Clicks139
Tina 13
93

Die Welt und ihre Begierde vergeht; wer aber den Willen Gottes tut, bleibt in Ewigkeit.

Die Welt und ihre Begierde vergeht; wer aber den Willen Gottes tut, bleibt in Ewigkeit.

Viele Kinder Gottes leben ohne Gott.

Alles wird eintreffen nach der Offenbarung des Heiligen Johannes. Schaut in die Apokalypse!

Kein Mensch kann sich etwas nehmen, wenn es ihm nicht vom Himmel gegeben ist.

Wer Ohren hat, der höre!

Wer betet noch den Engel des Herrn?

Wer pflegt noch das Familiengebet?

Wer den Rosenkranz Seiner Mutter nicht trägt ist nicht von Seiner Herde.

Überall im Land Götzentempel und die Hirten schweigen !!!

Ein gewöhnlicher Hirte hütet seine Herden und bleibt auch in der Nacht bei ihnen, damit kein Wolf einbrechen kann. Und hier, wo es um die Seele des Menschen geht, werden sie im Stich gelassen!

Die meisten Seiner Priester haben IHN verlassen. - „Die Priester, die heute so leben, wie dies bei den meisten von ihnen der Fall ist, sind die größten Feinde, welche die Kirche Gottes überhaupt aufzuweisen hat. Die Verderbtheit der Geistlichkeit ist die Hauptursache des Verfalls der Kirche.» Hl. Vinzenz von Paul (1581-1660)

"Wenn der Mensch anderen Göttern und Götzen den Vorrang gibt, dann wird er Gott verachten, ja sogar hassen und dafür in die Hölle kommen." (Papst Johannes Paul II.)

Diese Generation ist böse. Sie fordert ein Zeichen; aber es wird ihr kein anderes gegeben werden als das Zeichen des Jona.

Läutert euch, seid aufmerksam in euren Taten und Werken, vereint euch als Volk Jesu Christi.

Papst Bendedikt XVI. "Wer das Wort lebt, ist auf gewisse Weise ein Exorzist"
Rita 3
Rita 3
wie lange werden die Hirten noch schweigen?
Rita 3 likes this.
diana 1
Amen
diana 1 likes this.
Tina 13
diana 1 likes this.
Tina 13
diana 1 likes this.