Clicks322

+ AfD + Flüchtlinge werfen neue Möbel auf den Müll - Grenzenlose Frechheit!

Heilwasser
3
Zweihundert
www.maria-domina-animarum.net

1037. BITTGEBET UM BEGLEITUNG DURCH DEN ERZENGEL GABRIEL

(Myriam van Nazareth)

Heiliger Erzengel Gabriel, Botschafter zwischen Himmel und Erden,
Reinige den Weg zwischen meinem Herzen und Marias Herzen, damit alle meine Gebete, Lobpreisungen, Danksagungen, und alle Wünsche in Bezug auf das Blühen meiner Seele als Rosen aufrichtiger Liebe zu Füßen …More
www.maria-domina-animarum.net

1037. BITTGEBET UM BEGLEITUNG DURCH DEN ERZENGEL GABRIEL

(Myriam van Nazareth)

Heiliger Erzengel Gabriel, Botschafter zwischen Himmel und Erden,
Reinige den Weg zwischen meinem Herzen und Marias Herzen, damit alle meine Gebete, Lobpreisungen, Danksagungen, und alle Wünsche in Bezug auf das Blühen meiner Seele als Rosen aufrichtiger Liebe zu Füßen unserer Himmlischen Herrin niedergelegt werden mögen.
Sei doch für mich der Träger aller Gnade, die ich brauche, um ein(e) fruchtbare(r) Diener(in) des Lichts zu sein.
Geruhe, zu Füßen unserer Himmlischen Königin in meinem Namen Ihr eigenes Gelöbnis zu wiederholen: "Mir geschehe nach Deinem Wort", damit Sie meinen Wunsch nach Dienstbarkeit an Gottes Heilsplan vor den Thron des Allerhöchsten bringen möge, bekleidet mit dem Gold Ihrer vollkommenen Heiligkeit und Glorie.
Heiliger Erzengel Gabriel, sei mein unfehlbarer Führer, jedes Mal, wenn mein Herz für meine Himmlische Bestimmung blind wird, und geruhe, mich an Gottes Liebe zu erinnern, jeden Tag meines Lebens.
Zweihundert
www.maria-domina-animarum.net

15. DER HEILIGE ERZENGEL GABRIEL

24. März


TOTUS TUUS, MARIA !

Heute feiern wir den H. Erzengel Gabriel, den Engel, der von Gott damit beauftragt wurde, Marias Einwilligung dafür zu erbitten, Jesus als Gott-Mensch für ein Leben auf Erden zu gebären. Gabriel hat in dieser Begegnung mit der Heiligen Jungfrau seine Aufgabe als Übertrager der Kommunikation …More
www.maria-domina-animarum.net

15. DER HEILIGE ERZENGEL GABRIEL

24. März


TOTUS TUUS, MARIA !

Heute feiern wir den H. Erzengel Gabriel, den Engel, der von Gott damit beauftragt wurde, Marias Einwilligung dafür zu erbitten, Jesus als Gott-Mensch für ein Leben auf Erden zu gebären. Gabriel hat in dieser Begegnung mit der Heiligen Jungfrau seine Aufgabe als Übertrager der Kommunikation zwischen den Seelen und Gott voll zum Ausdruck gebracht. Vergessen wir nicht, dass Maria in Ihrem Ja-Wort im Grunde genommen die Zusage der ganzen Menschheit vertrat, Gott möge den Messias nun auf Erden geboren werden lassen damit sich das Erlösungsmysterium voll entfalten kann.

Wie sich in mehreren Textstellen in den Myriam-Schriften vorfinden lässt, macht uns die Herrin aller Seelen mit dem H. Erzengel Gabriel bekannt als dem Engel, der ein Menschenherz reinigen und es aufschlieβen helfen kann, damit die Seele zweckmäβiger für Gottes beseelende Besuche zugänglich und empfänglich wird, und sie auch zweckmäβiger die Verbindung mit Gott herzustellen vermag.

Der Wirkungsbereich dieses Erzengels ist hauptsächlich das Menschenherz. Dies zu wissen ist bedeutungsvoll, wenn wir berücksichtigen, dass Gott die Seele überwiegend durch das Herz zu berühren versucht. Die Seele kann Gottes Werke ebenso wie ihre eigene Rolle in denselben nur irgendwie ergründen lernen durch das Herz, nicht durch den Verstand. Nicht durch den Verstand sondern nur durch das Herz – das heiβt, durch richtig strömende Liebe – kann die Seele auf fruchtbare Weise zu Gott sprechen. Nur durch aufrichtige Verbindungen zwischen Herzen kann die Menschheit zum wahren Frieden kommen und kann jede individuelle Seele ihren ersten Lebensauftrag erfüllen, denn die Hauptaufgabe einer jeden Seele ist es, ein Glied in Gottes Liebeskette zu sein.

Aus diesem Grunde sollte jede Seele dem H. Erzengel Gabriel die Hand reichen, damit er ihr Herz auf die Wunderwerke vorbereiten helfen kann, die Maria dort als die Herrin aller Seelen im Dienst von Gottes Heilsplan und der Vollendung der Lebensaufgabe der Seele wirken möchte. Gabriel wartet auch auf unser Ja-Wort zu Gott damit Er Seinen Sohn in uns geboren lassen werden kann.