Christmas Campaign: Financial Insights
Clicks3.8K
de.news
33

Warum die Bischöfe im deutschsprachigen Raum heute zum Skandal werden - von Pater Carlo Zahmann*

Warum sind die Bischöfe im deutschsprachigen Raum unter den Hauptschuldigen am Niedergang der Kirche Gottes? Hier sind die bischöflichen Versäumnisse, die im Klerus und bei den Gläubigen am meisten aufstossen:

Sie haben kein väterliches Verhältnis zu den Priestern.

Sie stehen nicht hinter den Priestern, wenn diese angegriffen werden.

Sie sehen nicht die Realität in den Pfarrgemeinden vor Ort.

Sie leben finanziell über ihre Verhältnisse und lassen sich dicke Löhne ausbezahlen.

Sie unterstützen zu wenig die katholischen Initiativen.

Sie fördern nicht die Heilige Beichte und halten die Priester nicht an, über dieses Sakrament Katechesen zu halten, zu predigen und genügend Beichtzeiten zu geben.

Sie ermahnen die Priester nicht, die sich über die Liturgie hinwegsetzen.

Sie sorgen nicht dafür, dass die Priester erreichbar sind.

Sie besuchen die Priester nicht vor Ort, um mit ihnen brüderlich zu sprechen.

Sie sorgen nicht dafür, dass die Priester und Diakone geistliche Kleidung tragen.

Sie legen keinen Wert auf die Rechtgläubigkeit der Priester.

Sie lassen sich blenden von karrierebesessenen Priestern und umgeben sich mit falschen Beratern und Schmeichlern.

Sie schauen dem Mobbing von oben und von unten tatenlos zu und bilden sich keine eigene Meinung über die Opfer des Mobbing.

Sie nehmen zu viel an Sitzungen und Ehrenempfängen teil, anstatt sich um die Priester zu kümmern.

Sie glänzen und bluffen in rhetorischer Fülle ohne H ö r e n d e zu sein,

Sie lassen sich täuschen von den Pastoralkonzepten ihrer Generalvikare, Seelsorgsamtsleiter und anderen Karrieristen.

Sie leben zu elitär.

Sie scharen Klüngel um sich herum und bevorzugen ihre "Lieblinge".

Sie sind zu wenig mutig, um der Gruppendynamik zu widerstehen (Bischofskonferenz, Domkapitel, Priesterrat etc.) und haben zu wenig Eigenprofil.

Sie liebäugeln mit den Medien-Mächtigen und sind überwiegend oligarchisch orientiert.

[Der Name des Autors ist de.news bekannt]
Theresia Katharina
Warum sind die deutschen Bischöfe eine Katastrophe? Weil sie Follower von PF sind, dem Falschen Propheten der Bibel!!
Warum PF der Falsche Prophet der Bibel ist!
Godisgoodallthetime
Der Text- als Stil der Analyse gefällt mir gut. Die Pauschalisierung nicht. Auch fehlt u.a.: WEIL DIE GLÄUBIGEN ZU WENIG FÜR SIE BETEN, FASTEN und OPFERN.
Mangold03
Sie haben allesamt das Wesentliche - GOTT - aus den Augen verloren.
Sie möchten nur mehr wichtig sein
und dem Menschen gefallen.
Sie haben vergessen, daß irgendwann für jeden die Zeit abgelaufen ist
Sie denken nicht mehr daran, daß sie eines Tages für ihre Aufgabe den Lohn erhalten werden, wie immer dieser auch aussehen wird.
Sie wollen nicht mehr dienen, sondern befehlen.
Sie brauchen keinen …More
Sie haben allesamt das Wesentliche - GOTT - aus den Augen verloren.
Sie möchten nur mehr wichtig sein
und dem Menschen gefallen.
Sie haben vergessen, daß irgendwann für jeden die Zeit abgelaufen ist
Sie denken nicht mehr daran, daß sie eines Tages für ihre Aufgabe den Lohn erhalten werden, wie immer dieser auch aussehen wird.
Sie wollen nicht mehr dienen, sondern befehlen.
Sie brauchen keinen Gebote, da diese sie in ihrem Tun und Wollen einschränken.
Sie wollen frei sein von allem und sich unter das Volk mischen ohne daran denken zu müssen, daß sie sich Gott versprochen haben ......
Sie wollen nicht mehr verzichten, nicht mehr beten, nicht mehr Buße tun, nicht mehr Anbetung halten und so mancher will sich auch nicht vor dem Herrn und Gott verbeugen und hinknien.
WAS soll einem dann noch Halt und Trost geben, wenn jeglicher Respekt vor unserem Gott in den Sack gestopft und irgendwo vergraben wird??
Turbata
Es ist schlimm, wenn wir pauschal Gruppen verurteilt werden! Das dürfen wir als Christen nicht, weil es schlicht falsch ist!
"Sie haben allesamt das Wesentliche ... verloren"; "Sie wollen nicht dienen, sondern befehlen" ... Wenn das mit dem BEFEHLEN z. B. stimmen würde, wäre ein Großteil der obigen Anschuldigungen von Pater Zahmann falsch, z. B. " Sie ermahnen die Priester nicht, die sich …More
Es ist schlimm, wenn wir pauschal Gruppen verurteilt werden! Das dürfen wir als Christen nicht, weil es schlicht falsch ist!
"Sie haben allesamt das Wesentliche ... verloren"; "Sie wollen nicht dienen, sondern befehlen" ... Wenn das mit dem BEFEHLEN z. B. stimmen würde, wäre ein Großteil der obigen Anschuldigungen von Pater Zahmann falsch, z. B. " Sie ermahnen die Priester nicht, die sich über die Liturgie hinwegsetzen" Ja, wenn sie es doch täten!
Carlus
Sie leiden unter einem vollständigen Realitätsverlust und sind dadurch nicht fähig, logisch zu denken.
Dieser Verlust und diese Handlung ist ein Zeichen für ihr Verhalten als Maligne Narzissten.
Maligne Narzissten sind vom Grundaufbau bösartige Menschen, die kaum zur Umkehr fähig sind.
Raffi2211
Weil es keine katholiken mehr sind
RellümKath
Aber warum tun sie das wider das eigene Gewissen?
alfredus
Wenn weltweit von Kirchenzerstörung gesprochen wird, werden die deutschen Bischöfe zuerst genannt. Als Argument wird die Kirchensteuer und damit das satte Leben erkannt. Die seit dem Konzil verstärkte Bischofskonferenz, führt zu einem Club-und Clique-Denken, das den einzelnen Bischof so erfasst, dass er nur hier seine Aufgabe sieht und so seine Autorität verliert. So wie ein neuer Bischof diesen …More
Wenn weltweit von Kirchenzerstörung gesprochen wird, werden die deutschen Bischöfe zuerst genannt. Als Argument wird die Kirchensteuer und damit das satte Leben erkannt. Die seit dem Konzil verstärkte Bischofskonferenz, führt zu einem Club-und Clique-Denken, das den einzelnen Bischof so erfasst, dass er nur hier seine Aufgabe sieht und so seine Autorität verliert. So wie ein neuer Bischof diesen Kreis betritt, wird er sofort von diesem Geist erfasst und hat nur noch ein Gruppendenken. Das führt dazu, dass nicht nur ein einzelner Bischof abtrünnig wird, sondern das Kollektiv ! Das führt auch dazu, dass jegliche Kritik aus Kreisen der Christen, ignoriert und nicht weiter behandelt wird. Mit anderen Worten : sie die Bischöfe sitzen auf einem hohen Ross und keiner kann ihnen etwas anhaben. Und Gott ? Na und ? Sie haben keine Gottesfurcht !
a.t.m
Sie sind von Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche abgefallen, der wahre Skandal liegt alleine darin, das ihnen von Seiten der irdischen kirchlichen Hierarchie nicht Einhalt geboten wird, sondern im Gegenteil diese sogar noch ge- befördert werden. Daher sollte man ja auch Nachfragen warum unternimmt die irdische kirchliche Hierarchie nichts gegen diese? …More
Sie sind von Gott dem Herrn und seiner Einen, Heiligen, Katholischen und Apostolischen Kirche abgefallen, der wahre Skandal liegt alleine darin, das ihnen von Seiten der irdischen kirchlichen Hierarchie nicht Einhalt geboten wird, sondern im Gegenteil diese sogar noch ge- befördert werden. Daher sollte man ja auch Nachfragen warum unternimmt die irdische kirchliche Hierarchie nichts gegen diese? Vermutlich weil diese ja auch schon so sehr versifft und Abgefallen ist, anders lässt es sich nicht erklären.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Vered Lavan
@gennen - Denken wir mal mit dem gesunden Hausverstand: Kann die Schwester die Beichte abnehmen? Nein. Hat die Schwester die sakramentale Weihegewalt? Nein. Also: Knien & Mundkommunion nie bei Laien!
Maria Katharina
@gennen
Bei uns teilen auch manchmal Ordensschwester die Kommunion aus, sollte ich auch die Schwestern meiden?
______
Selbstverständlich!!!
Wie schon von Anderen erwähnt: Auch dies sind keine geweihten Priesterhände.
alfredus
Eine Ordenschwester ist auch ein Laie. Der Weg zum Priester ist manchmal sogar kürzer !
Katholische-Legion
Die einzig angemessene Haltung die Hl. Kommunion zu empfangen ist die knieende Mundkommunion!!! Ausnahmen bei Krankheit sind möglich, aber dürfen niemals zur Regel werden!!!
alfredus
Ein katholischer Christ empfängt die Hl. Kommunion nicht aus den ungeweihten Händen der Laien-Kommunionhelfer. Man sollte mutig aus der Reihe ausscheren und in die Reihe des Priesters gehen.
Katholische-Legion
Mann kann auch in der Reihe bleiben und dem Laien sagen, dass man die Kommunion vom Priester bekommen will. Einfach so lange stehen bleiben bis der Priester kommt. Dies ist u.U. etwas provokant, aber angebracht.
Katholische-Legion
Geht niemals zu einem dieser Kommunionhelfer, denn nur die geweihten Preisterhände sind würdig die Hl. Kommunion zu verteilen!!!
gennen
Bei uns teilen auch manchmal Ordensschwester die Kommunion aus, sollte ich auch die Schwestern meiden?
a.t.m
@gennen Sind die Hände der Ordenschwestern geweihte Hände? Ich hoffe die Frage ist hiermit beantwortet.

Gottes und Mariens Segen auf allen Wegen
Katholische-Legion
Ich meide auch die Schwestern, mache Ihnen aber keine Vorschriften, würde Ihnen aber empfehlen die Schwestern auch zu meiden, denn auch Schwestern haben keine Priesterhände.
Tina 13
Ich würde sogar sagen „zu spenden“ 🙏 ( in Bezug auf die Priesterhände)
Elista
Die Priester bekommen Druck, dass es in den Gemeinden genügend Kommunionhelfer Wortgottesleiter geben muss
Maria Katharina
Dann müssen halt die Priester treu dem HERRN zur Seite stehen und verweigern. Anders wird das nichts!
Mk 16,16
Sie verleugnen viele katholische Wahrheiten. Sie basteln sich eine neue "Kirche". Sie biedern sich Luthers dämonischer Irrlehre schamlos an. Es ist so traurig bestellt. Der überlieferte Glauben wurde Stück für Stück durch Neuerungen ersetzt in dem Irrwahn die Kirche dadurch wieder attraktiv zu machen - die sinkenden Zahlen von Kirchenbesuchern und Berufungen belegen das Gegenteil. Mit dem Abfall …More
Sie verleugnen viele katholische Wahrheiten. Sie basteln sich eine neue "Kirche". Sie biedern sich Luthers dämonischer Irrlehre schamlos an. Es ist so traurig bestellt. Der überlieferte Glauben wurde Stück für Stück durch Neuerungen ersetzt in dem Irrwahn die Kirche dadurch wieder attraktiv zu machen - die sinkenden Zahlen von Kirchenbesuchern und Berufungen belegen das Gegenteil. Mit dem Abfall von der Tradition hat das Episkopat sein Äußerstes gegeben um Jesus Christus und der heiligen Kirche den maximalen Schaden zuzufügen. Die Leidtragenden sind auch die betrogenen Katholiken aber auch alle Protestanten und alle Nichtchristen denen die Wahrheit lieblos und unbarmherzig vorenthalten wird um der verlogenen Illusion der neuen Welteinheitsreligion willen. Dreht der schäbigen Lügenbande den Geldhahn ab!

2Thess 2

10 und mit jeglicher Verführung zur Ungerechtigkeit für die, die verlorengehen, weil sie die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben, damit sie gerettet würden.
11 Deshalb schickt Gott ihnen die Kraft der Verführung, daß sie der Lüge Glauben schenken,
12 damit alle, die der Wahrheit nicht geglaubt, sondern an der Gottlosigkeit ihr Wohlgefallen hatten, dem Gericht anheimfallen.
Maria Katharina
Oh, lieber @Mk 16,16
Jenen Geldhahn habe ich schon etwas länger abgedreht!!
Und das ist auch gut so! 👏
Eremitin
sie haben sich von den einfachen Gläubigen entfernt und halten es mit der Politik. Sie glauben an das ZdK und liebäugeln mit liberalen Positionen und Gruppierungen. Sie sind medientauglich und politisch korrekt. Und leider oft sehr furchtsam. Gilt aber Gottlob nicht für alle Bischöfe!!!!!
Nicolaus
Das Prinzip der "Kollegialität" verhindert mutige bischöfliche Entscheidungen. Für mich ist der beste deutsche Bischof Dr. Gregor Maria Hanke.
Samariterin
Sie machen keine Katechese, oder nur falsche Katechese. Ein Bischof muss die Glaubenswahrheiten verkünden, und das selbst wenn ihn das das Leben kosten würde.
Tina 13
Maria Katharina
Unser wahrer Papst. Gott schütze ihn und segne ihn fortwährend. Welch ein Unterschied zur "Fatamorgana eines Papstes" - genannt Franziskus!!
niclaas
Sie feiern die göttliche Liturgie in einem Ritus, der sie anfällig für Menschenfurcht und eine protestantisch-modernistische Pastoral macht.
Stelzer
Mietlinge halt
Euler
Dem gibt es nichts hinzuzufügen !!
Gutemine
Doch! Sie raten einer Pfarre, die sonntags ausnahmsweise keinen Priester greifbar hat, zu einem Wortgottesdienst, ohne sich um einen Ersatzpriester zu bemühen.