Tina 13
1125
In Knock erscheint Maria mit dem hl. Josef und dem hl. Johannes. In Knock erscheint Maria mit dem hl. Josef und dem hl. Johannes Am Donnerstag, dem 21. August 1879, gegen 19.00 Uhr, erschien die …More
In Knock erscheint Maria mit dem hl. Josef und dem hl. Johannes.

In Knock erscheint Maria mit dem hl. Josef und dem hl. Johannes

Am Donnerstag, dem 21. August 1879, gegen 19.00 Uhr, erschien die Muttergottes in Knock Mhuire (Irland, County Mayo), der 45jährigen Mary Mc Loughlin und der 29lährigen Mary Byrne auf der Fassade der Pfarrkirche. Überrascht benachrichtigen sie die Leute in der Umgebung. Sechzehn Personen kommen herbei gelaufen, die alle die Muttergottes fast zwei Stunden lang sehen. Andere gehen weg, kommen wieder und konstatieren das gleiche Phänomen.

Maria steht aufrecht, 30 bis 60 cm über dem Boden. Sie ist weiβ gekleidet und trägt eine goldee Krone. Sie scheint zu beten. Der hl. Josef und der hl. Evangelist Johannes begleiten sie. Die Zeugen sehen auch einen „Altar“, auf dem ein „Lamm“ liegt, hinter dem ein Kreuz aufgerichtet ist. Keine Botschaft begleitet die schweigende Erscheinung, aber die physischen Heilungen beeindrucken die öffentliche Meinung.

Das Lamm auf dem Altar erinnert an das Opfer auf Golgotha, das täglich in der Hl. Messe gegenwärtig gesetzt wird. Der hl. Johannes erscheint als Priester und er weist auf Maria am Fuß des Kalvarienbergs hin, wo Christus sie dem Jünger mit den Worten zur Mutter gegeben hat: „Frau, siehe dein Sohn“. Jeder ist gerufen, Glied Christi zu sein und mit ihm und in Maria am Geheimnis der Erlösung teilzuhaben.

Übersetzt aus dem Französisch: Marie de Nazareth
Tina 13
🙏