Werte
"Aus pastoraler Sicht ist davon auszugehen, dass - im konkreten Fall bei sexuellem Missbrauch - weder Opfer noch Täter bereit wären, sich im Rahmen einer Beichte zu öffnen, wenn kein absolutes Beichtgeheimnis mehr gewährleistet wäre."

"Jeder Staat täte gut daran, das Beichtgeheimnis zu achten!"

In Frankreich ist aktuell eine Diskussion über das Beichtgeheimnis entbrannt, nachdem bekannt wurde, dass es zu massiven Missbrauchsfällen innerhalb …