Clicks295
Tina 13
4
Wir brauchen endlich bodenständige Politiker! Deutlicher kann man seine Abgehobenheit nicht demonstrieren! Auf die Frage eines Interviewers, ob er den aktuellen Spritpreis kenne, gibt SPD-Kanzlerkand…More
Wir brauchen endlich bodenständige Politiker!

Deutlicher kann man seine Abgehobenheit nicht demonstrieren! Auf die Frage eines Interviewers, ob er den aktuellen Spritpreis kenne, gibt SPD-Kanzlerkandidat Scholz ganz offen zu: „Ich gehe selbst nicht tanken.“ Und weiter: „Ich habe ein ganz ordentliches Einkommen, deshalb gehöre ich nicht zu den Leuten, die ganz genau bei jedem Preis hingucken.“ Ein Hohn in den Ohren von Bürgern, denen aufgrund des Corona-Versagens der SPD der finanzielle Bankrott droht. Und denen mit unsozialer SPD-Steuerpolitik das letzte Sparhemd vom Nacken gezerrt wird.

Es braucht Politiker, die noch wissen, was der Alltag der Menschen bedeutet. Es braucht eine bodenständige Politik, die geerdet und nicht anfällig für Utopien ist – dafür steht die AfD.

(Facebook)
Mission 2020
Ungarn gewinnt: Deo Gratias!
Gottfried von Globenstein
Echt ? Wirklich . . .nur 16.000 Eu´s im Monat ? Wenig. Bei der Arbeit, die wohldossiert sein muß und merkelfreundlich . . . da, schaut das Foto an. Schaut, was wir unseren Fernsehleuten im Jahr gönnen. Wenn das nix ist . . . .
Ginsterbusch ist zurück
Auf den Feldern eines reichen Mannes stand eine gute Ernte. 17 Da überlegte er bei sich selbst: Was soll ich tun? Ich habe keinen Platz, wo ich meine Ernte unterbringen könnte. 18 Schließlich sagte er: So will ich es machen: Ich werde meine Scheunen abreißen und größere bauen; dort werde ich mein ganzes Getreide und meine Vorräte unterbringen. 19 Dann werde ich zu meiner Seele sagen: Seele, nun …More
Auf den Feldern eines reichen Mannes stand eine gute Ernte. 17 Da überlegte er bei sich selbst: Was soll ich tun? Ich habe keinen Platz, wo ich meine Ernte unterbringen könnte. 18 Schließlich sagte er: So will ich es machen: Ich werde meine Scheunen abreißen und größere bauen; dort werde ich mein ganzes Getreide und meine Vorräte unterbringen. 19 Dann werde ich zu meiner Seele sagen: Seele, nun hast du einen großen Vorrat, der für viele Jahre reicht. Ruh dich aus, iss und trink und freue dich! 20 Da sprach Gott zu ihm: Du Narr! Noch in dieser Nacht wird man dein Leben von dir zurückfordern. Wem wird dann das gehören, was du angehäuft hast?
Tina 13
Tja. So kann das gehen, das Totenhemd hat keine Taschen.