NTV: Kompletter Abriss der Georgia Guidestones nach der Beschädigung

des Monuments durch eine gezielte Explosion -


Georgia Guidestones durch Sprengung beschädigt (Täter unbekannt)
NTV zeigt, dass das Monument vollständig abgerissen wurde


Die Zerstörung der Guide Stones

hier bei NTV - ein Video mit Untertitel in deutscher Sprache

Unbekannte sprengen rätselhaftes US-Monument

07.07.2022 16:20 Uhr – 01:19 min
NTV - Beschreibung
Georgia Guidestones zerstört
Unbekannte sprengen rätselhaftes US-Monument
Die Georgia Guidestones sind trotz ihres noch vergleichsweise jungen Alters sagenumwoben. Das 1980 errichtete Monument enthält Inschriften, die wie Gebote anmuten. Anhänger von Verschwörungserzählungen schreiben dem Bauwerk "satanische" Kräfte zu. Bei einem Anschlag werden sie nun zerstört.


Mehr Hintergrundwissen zu dem Monument hier.

Ein YouTube - Video
Fakten über die Bedeutung der Guide Stones
Countdown zum Great Reset?

Georgia Guidestones - Countdown zum Great Reset?

Beschreibung des Videos
Es sei gesund für die Erde, die Bevölkerung auf unter 500 Mio Menschen zu reduzieren, steht auf den Georgia Guidestones, was bedeutet, dass 90% der Menschheit das Existenzrecht abgesprochen wird. Im Jahre 2014 wurde der Prozess in diese Richtung offenbar eingeleitet. Werden sie Erfolg haben? Die Initiatoren werden nach wie vor gedeckt und bleiben im Hintergrund. Bis jetzt...

Hintergrund:
Die kontrovers diskutierten Georgia Guidestones zeigen zehn “Gebote” oder Richtlinien, die in acht verschiedenen Sprachen (Englisch, Spanisch, Swahili, Hindi, Hebräisch, Arabisch, altes Chinesisch, Russisch & 4 antiken Sprachen) eingraviert sind.

Die Georgia Guidestones wurden am 22. März 1980 (Rosenkreuzer-Neujahr 3333) in Elberton (einer Freimaurerstadt, von Samuel Elbert, Großmeister 32. Grades, gegründet) für den Rosenkreuzerorden (Freimaurer) in Verbindung mit dem muslimischen Yaarab-Schrein errichtet, dessen Mitglied zufällig Buzz Aldrin, der (angeblich) erste Mensch auf dem Mond, war.

Dieser Würfel im letzten Bild, der mit der Zahl 6,66 Zoll (16,9164 cm) Kantenlänge codiert ist, wurde als SCHLUSSSTEIN (Keystone) genau in dem Jahr an den Guidestones angebracht, als die Rosenkreuzer ihr Manifest für eine neue Weltordnung veröffentlichten: 2014
Carlus shares this
55
Es geschehen immer wieder Zeichen die ich mit großer Liebe und Zuneigung zur Kenntnisnehme. Vielen Dank für dieser herzerfreuenden Beitrag.
Theresia Katharina shares this
272
Auf jeden Fall ist die Sprengung eine Kampfansage an die Globalisten, die mit allen üblen Mitteln vor allem die weiße christliche Bevölkerung Europas, Nordamerikas und Australiens massiv reduzieren wollen.
Die Gorgia Guidestones - Boten einer enuen Weltordnung?
Theresia Katharina
Aquila
DEO GRATIAS!
Sonia Chrisye
@C Z
Den Gedanken hatte ich auch schon. Und die Wahrheit durch Foto- und Videobeweise werden natürlich in Frage gestellt. Die Schuldfrage der Zerstörung ist auch schon geklärt, - Trump und die Christen. Das Spiel kennt man inzwischen.
viatorem
"Die Schuldfrage der Zerstörung ist auch schon geklärt, - Trump und die Christen. Das Spiel kennt man inzwischen."
Ja wer denn auch sonst? Könnte noch Putin gewesen sein .(iron.)More
"Die Schuldfrage der Zerstörung ist auch schon geklärt, - Trump und die Christen. Das Spiel kennt man inzwischen."

Ja wer denn auch sonst? Könnte noch Putin gewesen sein .(iron.)
Sonia Chrisye
Das stimmt.
C Z
hmmm - Vernichtung von Beweismitteln?
viatorem
Ich gehe davon aus, dass es genügend Bildmaterial davon gibt.
Theresia Katharina
Wer weiß.
viatorem
Im Laufe der Zeit hat sich da bestimmt einiges angesammelt ,war ja scheinbar ein wichtiges Monument und viel fotografiert.
Sonia Chrisye
@Theresia Katharina
Da muss eine Rakete eingeschlagen sein, wer weiß, von welchem Kaliber. Und NTV spricht von christlichen "Fundamentalisten", die dieses schöne (?) Bauwerk zerstört haben. Die Inschriften sind in unseren gottlosen Ländern nicht von Bedeutung. Armes Deutschland 🇩🇪
Theresia Katharina
Ist doch gut, dass das Teil weg ist, hätte ich nie gedacht, dass das so kommen könnte.
N. N.
Lieber wäre mir, wenn die Ideen dahinter aus der Welt wären.
Ischa Ischa Ischa
Es ist aber auch leider ein Beweisstück weg, dass diese Ideen tatsächlich monumental in die Welt gesetzt wurden, daher nicht einfach als Verschwörungstheorie abgetan werden dürfen....!
Theresia Katharina
@N. N. Die Idee dahinter bekommt man nicht weg - erst nach dem Großreinemachen von unserem Herrn Jesus Christus.