Bidens Erlass "zur Verhütung und Bekämpfung von Diskriminierung aufgrund der Geschlechtsidentität oder der sexuellen Orientierung" habe möglicherweise negative Auswirkungen auf die Religionsfreiheit
De Profundis

US-Bischöfe üben Kritik an Dekret zu LGBTQ-Diskriminierungsverbot

Neuer US-Präsident Biden hatte Erlass an erstem Arbeitstag unterzeichnet Im Juni hatte das oberste Gericht der USA ein Urteil gesprochen, das Angehör…
CollarUri
@Ottaviani hatte einmal eine Phase, in der er sich für die Hl. Messe zu interessieren schien. Schon damals führten seine Kommentare nicht besonders zum Glauben hin, konnten aber zu fruchtbaren weil differenzierten Kommentaren anregen. Heute ist er eher plump jakobinisch.
Das ist ein Beispiel für die Trägheit der Kirchenfeinde. Irgendwann ist die Verstellung wohl zu anstrengend geworden.
Mk 16,16
So wahr. Also, ich habe nichts dagegen wenn Atheisten eine ehrliche Diskussion über Glaubensfragen eingehen wollen - das finde ich immer interessant. Aber ich finde es absolut widerlich, wenn jemand sich als traditioneller Christ ausgibt, in allen seinen Kommentaren aber antichristliche Positionen vertritt. Diese Verlogenheit und Heuchelei geht mir auf die Nerven. Es ist auch so unerträglich …More
So wahr. Also, ich habe nichts dagegen wenn Atheisten eine ehrliche Diskussion über Glaubensfragen eingehen wollen - das finde ich immer interessant. Aber ich finde es absolut widerlich, wenn jemand sich als traditioneller Christ ausgibt, in allen seinen Kommentaren aber antichristliche Positionen vertritt. Diese Verlogenheit und Heuchelei geht mir auf die Nerven. Es ist auch so unerträglich dumm wenn Ottaviani nicht begreift, daß niemand auf seine Heucheleien hereinfällt. Er betrügt sich selber am meisten, das hilft weder ihm selber noch dem Forum. Es wäre ehrlich und würde wenigstens Sinn ergeben, wenn Ottaviani seinen moralischen Hintergrund eingesteht und dann eine offene Diskussion führen würde. Dann kann man auch in Ruhe und sachlich diskutieren. Alles andere ist so sinnlos und für ihn selber eine Zeitverschwendung. Die andauernden Sticheleien und die Hetze gegen den christlichen Glauben zeugen von einem fehlenden Charakter und fehlender Erziehung. Als Antichrist sollte man sich in einem christlichen Forum als Gast auch entsprechend benehmen.
Mk 16,16
Jetzt bekommen die Antichristen den Präsidenten ihrer Wahl. Die bekommen aber auch den Fluch der auf allen seiner falschen Entscheidungen lastet.
Maria Katharina
Es wird nicht mehr lange dauern.
Biden ist eine Marionette der Illuminaten.
Nicht mehr und nicht weniger.
Die Drahtzieher sind ganz andere.
Er wird nur vorgeschoben.
Evtl. kommt die satanische Harris dann ans Ruder!
Ottaviani
es ist interessant wenn der Supreme Court Urteile fällt wie vor kurzen zur Frage der Abgabe von Abtreibungs Medikamente fordern die Bischöfe die sofortige Umsetzung Wenn eine Regierung aber ein Urteil konsequent umsetzt das nicht genehm ist wird gejammert
der Oberste Gerichtshof muß immer das letzte Wort haben
Mk 16,16
Der Oberste Gerichtshof muß immer das letzte Wort haben wenn er im Sinne der Antichristen urteilt... Dieses verlogene Gesindel! Das letzte Wort hat immer Gott und seine Kirche. Weltliche Parlamente und Gerichte können niemals moralische Werte produzieren, auch wenn die größenwahnsinnigen Atheisten das gerne so sehen. Dann kommt noch hinzu, daß die meisten Antichristen einfach zu blöde sind um zu …More
Der Oberste Gerichtshof muß immer das letzte Wort haben wenn er im Sinne der Antichristen urteilt... Dieses verlogene Gesindel! Das letzte Wort hat immer Gott und seine Kirche. Weltliche Parlamente und Gerichte können niemals moralische Werte produzieren, auch wenn die größenwahnsinnigen Atheisten das gerne so sehen. Dann kommt noch hinzu, daß die meisten Antichristen einfach zu blöde sind um zu begreifen, daß moralische Werte nur von Gott kommen können und eben nicht von zahlenmäßigen Mehrheiten. Deshalb sind auch zahlenmäßige Minderheiten immer im moralischen Recht wenn sie die von Gott gebotene Moral einfordern.
Ottaviani
diese Meinung spielt in keinem Gemeinwesen eine Rolle die Zeiten wo Religion Moral diktieren konnte ist vorbei
aber das hatten wir hier ja alles schon
@Mk 16,16 Niemand hindert sie sich an kirchliche Moralvorstellungen zu halten und im Rahmen der Politik mit Parteigründung oder ähnlichem versuchen für diese Irrationale Moral eine Mehrheit bekommen
Maria Katharina
Alle "Obersten" Plätze sind ja schon belegt mit den Dienern des Widersachers.
Das ist doch wahrlich nichts Neues.
Die Schergen des Untern sitzen doch alle in besagten, wichtigen Positionen.
Deshalb kam ja auch Trump bei Gericht nicht durch.
Aber das hat keinen Belang.
Das Gute wird sowieso siegen.
Jene haben schon verloren. Nur sind sie so blöde, dem Widersacher Glauben zu schenken.
Man könnte …More
Alle "Obersten" Plätze sind ja schon belegt mit den Dienern des Widersachers.
Das ist doch wahrlich nichts Neues.
Die Schergen des Untern sitzen doch alle in besagten, wichtigen Positionen.
Deshalb kam ja auch Trump bei Gericht nicht durch.
Aber das hat keinen Belang.
Das Gute wird sowieso siegen.
Jene haben schon verloren. Nur sind sie so blöde, dem Widersacher Glauben zu schenken.
Man könnte sich totlachen, wenn es nicht so traurig wäre!
Mk 16,16
@Ottaviani: So ein Quatsch! Die Zeiten wo die Antichristen die Gläubigen tyrannisieren sind bald vorbei. So siehts aus!

Die Diskussion mit Ihnen ist deshalb so nervend, weil Sie nicht begreifen können und nicht begreifen wollen. Das nennt man Unvernunft und Bosheit in einem.

Die Gebote Gottes gelten weltweit und immer - und die Religion diktiert immer die Moral: bei den Christen ist es die …More
@Ottaviani: So ein Quatsch! Die Zeiten wo die Antichristen die Gläubigen tyrannisieren sind bald vorbei. So siehts aus!

Die Diskussion mit Ihnen ist deshalb so nervend, weil Sie nicht begreifen können und nicht begreifen wollen. Das nennt man Unvernunft und Bosheit in einem.

Die Gebote Gottes gelten weltweit und immer - und die Religion diktiert immer die Moral: bei den Christen ist es die Moral Gottes und bei den Antichristen ist es die Unmoral des Satans.

Sie versuchen immer wieder die Moral mit einer parlamentarischen Mehrheit zu koppeln. Das ist aber idiotisch! Hitler ist auch demokratisch an die Macht gekommen, trotzdem war die Moral dieses Antichristen die Moral des Satans! Es gibt leider Leute in diesem Forum, die sind ganz einfach zu blöd um einfachste Sachverhalte auf die Reihe zu bringen. Wollen aber dann den Katholiken erklären was katholisch ist. Nerven Sie doch Ihre Gesinnungsgenossen auf dem Freigeisterforum mit diesem Schwachsinn - die finden das bestimmt gut.
Ottaviani
@ZaDomSpremni Bog i Hrvati Liebes Kinderl mir ist das ganze Logen Dingel Dangel zu infantile also habe ich mich nie bemüht von einer Loge eingeladen zu werden
die Einzige Orgarnisation die mich eingeladen hat war die Fraternitas Saturni die Einladung hab ich übrigens nach einer alten Messe beim Essen erhalten , ich habe danken abgelehnt mein Bedarf an Senioren club war damals durch die Una …More
@ZaDomSpremni Bog i Hrvati Liebes Kinderl mir ist das ganze Logen Dingel Dangel zu infantile also habe ich mich nie bemüht von einer Loge eingeladen zu werden
die Einzige Orgarnisation die mich eingeladen hat war die Fraternitas Saturni die Einladung hab ich übrigens nach einer alten Messe beim Essen erhalten , ich habe danken abgelehnt mein Bedarf an Senioren club war damals durch die Una Voce völlig abgedeckt
das ganze ist auch schon 30 Jahre her
Ottaviani
@ZaDomSpremni Bog i Hrvati dann handeln Sie danach und jammern nicht wenn daraus Konsequenten entstehen wie es Islamisten auch tun
One more comment from Ottaviani
Ottaviani
dazu besteht kein Anlaß vermute ich den was die Bischöfe sagen hat auf die Gesellschaft keinen Einfluss(mehr) den nur mehr eine Minderheit richtet danach Ihr Leben aus
natürlich ist es wichtig auch dieser Minderheit den Schutz der Gesellschaft zu kommen zu lassen die Minderheiten erhaltet um leben zu können
Erich Foltyn
sie diskriminieren und degradieren ja immer die Bevölkerungsmehrheit
Ottaviani
@Erich Foltyn worin besteht den die Diskriminierung