Die aktuellen Maßnahmen der Bundes- und Landesregierungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie seien unverhältnismäßig drastisch, beinhalteten unrealistische Zieldefinitionen und böten keine langfristige Perspektive auf ein Leben mit dem Virus.
Streeck betonte direkt zu Anfang seines Statements, dass man gerade den letzten Punkt unbedingt akzeptieren müsse: „Trotz Impfstoff werden wir mit diesem …More
Die aktuellen Maßnahmen der Bundes- und Landesregierungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie seien unverhältnismäßig drastisch, beinhalteten unrealistische Zieldefinitionen und böten keine langfristige Perspektive auf ein Leben mit dem Virus.
Streeck betonte direkt zu Anfang seines Statements, dass man gerade den letzten Punkt unbedingt akzeptieren müsse: „Trotz Impfstoff werden wir mit diesem Virus leben müssen. Und wir können sogar damit leben.“ SARS-CoV-2 und seine Mutationen würden sich bei uns als saisonale Erreger von Atemwegserkrankung einreihen und damit endemisch sowie für die meisten Menschen ungefährlich werden. Viel kritischer sieht Streeck dagegen die politischen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Versäumt hätte man seit rund einem Jahr systematisch zu erforschen, wie sich das Infektionsgeschehen in der Bevölkerung verhält. Statt mit dem Lockdown zu experimentieren, solle man Wissen generieren und dieses gezielt einsetzen, um die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Kollateralschäden so klein wie möglich zu halten. „Wir müssen dazu übergehen, mit einem Skalpell statt mit dem Hammer zu arbeiten“, so Streeck.
De Profundis

„Zero Covid“ medizinisch nicht erreichbar

Trotz hartem Lockdown bleiben die Zahlen der Neuinfektionen und Todesfälle im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie auf hohem Niveau. Doch statt …
Heilwasser
Die Aktion kommt von denen, die immer alles "ausrotten" wollen. Falls sie Krankheiten ausrotten wollen, müssen sie mit der Sünde anfangen, sonst wird es ein Schuss in den Ofen. Der Himmel hat genau die umgekehrte Logik: sich von der Sünde heilen lassen, dann werden die Krankheiten auch wieder weniger werden. Aber solange es Sünde gibt, gibt es auch Krankheit, weil ein direkter Zusammenhang …More
Die Aktion kommt von denen, die immer alles "ausrotten" wollen. Falls sie Krankheiten ausrotten wollen, müssen sie mit der Sünde anfangen, sonst wird es ein Schuss in den Ofen. Der Himmel hat genau die umgekehrte Logik: sich von der Sünde heilen lassen, dann werden die Krankheiten auch wieder weniger werden. Aber solange es Sünde gibt, gibt es auch Krankheit, weil ein direkter Zusammenhang besteht. Etwas "ausrotten" zu wollen, ist sowieso ein gefährlich Ansatz, das zeigt eine gewisse Aggressivität. Wo bleibt da die Klugheit und das Maß und die Liebe?
Zweihundert
Der himmlische Vater lässt sie gewähren, weil es in seinen Plan gehört, können wir Ihn und seinen Plan jemals erahnen, außerdem steht ja alles in der geheimen Offenbarung, des Johannes, warum "geheim", weil es für uns unverständlich ist, wir können für jeden Tag Gott dankbar sein, den Er uns schenkt zur Umkehr, mit Seinem Eingeborenen Sohn war Er schonungslos, in allem, was sich erfüllen musste …More
Der himmlische Vater lässt sie gewähren, weil es in seinen Plan gehört, können wir Ihn und seinen Plan jemals erahnen, außerdem steht ja alles in der geheimen Offenbarung, des Johannes, warum "geheim", weil es für uns unverständlich ist, wir können für jeden Tag Gott dankbar sein, den Er uns schenkt zur Umkehr, mit Seinem Eingeborenen Sohn war Er schonungslos, in allem, was sich erfüllen musste nach der Heiligen Schrift, mit uns Armen Sündern, ist Er hingegen sehr nachsichtig, das gibt mir sehr zu denken!
Tina 13
Das Leiden der Bevölkerung geht weiter. 😭😭😭

Im Banne von Corona - erhebt sich das Tier
Zweihundert
RKI-Scharlatan Drosten verleugnet die neuesten Erkenntnisse der WHO eiskalt.💥

Es ist wirklich unfassbar, wie mittlerweile sogar Hinweise von Organisationen, die bisher herhalten mussten, um alle Maßnahmen zu begründen, ignoriert werden, wenn sie nicht in die Agenda passen.

Unbedingt anschauen! Das ist ein neuer Beweis dafür, dass man uns gezielt an der Nase herumführt!

Kostenlos abonnieren: t.…More
RKI-Scharlatan Drosten verleugnet die neuesten Erkenntnisse der WHO eiskalt.💥

Es ist wirklich unfassbar, wie mittlerweile sogar Hinweise von Organisationen, die bisher herhalten mussten, um alle Maßnahmen zu begründen, ignoriert werden, wenn sie nicht in die Agenda passen.

Unbedingt anschauen! Das ist ein neuer Beweis dafür, dass man uns gezielt an der Nase herumführt!

Kostenlos abonnieren: t.me/kenjebsen