Nachrichten
367K

Militanter Lesben- und Schwulenverband zeigt «kreuz.net» an

(gloria.tv/ KNA) Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) hat nach eigenen Angaben Anzeige gegen die Betreiber und Autoren des Internetportals «kreuz.net …
POS
@bennet
Ich bin erschrocken, wieviele Kommentatoren sich hier als kreuz.net-sympathisierende Kirchenhasser outen. Das läßt hinsichtlich der Adressaten von gloria.tv tiefblicken. Ich kann mich nur wundern!
Klar: Kreuz.net ist unverblümt, herausfordernd, militant, agressiv; aber - was den Redaktions-Teil betrifft - ist es inhaltlich wesentlich treu-katholisch, das direkte Gegenteil von "Kirchenhasser …More
@bennet

Ich bin erschrocken, wieviele Kommentatoren sich hier als kreuz.net-sympathisierende Kirchenhasser outen. Das läßt hinsichtlich der Adressaten von gloria.tv tiefblicken. Ich kann mich nur wundern!

Klar: Kreuz.net ist unverblümt, herausfordernd, militant, agressiv; aber - was den Redaktions-Teil betrifft - ist es inhaltlich wesentlich treu-katholisch, das direkte Gegenteil von "Kirchenhasser", sowohl was die Glaubenslehren wie auch die Moral / die Sitten betrifft. Es ist deshalb vielen wirklichen Hassern der wahren, unvergangenen und unvergänglichen Kirche ein "Dorn im Auge/Fleisch", ein (unerträgliches) "Ärgernis", was wundert's, auch dem (militanten) (kirchenhassenden) Lesben- und Schwulenverband! Und wer sich mit diesem gegen Kreuz.net solidarisiert ist ohnehin disqualifiziert, Kreuz.net religiös zu be- und ver-urteilen.
Shuca
"sie sollten ihre art der postings dazu ganz schnell einstellen. auch im internet schützt die anonymität nicht vor strafverfolgung von pseudokatholiken!"
Lohnt sich denn das heutzutage überhaupt noch. Ich meine die 30zig Silberlinge sind doch heute nicht mehr so viel wert wie damals. Und wenn man sie zurück bringen will dann will sie keiner mehr. Aber vielleicht kann man ja den Vater im Himmel …More
"sie sollten ihre art der postings dazu ganz schnell einstellen. auch im internet schützt die anonymität nicht vor strafverfolgung von pseudokatholiken!"
Lohnt sich denn das heutzutage überhaupt noch. Ich meine die 30zig Silberlinge sind doch heute nicht mehr so viel wert wie damals. Und wenn man sie zurück bringen will dann will sie keiner mehr. Aber vielleicht kann man ja den Vater im Himmel beeindrucken mit den Worten "Siehe Herr, ich habe die Pseudokatholiken dort hingeschafft wo sie hingehören". Ich bin doch so ein guter Katholik. Zeig mir doch meinen Platz in deinem Reich.
Per Mariam ad Christum.
bennet
@IZAAC! kreuz.net hat mit dogmen soviel zu tun wie eine kuh mit skatspielen. deshalb ist es auch nicht "katholisch". das ist ein antisemitisches, homophobes hetzorgan, dem sie sich anscheinend geistig verwandt fühlen. sie sollten ihre art der postings dazu ganz schnell einstellen. auch im internet schützt die anonymität nicht vor strafverfolgung von pseudokatholiken!
bennet
@IZAAC! Dann sollten Sie ja froh sein, wenn kreuz.net endlich nicht mehr unter "katholisch" laufen kann.
One more comment from bennet
bennet
"Der Druck auf die anonymen Betreiber des extremistischen Internet-Portals kreuz.net nimmt nach Informationen des "Kölner Stadt-Anzeigers" zu. So habe der Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz, Hans Langendörfer, das Vorgehen der Bischöfe gegen die sich als katholisch bezeichnende Website bekräftigt."
"Es muss unser gemeinsames Ziel sein, diesem Portal ein rasches Ende zu bereiten", zitiert die …More
"Der Druck auf die anonymen Betreiber des extremistischen Internet-Portals kreuz.net nimmt nach Informationen des "Kölner Stadt-Anzeigers" zu. So habe der Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz, Hans Langendörfer, das Vorgehen der Bischöfe gegen die sich als katholisch bezeichnende Website bekräftigt."

"Es muss unser gemeinsames Ziel sein, diesem Portal ein rasches Ende zu bereiten", zitiert die Zeitung in ihrer Donnerstagsausgabe aus einem Brief Langendörfers an den Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Geschäftsführer der Grünen Volker Beck.
Langendörfer schreibe weiter, er gehe davon aus, dass niemand im kirchlichen Dienst für "kreuz.net" tätig sei. Wäre dies der Fall, hätte diese "ungeheure Pflichtverletzung" arbeits- und dienstrechtliche Konsequenzen, so der Jesuit. "kreuz.net "hetzt in seinen Beiträgen unter anderem gegen Juden, Muslime und Homosexuelle.-


Ich bin erschrocken, wieviele Kommentatoren sich hier als kreuz.net-sympathisierende Kirchenhasser outen. Das läßt hinsichtlich der Adressaten von gloria.tv tiefblicken. Ich kann mich nur wundern!
Antonia.Reichenau
Ausserdem korrespondiert die kreuz.net-Redaktion durchaus mit dem II. Vatikanischen Konzil, siehe hier ( Auszug aus dem Dekret über die sozialen Kommunikationsmittel "Inter mirifica" ):
"7. Zum Dritten: Die Schilderung, Beschreibung oder Darstellung des sittlich Bösen kann gewiß auch mit den sozialen Kommunikationsmitteln zur besseren Erkenntnis und Ergründung des Menschen beitragen. Sie kann die …More
Ausserdem korrespondiert die kreuz.net-Redaktion durchaus mit dem II. Vatikanischen Konzil, siehe hier ( Auszug aus dem Dekret über die sozialen Kommunikationsmittel "Inter mirifica" ):

"7. Zum Dritten: Die Schilderung, Beschreibung oder Darstellung des sittlich Bösen kann gewiß auch mit den sozialen Kommunikationsmitteln zur besseren Erkenntnis und Ergründung des Menschen beitragen. Sie kann die Erhabenheit des Wahren und Guten offenbaren und dabei besonders wirksame dramatische Effekte erzielen. Doch auch sie muß sich den ethischen Forderungen unterordnen, wenn sie nicht eher Schaden als Nutzen stiften will, vor allem bei Themen, deren Behandlung eine gewisse Zurückhaltung gebietet oder die im erbsündlich belasteten Menschen leicht niedrige Instinkte wecken."
POS
@hans03
Sie sind absolut unlogisch und inkonsequent.
Die Juden (die nachchristlichen!) und Muslime beten doch nicht "den einen Gott Abrahams" gleichermaßen wie die Christen an. Der eine Gott Abrahams ist identisch mit dem dreipersönlichen Gott, auch wenn die Dreifaltigkeit der Gottheit zur Zeit Abrahams noch nicht klar offenbart war. Seit Jesus Christus sie aber ausdrücklich gelehrt hat, ist der …More
@hans03

Sie sind absolut unlogisch und inkonsequent.
Die Juden (die nachchristlichen!) und Muslime beten doch nicht "den einen Gott Abrahams" gleichermaßen wie die Christen an. Der eine Gott Abrahams ist identisch mit dem dreipersönlichen Gott, auch wenn die Dreifaltigkeit der Gottheit zur Zeit Abrahams noch nicht klar offenbart war. Seit Jesus Christus sie aber ausdrücklich gelehrt hat, ist der Gott, den die nicht an Christus als Gottes Sohn glaubenden Juden und Muslime "verehren", nicht der real existierende Gott, sondern ein Gegen-"Gott", ein Götze. Um Ihre Worte zu gebrauchen: "Ihr Gott(esbild) unterscheidet sich fundamental vom christlichen."
Wenn es also in "Lumen Gentium" heißt:
"Der Heilswille umfaßt aber auch die, welche den Schöpfer anerkennen, unter ihnen besonders die Muslim, die sich zum Glauben Abrahams bekennen und mit uns den einen Gott anbeten, den barmherzigen, der die Menschen am Jüngsten Tag richten wird", dann ist das eine Irreführung der Christenheit! Und an dieser wollen Sie teilhaben?
a.t.m
Hans03: Wollen sie nun aussagen das die Juden, die Muslime den selben Gott anbeten wie Christen?? Denn wir Christen beten Gott dem Herrn in seiner allerheiligsten Dreifaltigkeit an.
Gott zum GrußeMore
Hans03: Wollen sie nun aussagen das die Juden, die Muslime den selben Gott anbeten wie Christen?? Denn wir Christen beten Gott dem Herrn in seiner allerheiligsten Dreifaltigkeit an.

Gott zum Gruße
RichardtheLion
Dem LSVD sei mitgeteilt, dass Gott den Sünder liebt,
die Sünde aber verabscheut!
Praktizierte Homosexualität ist eine Todsünde!
Betet um euer Seelenheil, denn das Leben ist kurz,
der Tod gewiss und die Ewigkeit dauert lange, wie
unser seliger Kardinal Newman treffend gesagt hat.
Der reuige Sünder erfährt vom barmherzigen Gott
Vergebung sowie auch Heilung vom falschen Lebens-
wandel.
🤗
hans03
@IZAAC! Ich habe mich mit meiner Äußerung nicht gegen den im Lumen Gentium bestehenden Glauben an den einen Gott Abrahams, den Muslims und Christen gleichermaßen anbeten gewandt, wohl aber gegen deren Gottesbild, welches sich fundamental von dem christlichen unterscheidet. Damit habe ich dem Dokument keinesfalls widersprochen und den Lehren, die unser Heiliger Vater verkündet, keineswegs kritisieren …More
@IZAAC! Ich habe mich mit meiner Äußerung nicht gegen den im Lumen Gentium bestehenden Glauben an den einen Gott Abrahams, den Muslims und Christen gleichermaßen anbeten gewandt, wohl aber gegen deren Gottesbild, welches sich fundamental von dem christlichen unterscheidet. Damit habe ich dem Dokument keinesfalls widersprochen und den Lehren, die unser Heiliger Vater verkündet, keineswegs kritisieren wollen, wie Sie mir schon wiederholt unterstellen wollen. Im Gegensatz zu Ihnen lehne ich das Vatikanische Konzil nicht ab. Darin unterscheiden wir uns eben. Ich halte Ihre Glaubenshaltung daher auch nicht für katholisch.
Antonia.Reichenau
Gott-ist-die-liebe:
"Wer sich zu dieser Webseite Kreuz.net bekennt steht außerhalb des Evangeliums, steht außerhalb der Kirche – selbst Jesus würde diese Webseite, diese Autoren verurteilen und nicht billigen."
Christus als letzte moralische Instanz heranzuziehen, geht vollkommen am Evangelium vorbei. Christus bedingt die Radikalität des Himmels, den Brandfeuer der Erlösung - und der stösst der …More
Gott-ist-die-liebe:

"Wer sich zu dieser Webseite Kreuz.net bekennt steht außerhalb des Evangeliums, steht außerhalb der Kirche – selbst Jesus würde diese Webseite, diese Autoren verurteilen und nicht billigen."

Christus als letzte moralische Instanz heranzuziehen, geht vollkommen am Evangelium vorbei. Christus bedingt die Radikalität des Himmels, den Brandfeuer der Erlösung - und der stösst der Welt immer übel auf ( in dieser Kategorie muss man die Arbeit von kreuz.net denken ). ...
Tanzen Sie mal lieber schön mit Ehebrechern und Homosexuellen um den Altar herum, Herr Pfr. Henkel, statt hier ihren Neomodernismus als christliche Frömmigkeit zu verkaufen.

sboetel.blogspot.de/…/kreuznet-nachru…

"Dass man Himmel und Hölle in Bewegung setzt, weil einem 50-jährigen Homosexuellen, der gut 35 Jahre lang schamlos seine Unzucht zur Schau stellte und psychopathologisch entwicklungsgestört war ( "Steiff"-Stofftier-Sammlung noch als erwachsener Mann ), postmortal böse nachgerufen wird, jedoch für die pränatale Ermordung von täglich hunderten Menschen nur Gleichgültigkeit überhat, macht mindestens deutlich, dass man an einem unerzogenen Verstand krankt, und ernstlich betrachtet beweist sich darin die Bruderschaft mit dem Teufel."
Paul M.
Sehr richtig, Conde!
Kreuts.net (mit "ts") ist eine kriminelle, radikal-atheistische, schwule Christenverfolger-Webseite, die Lügen ins Netz stellt und unschuldige Katholiken wahllos an den Pranger stellt!
Hallo, wo bleibt der Verfassungsschutz oder die Polizei?
Kreuts.net ist kriminell!More
Sehr richtig, Conde!

Kreuts.net (mit "ts") ist eine kriminelle, radikal-atheistische, schwule Christenverfolger-Webseite, die Lügen ins Netz stellt und unschuldige Katholiken wahllos an den Pranger stellt!

Hallo, wo bleibt der Verfassungsschutz oder die Polizei?

Kreuts.net ist kriminell!
Caeleste Desiderium
@Nachteule
ob jemand wieviele Konten hat, hat nur die Redaktion was anzugehen.
Und wenn jemand auf einem anderem Portal irgendein Unfug macht, was hat es dann mit diesem Portal zutun? was sollte Gloria.tv da unternehmen? Und die andere Frage die sich mir stellt ist, woher Sie so genau wissen wollen das Paul.M Amethyst ist etc.?
Das sind nämlich anschuldigungen, die man nicht leichtfertig verbreiten …More
@Nachteule

ob jemand wieviele Konten hat, hat nur die Redaktion was anzugehen.
Und wenn jemand auf einem anderem Portal irgendein Unfug macht, was hat es dann mit diesem Portal zutun? was sollte Gloria.tv da unternehmen? Und die andere Frage die sich mir stellt ist, woher Sie so genau wissen wollen das Paul.M Amethyst ist etc.?
Das sind nämlich anschuldigungen, die man nicht leichtfertig verbreiten sollte, falls überhaupt.
a.t.m
Hans 03: Identifizieren sie sich auch damit?
„Mit dem Segen des Kardinals“
Jedem sein Tonbecher
www.kath.net/detail.php
www.pfarrer-initiative.at/…/article.7417.ht…
Denn das sind die bedauerlichen weltlichen Früchte des VK II
Gottes und Mariens Segen auf allen WegenMore
Hans 03: Identifizieren sie sich auch damit?
„Mit dem Segen des Kardinals“
Jedem sein Tonbecher
www.kath.net/detail.php
www.pfarrer-initiative.at/…/article.7417.ht…

Denn das sind die bedauerlichen weltlichen Früchte des VK II

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Paul M.
Nachteumel,
haben Sie Langeweile?
Sind Sie zu Nichts zu gebrauchen?
Ihre Lügen bringen Sie dorthin, wo Sie nicht enden wollen!More
Nachteumel,

haben Sie Langeweile?
Sind Sie zu Nichts zu gebrauchen?

Ihre Lügen bringen Sie dorthin, wo Sie nicht enden wollen!
Conde_Barroco
@Nachteule: Eure Machenschaften sind kriminell. kreuts.net sollte ebenfalls dem Verfassungsschutz gemeldet werden.
🤦More
@Nachteule: Eure Machenschaften sind kriminell. kreuts.net sollte ebenfalls dem Verfassungsschutz gemeldet werden.

🤦
POS
@hans03
Sie sind zu bemitleiden. Sie können einfach nicht unterscheiden, was wirklich und bleibend und unveränderlich katholisch ist und was sich als katholisch ausgibt und dem beständigen, allzeit gültigen Katholischen widerspricht!More
@hans03

Sie sind zu bemitleiden. Sie können einfach nicht unterscheiden, was wirklich und bleibend und unveränderlich katholisch ist und was sich als katholisch ausgibt und dem beständigen, allzeit gültigen Katholischen widerspricht!
hans03
Wenn hier es darum gehen würde, nichtkatholische Kommentare zu löschen, dann müssten alle Kommentare, die ehrverletzend unsere Priester und Bischöfe angreifen, als erstes entfernt werden. Alle Beiträge, in denen direkt oder indirekt Lehrmeinungen und Aussagen unseres Heiligen Vaters widersprochen wird, dürften auf einem katholischen Forum nicht eingestellt werden.
hans03
Ich identifiziere mich der katholischen Kirche, wie sie heute seit 2000 Jahren besteht. Sie endet nicht mit 1962 sondern steht in der Kontinuität aller Konzilien unter der Führung aller Bischöfe, an der Spitze des Bischofs von Rom als Nachfolger Petri. Außerhalb dieses Lehramtes endet für mich die Katholizität. Wer Bischöfe und den Papst infrage stellt, hat sich nach meinem Glaubensverständnis …More
Ich identifiziere mich der katholischen Kirche, wie sie heute seit 2000 Jahren besteht. Sie endet nicht mit 1962 sondern steht in der Kontinuität aller Konzilien unter der Führung aller Bischöfe, an der Spitze des Bischofs von Rom als Nachfolger Petri. Außerhalb dieses Lehramtes endet für mich die Katholizität. Wer Bischöfe und den Papst infrage stellt, hat sich nach meinem Glaubensverständnis aus der Gemeinschaft der katholischen Kirche verabschiedet. Da gibt es für mich keinerlei Diskussionsbasis.
POS
@Nachteule
Es wird wohl auch richtig sein, wenn Sie gleich wieder gelöscht werden. Denn in den Kommentaren des Users "Paul M." findet sich m.E. nichts Antikatholisches.More
@Nachteule

Es wird wohl auch richtig sein, wenn Sie gleich wieder gelöscht werden. Denn in den Kommentaren des Users "Paul M." findet sich m.E. nichts Antikatholisches.