Clicks210
Heilwasser
4

Enoch und Elias sind schon unter uns!

Schafe Meiner Herde, das Wesen der Ungerechtigkeit [Antichrist] ist bereits in eurer Mitte, aber fürchtet euch nicht; Mein Vater wird ihm nur erlauben sich erst nach der Warnung bekannt zu machen; ihr werdet sein Erscheinen erkennen, wenn er durch die Medien seine weltweite Erklärung machen wird!
16. April 2021, 11.45 Uhr – Dringender Aufruf von Jesus dem Guten Hirten an Seine Herde. Botschaft an Enoch.
Schafe Meiner Herde, Mein Friede sei mit euch.
Meine Herde, die Wölfe sind getarnt bereits in eurer Mitte, aber fürchtet euch nicht; Ich werde nicht zulassen, dass euch etwas passiert. Erinnert euch: Ich bin der Ewige Hirte, der Sein Leben für Seine Schafe gibt; kommt zu Mir oder zu Gottes Hirtin, Meiner Mutter, und Ich versichere euch, wenn ihr die Schafe Meiner Herde seid, dass nichts und niemand euch berühren oder schaden kann.
Die Zeit der Finsternis beginnt, und die Wölfe streifen bereits durch diese Welt und suchen nach Meinen Schafen, um sie zu verschlingen. Schützt euch, Meine Herde, mit der geistigen Rüstung (Epheser 6,10/18) und versiegelt euch morgens und abends mit Meinem Blut, indem ihr eure Rüstung mit der Kraft von Psalm 91 verstärkt. Wenn ihr Meine Anweisungen befolgt, werdet ihr leben, aber wenn ihr euch von Mir trennt, werdet ihr zugrunde gehen, denn ohne Mich seid ihr nichts.
Schafe Meiner Herde, das Wesen der Ungerechtigkeit [Antichrist] ist bereits in eurer Mitte, aber fürchtet euch nicht; Mein Vater wird ihm nur erlauben sich erst nach der Warnung bekannt zu machen; ihr werdet sein Erscheinen erkennen, wenn er durch die Medien seine weltweite Erklärung machen wird. Millionen von Seelen gehen täglich durch Sünde und bestehende Bösartigkeit verloren, wie wäre es, wenn der Sohn des Verderbens vor der Warnung erscheinen würde? Es gäbe keine Überlebenden die die Neue Schöpfung bewohnen könnten. Viele werden kommen und vorgeben, Mich zu sein; sie werden sagen: "ich bin der Messias" und sie werden viele Menschen verführen. (Mt 24,4/5)
Hütet euch vor den falschen Propheten im Schafspelz, die herumgehen und das Kommen des Messias ankündigen! Denkt daran: Ich werde DIESE Erde nicht mehr betreten; Mein Zweites Kommen wird in Herrlichkeit und Pracht sein, nach der Großen Reinigung Meiner Schöpfung und Meiner Geschöpfe; im Neuen Himmel und auf der Neuen Erde werde Ich bei Meinem treuen Volk wohnen. Wieder sage Ich euch, lest Mein Wort in Matthäus 24 und meditiert es in eurem Herzen, damit euch in dieser Zeit niemand täuschen kann. Der 'Messias', der bald erscheinen wird, und den viele ankündigen, bin nicht Ich, sondern der Antichrist. Die Propaganda für das Erscheinen des falschen Messias hat bereits begonnen; hütet euch auf diese Täuschung hereinzufallen, Schafe Meiner Herde, denn die Medien und die Jünger Meines Widersachers haben bereits begonnen sein Erscheinen anzukündigen!
Viele Botschaften und falsche Propheten sprechen heute vom kommenden Erscheinen eines Messias. Seid sehr vorsichtig, denn alle Botschaften, die von Mir kommen, müssen durch Mein Wort bestätigt sein. Meine Propheten suchen keinen Protagonismus [Wortführerrolle] oder Anerkennung dieser Welt; und das wichtigste Zeichen sie zu erkennen ist der Angriff, die Verfolgung und die Zensur, denen sie ausgesetzt sind. Denkt daran: Der Jünger ist nicht mehr als der Meister, noch der Diener mehr als sein Herr. (Mt 10,24)
Meine Herde, Enoch und Elias sind bereits in eurer Mitte, aber euer Mangel an Glauben hat euch nicht erlaubt, sie zu erkennen und zu akzeptieren. Meine Beiden Zeugen werden erst nach der Warnung öffentlich auftreten. Sie haben den Geist von Enoch und Elias des Alten Testaments. Die Mission des einen ist es, zu evangelisieren, und der andere hat als Mission, mit dem Antichristen zu kämpfen in der Zeit von dessen letzter Herrschaft. Freut euch also, denn sehr bald werdet ihr Meine Beiden Zeugen kennenlernen.
Ich erinnere euch daran: Hütet euch davor, Meine Gesalbten zu berühren, tut Meinen Propheten keinen Schaden. (Ps 105,15) Es gibt Rache für das, was einem Meiner Auserwählten widerfährt. (Ps 79,10) Wer Meinen Zwei Zeugen Schaden zufügt, wird sterben. (Offb 11,5)
Meinen Frieden lasse Ich euch, Meinen Frieden gebe Ich euch. Tut Buße und bekehrt euch, denn das Reich Gottes ist nahe.
Euer Meister, Jesus der Gute Hirte.
Gebt Meine Botschaften des Heils der ganzen Menschheit bekannt, Schafe Meiner Herde.

Quelle Enoch
www.mensajesdelbuenpastorenoc.org

Rest Armee
Hütet euch davor meine Gesalbten zu berühren... auch nicht die Hände schütteln wäre erlaubt?
Heilwasser
[Weitergeleitet aus FREI-NETZ]
💥💥Eilmeldung💥💥 Diese Nachricht bitte an alle verbreiten!!!!
Vor ein paar Monaten sprach der Anwalt Reiner Fuellmich mit Jerm Warfare über seine Pläne, die WHO wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu verklagen. Er ist einer der mächtigsten Anwälte in Europa und bereitet derzeit die größte Sammelklage der Geschichte vor, die auch als „Nürnberg 2“ bekannt ist.
More
[Weitergeleitet aus FREI-NETZ]
💥💥Eilmeldung💥💥 Diese Nachricht bitte an alle verbreiten!!!!
Vor ein paar Monaten sprach der Anwalt Reiner Fuellmich mit Jerm Warfare über seine Pläne, die WHO wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu verklagen. Er ist einer der mächtigsten Anwälte in Europa und bereitet derzeit die größte Sammelklage der Geschichte vor, die auch als „Nürnberg 2“ bekannt ist.
Vor ein paar Tagen sprach Fuellmich erneut mit Jerm Warfare, um die neuesten Informationen durchzugehen. „Es gibt Licht am Ende des Tunnels“, sagte er. „Wir haben Prozesse gewonnen und werden noch viele weitere gewinnen.“
Während des Interviews sagte er über das Corona-Verfahren: „Das sind die schlimmsten Verbrechen gegen die Menschheit, die je begangen wurden.“ Die wenigen Menschen, die noch selbstständig denken können, etwa 10 bis 20 Prozent der Bevölkerung, wissen, dass es nie um einen Virus oder die Gesundheit ging, sondern um die Ausdünnung der Weltbevölkerung und die Kontrolle, sagte er.
Nürnberg 2
Die Corona-Impfstoffe haben also nichts mit Impfen zu tun, sondern sind Teil von genetischen Experimenten, sagte er. Fuellmich fügte hinzu, dass die Spieler hinter den Kulissen viele Fehler machen. Er glaubt zum Beispiel, dass die Impfstoffhersteller nicht damit gerechnet haben, dass inzwischen so viele Nebenwirkungen und Tote auftreten.
Er sprach mit einem Whistleblower, der sagte, dass sie ursprünglich geplant hatten, dieses ganze Szenario erst im Jahr 2050 auszurollen. Dann wurden die Leute, die die Fäden ziehen, gierig und beschlossen, die Pläne viel früher umzusetzen, so der Whistleblower. „Ich denke, deshalb machen sie so viele Fehler“, sagte Fuellmich, der Aussagen von mehr als 100 Wissenschaftlern und Experten entgegengenommen hat.
Der Anwalt fuhr fort, dass ein Sondergericht für Nürnberg 2, benötigt werden könnte, weil dies jetzt so groß ist, dass es außerhalb der Reichweite der nationalen Gerichte liegen könnte. „Wir haben die Beweise.“
Europa: Hauptkampffeld
Wer sind diese Leute, die die Fäden ziehen? Laut Fuellmich handelt es sich um eine Gruppe von rund 3.000 Superreichen. Zu dieser Gruppe gehört unter anderem die Davoser Clique um Klaus Schwab und was wollen sie? Vollständige Kontrolle über die Menschen. „Sie bestechen Ärzte, Krankenhauspersonal und Politiker. Menschen, die nicht kooperieren, werden bedroht. Sie benutzen alle möglichen psychologischen Techniken, um Menschen zu manipulieren.“
Fuellmich sprach auch mit einem anderen Whistleblower, der erklärte, warum Europa das Hauptschlachtfeld in diesem Krieg ist. „Europa ist völlig bankrott. Die Rentenkassen sind komplett geplündert worden. Deshalb wollen sie Europa unter Kontrolle bringen, bevor die Leute merken, was los ist.“
Viele Menschen werden sterben
Die Mainstream-Medien tun so, als ob eine Mehrheit der Menschen für die Maßnahmen sind. Dies ist nach Aussage des Anwalts sicherlich nicht der Fall. Fast jeder, mit dem er in Deutschland spricht, weiß, dass z.B. ein Mundschutz nicht hilft und wird durch alternative Medien informiert. „Die alten Medien sterben aus.“
Sein Rat? Verbreiten Sie die Wahrheit und die Fakten so weit wie möglich und verschwenden Sie Ihre Energie nicht an Menschen, die sich unbedingt impfen lassen wollen. „Wir können nicht jeden retten. Viele Menschen werden sterben