00:56
Zweihundert
89
Mit Blendgranaten und Maschinenpistolen gegen Regierungskritiker: Der "Aktionstag" des Bundeskriminalamtes gegen "Internet-Hetzer" Gestern stürmten Polizisten über 90 Wohnungen in 14 Bundesländern. …More
Mit Blendgranaten und Maschinenpistolen gegen Regierungskritiker: Der "Aktionstag" des Bundeskriminalamtes gegen "Internet-Hetzer"

Gestern stürmten Polizisten über 90 Wohnungen in 14 Bundesländern. Der Vorwand: Bürger hätten sich im Internet kritisch über die Regierung geäußert, die Vorwürfe lauten auf Beleidigung (von Politikern), üble Nachrede und Volksverhetzung. Auch in Sachsen gab es mehrere Durchsuchungen, die offenbar nur ein Ziel haben: Einschüchterung.

Höhepunkt dieses irrsinnigen Spektakels: In Berlin stürmten Sondereinsatzkommandos zwei Wohnungen, das vorliegende Video zeigt den Einsatz von Blendgranaten und die Bedrohung mit Maschinenpistolen gegen einen Mann im fortgeschrittenen Alter, der nicht weiß, wie ihm geschieht. Was ihm wohl vorgeworfen wird? Die Außenministerin beleidigt? Massenmigration kritisiert? Einen zu scharfen Protestaufruf verfasst?

Wo freie Meinungsäußerung Hasskriminalität sein soll, läuft einiges schief!

FREIE SACHSEN: Folgt uns für Informationen: Freie Sachsen

🇩🇪📢🗣Aktivist Mann #FreeJanich