Clicks2.6K
Ratzi
221
Historische Anti-Abtreibungs-Rede von Donald Trump am 45. «Marsch für das Leben» am 19.01.2018 Der Star am diesjährigen «Marsch für das Leben» in Washington war ohne Zweifel Donald Trump, denn er …More
Historische Anti-Abtreibungs-Rede von Donald Trump am 45. «Marsch für das Leben» am 19.01.2018

Der Star am diesjährigen «Marsch für das Leben» in Washington war ohne Zweifel Donald Trump, denn er ist der erste amtierende Präsident, der eine Rede an die Teilnehmer gehalten hat, und zwar via Live-Video vom «Rose Garden» des Weissen Hauses aus. Der «Marsch für das Leben» wird seit 1974 jährlich durchgeführt, um gegen die liberalen Abtreibungsgesetze der USA Zeugnis abzulegen. Die gegen 500'000 Teilnehmer dieses Jahres wollen durch Gebete, Zeugnisse und einem Marsch Hoffnung für die Welt vermitteln, dass die ungeborenen Kinder eines Tages ihr volles Lebensrecht wieder zurückgewinnen können. Vor dem Auftritt Donald Trumps hielt auch Vizepräsident Mike Pence eine Rede an die Teilnehmer. Mike Pence trat schon letztes Jahr als Redner beim Marsch auf.

Die 4 wichtigsten Aussagen der historischen Rede des Präsidenten:

1. Donald Trump hat in der ersten Woche seiner Präsidentschaft die sog. «Mexico-City-Policy» wiedereingeführt, die besagt, dass sämtliche Finanzierungen für Abtreibungs-Einrichtungen weltweit verboten sind.

2. Donald Trump hat am Nationalen Gebetstag (National Day of Prayer) am 4.5.2017 eine Verfügung (executive order) zum Schutz der Religionsfreiheit unterzeichnet.
3. Donald Trump hat vor kurzem einen Vorschlag vorgelegt, der es ermöglicht, dass sich Ärzte und Angestellte auf ihre Religionsfreiheit berufen und nicht zu einer Abtreibung gezwungen werden können.

4. Donald Trump unterstützt ausdrücklich ein Gesetzesentwurf des Repräsentantenhauses, genannt «Pain-Capable Bill», welches die für ungeborene Kinder schmerzhaften Spätabtreibungen verbieten wird. Donald Trump sagte in der Rede, dass er wartet, bis das Gesetz auf seinem Schreibtisch liegt, um es unterschreiben zu können.

Quellen:
www.youtube.com/watch

thehill.com/…/369761-full-spe…

Kurzerklärung von drei Begriffen, die Donald Trump in der Rede verwendet hat:

«Roe vs. Wade»
«Roe versus Wade» ist eine kontroverse Grundsatzentscheidung, die der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten am 22. Januar 1973 mit einer Mehrheit von sieben zu zwei Richtern fällte. Ihr zufolge verletzten die meisten damals bestehenden Gesetze, welche die Bundesstaaten und die Bundesregierung der Vereinigten Staaten bezüglich des Schwangerschaftsabbruchs erlassen hatten, das Recht auf Privatsphäre und das Postulat der Rechtssicherheit des 14. Verfassungszusatzes. Damit wurde der Schwangerschaftsabbruch automatisch unter das Recht auf Privatsphäre gestellt. Die Benennung des Falls ergibt sich, amerikanischen Rechtstraditionen entsprechend, aus den Namen der beiden Prozessparteien sowie der Abkürzung für den aus dem Lateinischen entnommenen juristischen Fachausdruck «versus» (deutsch: «gegen»).

«Pain-Capable Bill»
Vollständige Bezeichnung: «Pain-Capable Unborn Child Protection Act». Dieses Gesetz wird momentan im Repräsentantenhaus ausgearbeitet und wird voraussichtlich in absehbarer Zeit an Präsident Trump zur Unterzeichnung weitergeleitet. Das Gesetz verbietet Spätabtreibungen nach der 20. Schwangerschaftswoche. Es wird angenommen, dass ein ungeborenes Kinds ab dieser Zeit Schmerzen empfinden kann. Daher der Name des Gesetzes. «Pain-Capable» bedeutet frei übersetzt: «schmerzempfindungs-fähig».

«Mexico City Policy»
Diese besagt, dass allen Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die Informationen und Dienstleistungen bezüglich Schwangerschaftsabbrüchen anbieten oder sich auch nur befürwortend dazu äußern, die finanziellen Mittel der US-Regierung gestrichen werden. Der Erlass setzte die NGOs sehr unter Zwang, da die Zuwendungen der Regierung der Vereinigten Staaten den Hauptteil der für Familienplanungsorganisationen der Entwicklungsländer bereitgestellten Gelder ausmachen. Die Policy galt zunächst von 1984 bis 1993, wurde dann von Bill Clinton außer Kraft gesetzt. Im Januar 2001 trat die Policy unter George W. Bush erneut in Kraft und wurde im Januar 2009 kurz nach der Regierungsübernahme von Barack Obama erneut beendet. Donald Trump setzte die Policy kurz nach Amtsantritt wiederum in Kraft, allerdings ausgedehnt von auf Familienplanung spezialisierten Organisationen auf alle global im Gesundheitsbereich tätigen Organisationen. Der Name «Mexico City Policy» geht auf den Ort zurück, wo diese Politik verkündet wurde: «United Nations International Conference on Population and Development» 1984 in Mexiko-City.

Hier das Transkript der ganzen Rede von Donald Trump (englisch/deutsch, nicht alles angezeigt da unten abgeschnitten)
Übersetzung: Marc Lépante

Thank you very much.
Ich danke Euch vielmals!
That’s so nice.
Das ist so schön!
Sit, please.
Setzt Euch bitte!
We have tens of thousands of people watching us right down the road — tens of thousands.
Wir haben Zehntausende Menschen, die uns auf der Straße zuschauen. Zehntausende!
So I congratulate you.
Deshalb gratuliere ich Euch.
And at least we picked a beautiful day.
Wir haben uns einen schönen Tag ausgesucht.
You can’t get a more beautiful day.
Es gibt keinen schöneren Tag!
I want to thank our Vice President, Mike Pence, for that wonderful introduction.
Ich danke unserem Vizepräsidenten, Mike Pence, für die wunderbare Einführung.
I also want to thank you and Karen for being true champions for life. Thank you, and thank Karen. (Applause.)
Ich danke auch Euch und Karen, Ihr seid wahre Champions für das Leben. Ich danke Euch, und ich danke Karen.
Today, I’m honored and really proud to be the first President to stand with you here at the White House to address the 45th March for Life.
Heute fühle ich mich geehrt, und ich bin wirklich stolz, der erste Präsident zu sein, der hier mit Euch vor dem Weißen Haus steht, um eine Rede zum 45. „Marsch für das Leben” zu halten.
That’s very, veryj special — 45th March for Life. (Applause.)
Das ist sehr, sehr speziell – der 45. „Marsch für das Leben”.
And this is a truly remarkable group.
Und das ist eine wirklich bemerkenswerte Gruppe.
Today, tens of thousands of families, students, and patriots — and, really, just great citizens — gather here in our nation’s capital.
Heute sind Zehntausende von Familien, Studenten und Patrioten, und wirklich nur große Bürger, zusammengekommen, hier in der Hauptstadt unserer Nation.
You come from many backgrounds, many places.
Ihr kommt aus verschiedenen Gesellschaftsschichten, und aus vielen Orten.
But you all come for one beautiful cause: to build a society where life is celebrated, protected, and cherished.
Aber Ihr alle kommt für eine gute Sache: eine Gesellschaft aufzubauen, in der das Leben gefeiert, beschützt und gepflegt wird.
The March for Life is a movement born out of love.
Der „Marsch für das Leben“ ist eine Bewegung, die aus Liebe geboren wurde.
You love your families, you love your neighbors, you love our nation, and you love every child, born and unborn, because you believe that every life is sacred, that every child is a precious gift from God. (Applause.)
Ihr liebt Eure Familien, Ihr liebt Eure Nächsten, Ihr liebt unsere Nation, und Ihr liebt jedes Kind, ob geboren oder ungeboren, weil Ihr glaubt, dass jedes Leben heilig ist, dass jedes Kind ein kostbares Geschenk Gottes ist.
We know that life is the greatest miracle of all.
Wir wissen, dass das Leben das größte Wunder von allen ist.
We see it in the eyes of every new mother who cradles that wonderful, innocent, and glorious newborn child in her loving arms.
Wir sehen das in den Augen jeder Mutter, die dieses wunderbare, unschuldige und glorreich neugeborene Kind in ihren liebevollen Armen wiegt.
I want to thank every person here today and all across our country who works with such big hearts and tireless devotion to make sure that parents have the care and support they need to choose life.
Ich danke allen Menschen hier und in unserem Land, die mit großen Herzen und unermüdlicher Hingabe daran arbeiten, dass Eltern die Fürsorge und Unterstützung haben, die sie brauchen, um das Leben zu wählen.
Because of you, tens of thousands of Americans have been born and reached their full, God-given potential — because of you.
Dank Euch sind Zehntausende Amerikaner geboren worden und haben ihr volles, von Gott gegebenes Potential erreicht - dank Euch.
You’re living witnesses of this year’s March for Life theme. And that theme is: Love saves lives. (Applause.)
Ihr seid lebende Zeugen für das Motto des diesjährigen „Marsch für das Leben“. Und dieses Motto lautet: Liebe rettet Leben.
As you all know, Roe vs. Wade has resulted in some of the most permissive abortion laws anywhere in the world.
Wie Ihr alle wisst, hat "Roe vs. Wade" zu den liberalsten Abtreibungsgesetzen der ganzen Welt geführt.
For example, in the United States, it’s one of only seven countries to allow elective late-term abortions, along with China, North Korea, and others.
Zum Beispiel sind die Vereinigten Staaten eines von 7 Ländern, die Spätabtreibungen erlauben, zusammen mit China, Nordkorea und andere.
Right now, in a number of states, the laws allow a baby to be born [torn] from his or her mother’s womb in the ninth month.
Momentan erlauben die Gesetze in einer Reihe von Staaten, dass ein Baby aus dem Mutterleib geboren (gerissen) werden kann, und das im 9. Monat.
It is wrong; it has to change.
Es ist falsch, es muss geändert werden.
Americans are more and more pro-life.
Amerikaner sind immer mehr „Pro-Life“.
You see that all the time.
Das sieht man immer öfters.
In fact, only 12 percent of Americans support abortion on demand at any time.
In der Tat, nur 12% der Amerikaner sind für die unbefristete Abtreibung auf Wunsch.
Under my administration, we will always defend the very first right in the Declaration of Independence, and that is the right to life. (Applause.)
Unter meiner Administration werden wir immer das allererste Recht in der Unabhängigkeitserklärung verteidigen, und das ist das Recht auf Leben.
Tomorrow will mark exactly one year since I took the oath of office.
Morgen wird genau ein Jahr vergangen sein, seit ich den Amtseid geleistet habe.
And I will say, our country is doing really well.
Und ich möch…
Carlus
eine Ansprache die für alle Politiker in der westlichen Welt ein Beispiel sein sollte und sein muss.
Vielen Dank für diese Worte
HlMaria13
Deutsche Medien stellen hierzulande den amerikanischen Präsidenten Donald Trump seit seinem Amtsantritt, ja eigentlich sogar schon vorher, in absolut unverschämter und auch unfairer Weise in ein schlechtes Licht, aber schreiben kein einziges Wort über die guten Dinge, die der Präsident in seiner bisherigen Amtszeit gewirkt hat.

Daß die meisten deutschen Politiker insbesondere die der Regierungsp…More
Deutsche Medien stellen hierzulande den amerikanischen Präsidenten Donald Trump seit seinem Amtsantritt, ja eigentlich sogar schon vorher, in absolut unverschämter und auch unfairer Weise in ein schlechtes Licht, aber schreiben kein einziges Wort über die guten Dinge, die der Präsident in seiner bisherigen Amtszeit gewirkt hat.

Daß die meisten deutschen Politiker insbesondere die der Regierungsparteien durch "Unterlassung" schwere Schuld auf sich genommen haben und weiterhin auf sich nehmen, ist genauso eine Tatsache wie das gekonnte Schweigen diesbezüglich der Deutschen Bischofskonferenz zu diesem so wichtigen Thema. So werden allein in Deutschland pro Jahr mehr als 100.000 Babys getötet, wenn nicht sogar ermordet unter Billigung und Wegschauen unserer Politiker und Medienvertreter.

Umwieviel freudiger habe ich diese Rede von Präsident Donald Trump anhören dürfen, der bei weitem mehr katholische Werte vertritt als irgendein anderer Politiker der C-Parteien. Es ist mehr als bestürzend, daß unsere links gedriftete Regierung mittlerweile keine katholischen Werte mehr vertritt, geschweige eine solch zu Herzen gehende Rede über Liebe, Familie und den Wert eines gottgefälligen Lebens hält wie es der amerikansche Präsident vor einer Woche, und zwar live, getan hat. Ich beneide diesbezüglich die Amerikaner um so einen Präsidenten!
Ratzi
Hier ist ein Interview exklusiv für Gloria.tv: Der "Pro-Life"-Präsident ist in Davos angekommen - Exklusiv-Interview mit dem US-Botschafter! (gibt es so nicht im Internet!)
Stelzer
Ja und der eindeutig muslimische Obama der viele Drohnen-Morde und zwar meistens an Zivilisten zu verantworten hatte, mit Genderklo und der Unfähigkeit das christliche Weihnachten auch nur zu erwähnen wurde hochgejubelt auch wieder von den geistig trägen uninformierten Katholiken. So meint das Jesu mit den Schafen doch nicht
elisabethvonthüringen
"Wenn wir recht handeln, dann mag die Welt schreien, kritisieren, murren, so viel sie will: Hören wir alles ruhig an, leiden wir es, entsetzen wir uns über nichts, sondern fahren wir mit Treue und Festigkeit in unserem Tun fort." Franz von Sales (1567-1622)
Heilwasser shares this
2.6K
😇
JorgevonBurgoss
Die deutsche Lügenpresse sucht Tag und Nacht nach irgendwelchen Dingen wo Sie Trump schlecht reden können. Das schönste wäre, man würde ihn nach 3 Jahren wieder wählen. Dann würde sich das ganze gottlose Pack wieder aufregen und ich könnte ihre Aufregung genießen.
Ratzi
Eine Info für Interessierte (z.B. Planespotter, usw): Donald Trump landet Morgen Donnerstag 25.01.2017 um ca. 10:00 mit seiner Air Force One in Zürich-Kloten: www.20min.ch/…/Wann-landet-die…
Anschliessend fliegt er mit dem Hubschrauber nach Davos, wo er am WEF teilnimmt.
Am Freitag Nachmittag startet er wieder mit seiner Air Force One ab Zürich-Kloten zum Rückflug in die USA. Die genaue …More
Eine Info für Interessierte (z.B. Planespotter, usw): Donald Trump landet Morgen Donnerstag 25.01.2017 um ca. 10:00 mit seiner Air Force One in Zürich-Kloten: www.20min.ch/…/Wann-landet-die…
Anschliessend fliegt er mit dem Hubschrauber nach Davos, wo er am WEF teilnimmt.
Am Freitag Nachmittag startet er wieder mit seiner Air Force One ab Zürich-Kloten zum Rückflug in die USA. Die genaue Abflugzeit ist nicht bekannt, dürfte aber wohl zwischen 15:00 und 16:00 sein.
Vered Lavan
Vered Lavan
@!kCdP - Et cum spiritu tuo.
One more comment from Vered Lavan
Vered Lavan
👏 👍
Marco von Aviano
Siegfried der Drachentöter
Germanien first!
Ratzi
JFK war auch ein sehr guter Präsident. Er war mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in keiner geheimen Gesellschaft. Er war kein FM und hatte keine Initiation gehabt. JFK hatte sich mit Ben Gurion (wegen des israelischen Kernforschungszentrum Dimona) überworfen, was ihm am 22.11.1963 in Dallas das Leben gekostet hat.
Ratzi
@Regina-Maria Die CH-MSM haben auch kein Sterbenswörtchen über die Reden von Donald Trump und Mike Pence geschrieben. Dafür schreiben sie dauernd über angebliche Affairen von D.T. mit irgendwelchen Flittchen, liefern aber 0,0 Beweise. Wehe die Journalisten hätten einen winzigen Beweis, was würden sie für einen Riesenwirbel daraus machen.
Delphina shares this
2.6K
Familie 2

Maria Prügl: Weihnachten
Ratzi
@Sunamis 46 Wir können wirklich gespannt sein, denn es hängt jetzt nur noch vom Senat ab. Die Republikaner sind mehrheitlich dafür, die Demokraten (Hillary Clinton, Barack Obama und Konsorten) mehrheitlich dagegen! Es wird knapp, könnte aber mit guter "Lobby-Arbeit" gelingen. Donald Trump und Mike Pence wollen dieses Gesetz unbedingt. Die "Pro-Life"-Bewegung betet dafür, dass das Gesetz den …More
@Sunamis 46 Wir können wirklich gespannt sein, denn es hängt jetzt nur noch vom Senat ab. Die Republikaner sind mehrheitlich dafür, die Demokraten (Hillary Clinton, Barack Obama und Konsorten) mehrheitlich dagegen! Es wird knapp, könnte aber mit guter "Lobby-Arbeit" gelingen. Donald Trump und Mike Pence wollen dieses Gesetz unbedingt. Die "Pro-Life"-Bewegung betet dafür, dass das Gesetz den Senat passieren kann. Donald Trump meint es wirklich ernst, wenn er sagt, dass er wartet, bis er unterschrieben kann.
Ein einfacher Christ
Ob wir in Österreich oder Deutschland jemals einen Präsidenten haben werden, der so etwas sagen würde? Unsere derzeitigen Staatsoberhäupter sind das genaue Gegenteil.
Heilige Maria Mutter Gottes
Da sieht man wie kontrolliert und diktatorisch unsere Medien sind. Ist es so schwer einfach so menschliche Sachen im Öffentlichen Fernsehen zu zeigen? Deutschland ist eine geistige Meinungsdiktatur, was wir alles vorgekaut kriegen in den Medien ist unfassbar.