Emmet Brown
9

der „ZdK“-Präsident im Interview – Civitas-institut.online

Niemand hat ihn je gewählt, er vertritt niemanden und steht einer greisen Gruppierung vor, die im Ruche steht, altkommunistischen Idealen nachzuträum…
Stelzer
Aus Neo-Press „Das Zentralkomitee spricht: Katholiken meinen,AfD ist rechtsradikal „- <<<<<aber das Zentralkomitee ist „ faschistisch, unmoralisch, und unchristlich, denn wer fördert die sexuelle Zerstörung der Kinder, die Zerstörung der Familie siehe Homoehe, , Gender Abtreibung??????

Sicher nicht die AFD.
Klaus Elmar Müller
Das ZdK ist gegründet worden, um katholisches Instrument in der Gesellschaft zu sein. Es ist aber Instrument der Politik zur Verweltlichung der Kirche.
SARAH FOR POPE
Das allerletzte Zentralkomitee Europas.
So überflüssig wie ein Kropf.
NICHT IN MEINEM NAMEN !
🤐 🤐
iKKK - Inkompetenzkompensationskompetenz
ZdK ist neokatholische Politmafia.
alfredus
Der Präsident des ZDK Prof. Dr. Sternberg ist wie auch alle Präsidenten vor ihm, kein Vertreter der katholischen Kirche und schon gar kein Vertreter ihrer Lehre. Wie alle Laienorganisationen vertreten sie den Zeitgeist und sind der " Kirche von unten " näher als ihrem Brötchengeber, der katholischen Kirche. Ausgestattet mit satten Gehältern der Kirche und dem Wohlwollen der Bischöfe, betreiben …More
Der Präsident des ZDK Prof. Dr. Sternberg ist wie auch alle Präsidenten vor ihm, kein Vertreter der katholischen Kirche und schon gar kein Vertreter ihrer Lehre. Wie alle Laienorganisationen vertreten sie den Zeitgeist und sind der " Kirche von unten " näher als ihrem Brötchengeber, der katholischen Kirche. Ausgestattet mit satten Gehältern der Kirche und dem Wohlwollen der Bischöfe, betreiben sie ein Eigenleben wie eine politische Partei. Munter widersprechen sie, so wie der Bund der Katholischen Jugend auch, den Bischöfen und brauchen keinerlei wie auch immer gearteten Repressalien zu befürchten. Es ist schon ein Elend, wenn man bedenkt, welche Kräfte die Bischöfe insgesamt fördern und sponsern. 😇 🤫 😜
schorsch60
@Tertius gaudens: Weil das ZdK wunderbar zum linken Zeitgeist passt, würde es sich gegen die Zuwanderung von Muslime äußern, würde es schon längst Abgeschafft sein. Kardinal Marx wenn sich für den rechten Glauben und gegen die Zuwanderung äußern würde, er hätte schon längst Zurücktreten müssen, aber auch er fügt sich wunderbar in den linken Zeitgeist ein.
Karoline Herz
Seid wann gibt es in der Katholischen Kirche Präsidenten.. das ist wohl jetzt der Auftakt zur NWO vereinigung aller Religionen und Sekten?