um ein erstmals namentlich genanntes Grippevirus.
Goldfisch
Covid-19 ist ein vom Menschen künstliches Virus, das für Bio-Waffen hergestellt wurde. Corona-dieses "Virus" gibt es laut Aussagen einiger Virologen schon seit einigen Jahren, und dürften gar nicht Wenige in sich tragen, was jedoch nicht gefährlicher ist, als ein normaler Grippevirus. -
Treibende Kraft ist WHO, B.G., Soros und einige andere FM.
Man möchte so schnell wie möglich NWO, EWR, Impfpf…More
Covid-19 ist ein vom Menschen künstliches Virus, das für Bio-Waffen hergestellt wurde. Corona-dieses "Virus" gibt es laut Aussagen einiger Virologen schon seit einigen Jahren, und dürften gar nicht Wenige in sich tragen, was jedoch nicht gefährlicher ist, als ein normaler Grippevirus. -
Treibende Kraft ist WHO, B.G., Soros und einige andere FM.
Man möchte so schnell wie möglich NWO, EWR, Impfpflicht zur Reduzierung der Menschheit auf 1/3 erreichen. Bisher haben die Impfungen von B.G. für SARS, Vogelgrippe, Schweinegrippe etc. nicht wirklich den Menschen aufhorchen lassen.
So werden jetzt Regierungen gekauft um die demokratischen Wähler in einer Diktatur beheimatet zu wissen.
Das gefährlichste an Corona ist die Angst, und mit dieser arbeitet man. Lt. Virologen (außer RKI und WHO) sagen alle, daß absolut KEINE GEFAHR davon ausgeht. Die Sterbezahl war noch nie so niedrig in den letzten Jahren, wie 2020. - Menschen wurden für 50,- Euro von ARD, ZDF, RTL2 und noch einigen anderen Sendern gekauft um sich ins Krankenbett mit Maske zu legen, und den/die Schwerkranke zu spielen, die man dann im TV als lebensbedrohlich zeigte. Ebenso bezahlt man den Menschen 1.200,- wenn sie sich bereit erklären, einen an xy Verstorbenen als Coronatoten, bezeichnen zu lassen. Jede Arztpraxis, die sich für die Durchführung von CORONA-Tests bereit erklärt erhält im Quartal 12.500,- Euro und für jeden Test der durchgeführt wird extra 40,-. - Das ist KRANK. Aber die Leute haben wenig Geld, daher .....!
Alles KLAR, wie gefährlich es ist???? - Geld lockt mehr - als sich der Wahrheit zu stellen.
Maximilian Schmitt
Soll er sich doch auf Hämorrhoiden testen lassen!
Eva
Virologe sagt, was Sache ist
Vates
Gute Katholiken uneins bei Corona

Auch der wackere Streiter Alfons Adam entgeht der perfiden NWO-Zwickmühle Corona nicht!
Covid-19 ist keineswegs ein erfundenes oder harmloses Virus, sondern ein reales; und zwar zwecks Durchsetzung einer teuflischen Politik nicht nur instrumentalisiertes, sondern gem. den exakten Recherchen Prof. Trittos sogar künstlich verändertes, für Alte und Vorerkrankte …More
Gute Katholiken uneins bei Corona

Auch der wackere Streiter Alfons Adam entgeht der perfiden NWO-Zwickmühle Corona nicht!
Covid-19 ist keineswegs ein erfundenes oder harmloses Virus, sondern ein reales; und zwar zwecks Durchsetzung einer teuflischen Politik nicht nur instrumentalisiertes, sondern gem. den exakten Recherchen Prof. Trittos sogar künstlich verändertes, für Alte und Vorerkrankte lebensgefährliches Virus, made in Rotchina! Auch junge Menschen erleiden durch eine Ansteckung mehr oder weniger schlimme Spätfolgen! Herrn Adams und seiner Corona leugnenden oder verharmlosenden Gesinnungsgenossen Alternative des Laufenlassens der Seuche ist absolut unchristlich! Das 5. Gebot Gottes verpflichtet vielmehr zum Schutz des eigenen und fremden Lebens unter Inkaufnahme von Einschränkungen, die es zu allen Zeiten bei Seuchen gab, z.B. die Todesstrafe bei Verletzung des Cordons sanitaire während der Cholera-Epidemie des Jahres 1837 im Kirchenstaat. Auch bei Corona nimmt Prof. de Mattei dagegen eine vorbildlich ausgleichende Haltung ein. So geißelt er in seiner jüngsten Verlautbarung zum
Fest Mariä Namen auch jene, denen das Virus "destroys the equilibrium, making them think that it doesn't exist". Zurecht weigerte er sich, den leider einseitigen Aufruf des an sich sehr verdienten Msgr. Viganò bzgl. Corona zu unterzeichnen!

P.S. Leider verstieg sich Herr Adam in seiner Wut über das "Corona-Regiment" sogar zu der Behauptung, daß "die Diktatur" in Australien und Neuseeland bereits viel schlimmer als während des Nationalsozialismus und des Kommunismus in Europa sei. Noch ist das weit übertrieben und nicht zu rechtfertigen!
Anno
Dann hoffen wir mal das Beste!!!
Immaculata90
Man sollte ihn mal auf seine dämonischen Viren testen!
Goldfisch
Das würde vermutlich das Testgerät nicht überstehen!