Clicks2K
Nachrichten
1

Türkischer Schriftsteller wegen Blasphemie zu über einem Jahr Haft verurteilt

Ein Gericht in Istanbul hat den türkisch-armenische Schriftsteller Sevan Nisanyan wegen Blasphemie zu 58 Wochen Haft verurteilt worden. Das berichtet „Hürriyet Daily News“. Der Autor kann in Berufung gehen.

Der Publizist habe auf seinem Blog Ende September das Video „Unschuld der Muslime“ verbreitet und so einen Teil der islamischen Bevölkerung verletzt.

In dem Eintrag schrieb der Autor, dass es nicht diskriminierend sei, sich über einen arabischen Führer lustig zu machen, der vor mehreren hundert Jahren mit Gott in Kontakt gestanden sein will und dafür politische, finanzielle und sexuelle Vorteile erhielt. Nach der Verurteilung verbreitet Nisanyan den Blogeintrag über Twitter erneut.
Katholisator
Finde ich diskurswürdig das Gesetz. Bei uns wärs problematisch umzusetzen wegen der Auslastung der Justizvollzugsanstalten.
Zuerst würde da der halbe deutschsprachige Klerus einsitzen