kleineseelejesu
5
MEGA-PANNE IM IMPFBUS: WIENER BEKAMEN FALSCHE SPRITZEN!

Mega-Panne im Impfbus – Wiener bekamen falsche Spritzen

Verimpft nochmal! Zwei Wiener meldeten sich für die Grippeimpfung an. Wegen einer Unachtsamkeit spritzte man ihnen Pfizer – ein folgenschwerer Fehler.
Ratzi
Die Bestatter freuen sich auf diese Mega-Panne! 😇
Elista
Wer sich in einer anonymen Massenimpfung spritzen lässt, sozusagen im Sekundentakt zack zack, dem ist eigentlich nicht zu helfen. Auch wenn ich mich für die Impfung entscheiden würde, dann würde ich nie zu so einer anonymen Massenveranstaltung gehen, sondern einen Termin bei einem Arzt meines Vertrauens ausmachen. Es braucht doch auch einer guten Aufklärung und einem Vertrauensverhältnis.
Mil Av
Die Regierungen werden bald etwas Heroin beimengen damit sich wunderbare Impferlebnisse via Mundpropaganda entfalten. Christiane F wird Regierungsberaterin
Die Bärin
Das sind ohnehin die falschen Spritzen!
prince0357
Am besten zum Rechtsanwalt und Haftungsklage einbringen lassen.