Traditionis Custodes in Frankreich: Katholiken boomen - Novus Ordo stirbt aus

Jean-Pierre Maugendre, Präsident von Renaissance catholique, schreibt auf LeSalonBeige.fr (17. September):

- Traditionis Custodes (Juli 2021), Roches Dubia (August 2021) und Desiderio Desideravi (Juni 2022) haben einen begrenzten Einfluss auf die Zahl der in Frankreich gefeierten römischen Messen gehabt: 14 von 241 Gottesdienstorten wurden geschlossen (-6%).

- Dies ist der erste Rückgang der Zahl der gefeierten Messen seit der Veröffentlichung von Summorum Pontificum (2007).

- Novus Ordo Weihen in Frankreich des Jahres 2022 : 77 Weltpriester, davon die Gemeinschaft Saint Martin (14; 2021: 24), Paris (10), Vannes (5), Versailles (3).

- Durchschnittsalter der Priester in Frankreich: 75 Jahre. 600/800 sterben jedes Jahr.

- Altritus-Weihen des Jahres 2022: Institut Christus Hoherpriester (3), Petrusbruderschaft (3), Piusbruderschaft (6). Dies sind 14% der gesamten französischen Priesterweihen.

- Die Altritus-Gemeinschaften hatten 95 Eintritte (2021: 69).

- Im Jahr 2019 wurden die Novus-Ordo-Seminare von Bordeaux und Lille wegen Mangels an Seminaristen geschlossen.

- Die thomistischen Dominikaner von Toulouse verzeichnen im Jahr 2022 elf Eintritte.

- Nachdem Franziskus mit der Verfolgung der Diözese Toulon begonnen hat, wird nur noch ein einziger Kandidat in Aix Theologie studieren, nachdem das Priesterseminar von Toulon geschlossen wurde.

Bild: © Franciscans of the Immaculate, CC BY, #newsQbbqoxfgnn

Cavendish
Es führt kein Weg mehr an der Erkenntnis vorbei, dass die dringend notwendige Rückkehr zu den Grundfesten des katholischen Glaubens mit der Rückkehr zur Hl. Messe aller Zeiten elementar verbunden ist und mit dem NOM nicht mehr zu leisten ist.
Vates
95 Neueintritte bei den Altritus-Gemeinschaften klingen gut, aber die Oberen sollten sie (vgl. La Salette!) auf Herz und Nieren prüfen!
Man denke nur an die von Stalin in die Priesterseminare eingeschleusten Kommunisten, die dann nicht nur als Priester, sondern sogar zum Teil als Bischöfe und Kardinäle die Kirche unterwanderten
(nach Bella Dodds Zeugnis gegenüber Fulton Sheen)!
Franz Graf
Aber auch 95 Neuntritte sind noch viel zu wenig. Man muß ja davon ausgehen, das die Kirche der Zukunft, außer bei einigen ganz wenigen Ausnahmen, sich alleine auf diese wenigen heutigen Seminaristen wird stützen können. Hoffentlich bleiben diese 95 dann zumindest ihrer Berufung treu und ja, hoffentlich werden diese künftigen Priester sorgfältig ausgewählt.
Winrich von Kniprode
Natürlich verlassen immer auch mal welche wieder das Seminar oder werden gebeten zu gehen. Nie werden alle eines Eintrittsjahrganges dann auch geweiht.
Winrich von Kniprode
Vor ungefähr dreißig Jahren spotteten die deutschen Bischöfe, der alte Ritus sei nur noch ein rein biologisches Problem bzw. würde sich rein biologisch bald selbst erledigen. Die hatten keine Ahnung von dem was damals schon Sache war. Denn es ist eben nicht Nostalgie oder Starrhalsigkeit der Alten, weshalb der alte Ritus überlebt hat.
Franz Graf
Nun sind es gerade jene, welche nur noch ein biologisches Problem darstellen.
alfredus
Der Novus Ordo hatte noch nie eine Zukunft, denn er ist nicht vom Hl.Geist inspiriert, so wie das ganze Konzil nicht vom Hl. Geist inspiriert ist ... ! Es ist der große Sieg der Freimaurer die ihren Vollstrecker auf den Thron Petri gehievt haben . Es nutzt nichts darum herum zu reden, es werden in immer mehr Ländern, immer mehr Kirchen geschlossen und damit die noch Gläubigen ausgeschlossen. Man …More
Der Novus Ordo hatte noch nie eine Zukunft, denn er ist nicht vom Hl.Geist inspiriert, so wie das ganze Konzil nicht vom Hl. Geist inspiriert ist ... ! Es ist der große Sieg der Freimaurer die ihren Vollstrecker auf den Thron Petri gehievt haben . Es nutzt nichts darum herum zu reden, es werden in immer mehr Ländern, immer mehr Kirchen geschlossen und damit die noch Gläubigen ausgeschlossen. Man hat das Gefühl, dass das den Hirten wenig ausmacht. Sie scheinen keine Gottesfurcht zu haben und fühlen sich schon erlöst ... ? !
Pretorius
Der Novus Ordo wird aussterben da nur noch blashemische Show, von wegen Würde nicht die Spur. Es gibt allerdings Priester welche so tun als ob sie traditionell die Messe feiern, doch nur mit dem Rücken zum Volk ist damit noch nichts getan. Solche Priester benutzen auch das NOM Messbuch und lassen Konzelebration zu....hm? worin besteht da die Messe im Traditionis Custodes?
Goldfisch
Lang wird dieser Bergoglio sein Unwesen nicht mehr betreiben und sein Gift verspritzen können. Auch seine Tage sind gezählt!
De Profundis