Clicks772

Waren die Deutschen schon immer so? Henryk Broder im Gespräch über Hysterie&Doppelmoral

Zitat der Woche

„Natürlich, Deutschland ist ein Rechtsstaat; darum werden Bücher nicht verboten und Schriftsteller nicht verhaftet. Aber es gibt auch in einem Rechtsstaat Möglichkeiten, Menschen wegen unerwünschter Meinungen die Existenz zu erschweren oder sogar zu zerstören.“

Monika Maron
Ich denke, dass die Deutschen früher halt mehr Hausverstand besaßen...im Gegensatz zu heute:
<<Der 27-jährige Deutsche wollte in rund 1.800 Meter Seehöhe mit seiner 25-jährigen Freundin in einem Zelt im Bereich des Lausbichls nördlich der Tannheimerhütter übernachten. Als es bereits dunkel war, wollte der Deutsche noch Feuerholz für das Lagerfeuer holen. Er ging zu einem etwa 20 Meter entfernten …More
Ich denke, dass die Deutschen früher halt mehr Hausverstand besaßen...im Gegensatz zu heute:
<<Der 27-jährige Deutsche wollte in rund 1.800 Meter Seehöhe mit seiner 25-jährigen Freundin in einem Zelt im Bereich des Lausbichls nördlich der Tannheimerhütter übernachten. Als es bereits dunkel war, wollte der Deutsche noch Feuerholz für das Lagerfeuer holen. Er ging zu einem etwa 20 Meter entfernten Baum, um dort Äste abzuhacken. Offenbar war es sich nicht bewusst, dass unmittelbar hinter dem Baum eine 120 Meter hohe Felswand war. Er stürzte in die Tiefe und wurde dabei tödlich verletzt.<< tirol.orf.at/stories/3025300/
@elisabethvonthüringen Nein, die Deutschen waren nicht immer so, haben sich aber durch den Tanz um das Goldene Kalb verblöden lassen, auch die Katholiken. Nun stecken sie in der Falle und kommen nicht mehr heraus! Henryk Broder mag nicht so gläubig sein, aber er ist dem Tanz um das Goldene Kalb nicht gefolgt und das ist entscheidend, so hat er sein klares Denken behalten können!!
@Micha…More
@elisabethvonthüringen Nein, die Deutschen waren nicht immer so, haben sich aber durch den Tanz um das Goldene Kalb verblöden lassen, auch die Katholiken. Nun stecken sie in der Falle und kommen nicht mehr heraus! Henryk Broder mag nicht so gläubig sein, aber er ist dem Tanz um das Goldene Kalb nicht gefolgt und das ist entscheidend, so hat er sein klares Denken behalten können!!
@MichaelAvaugour @Gestas
MichaelAvaugour
Der Klimawandel ist neben der zu spät gekommenen Hitlerbekämpfung eine Zivilreligion dieser gottfern geworden Generation der Deutschen. Damit das Gras nicht verdorrt und die Erde nicht braun wird. Durch die Zivilreligion kann jeder Kackstiefel als "guter Mensch" durchgehn und sein Gewissen selbstbefriedigen bis es vor Heiligkeit explodiert. Michel muss nur obacht geben dass die Pachamama - …More
Der Klimawandel ist neben der zu spät gekommenen Hitlerbekämpfung eine Zivilreligion dieser gottfern geworden Generation der Deutschen. Damit das Gras nicht verdorrt und die Erde nicht braun wird. Durch die Zivilreligion kann jeder Kackstiefel als "guter Mensch" durchgehn und sein Gewissen selbstbefriedigen bis es vor Heiligkeit explodiert. Michel muss nur obacht geben dass die Pachamama - Erdmutter kein Fieber bekommt indem er Elektro fährt und aufs Plumpsklo geht, dann kann er guten Gewissens Wollust, Zorn, Neid, Völlerei, Hochmut, Trägheit und Habgier frönen. Tragikomisch irgendwie dass der gläubig gebliebene Katholik von einem libertär agnostischen Publizisten mehr ehliche Grundwahrheiten über Zeitphänomene erfährt wie von den eigenen Oberen
BluePepper likes this.
BluePepper
Der "Kackstiefel" ist lustig... .... und Ihre Worte sehr wahr.
Liberanosamalo and one more user like this.
Liberanosamalo likes this.
Nicolaus likes this.
esra and one more user like this.
esra likes this.
Theresia Katharina likes this.
Antiquas
Broder hat sein Leben lang gut von seiner sehr speziellen Rolle im deutschen Journalismus profitiert. Er wird seine Rolle weiter spielen bis zum Ende.
Nicolaus likes this.
@Antiquas ...ja, darin unterscheidet er sich nicht von den deutschen Bischöfen...die spielen auch mit journalistischer Hilfe ihre Rollen bis zum bitteren Ende!!
Ratzi
Es wird immer absurder. Wenn Herr Broder als Jude die jüdisch kontrollierten und finanzierten Organisationen kritisiert, frage ich mich, warum er sich nicht endlich taufen lässt. Er will doch gerne ein guter Mensch sein.
Die meisten Gutmenschen sind bereits getauft...aber was hilft's??
Antiquas
Sie glauben doch nicht ernsthaft, dass sich die katholischen Gutmenschen hier im Forum von den anderen dort draußen unterscheiden? Da sind doch hier und dort viele Maultrommler.
Waagerl
@Antiquas

Sie glauben doch nicht ernsthaft, dass sich die katholischen Gutmenschen hier im Forum von den anderen dort draußen unterscheiden? Da sind doch hier und dort viele Maultrommler.

Aber mitmischen mit Ihrer Maultrommel, tun Sie doch ganz gern, hier im Forum, obwohl Sie ja nicht katholisch sind!
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
Liberanosamalo likes this.
esra likes this.