Clicks565
01Juli
16

Ein Gedicht

Verbunden

Zusammen verbunden
An die Wahrheit gebunden
Verfolgen wir stets
Des Lichtes Wegs.

Bittere Frucht sie sicherlich ist
Doch sie Leben dir bringt,
Süß die Lüge ist
Ihr Genuss den Tod dir bringt.

Schlagt Knochen und Wunden
Wir bleiben verbunden
Die Wahrheit uns treibt:
Der Lüge Dunkel vertreibt.

Fesselt die Körper
Der Geist er bleibt frei,
Er weht wo er will
Nur Fleisch ist nicht frei.

Bleibe im Frieden
Der Seele will’s dienen,
Chaos nur herrscht
Wo Böses beherrscht.

Schlagt Knochen und Wunden
Wir bleiben verbunden
Die Wahrheit uns treibt:
Der Lüge Dunkel vertreibt.

Will es uns nur knechten
Stets immer nur brechen,
Die Glieder ermüden
Die Sinne sie trüben.

Doch keiner kann spalten
Was Licht hat erhalten,
Wir sind Christi Glieder
Und werden nicht müder.

Schlagt Knochen und Wunden
Wir bleiben verbunden,
Die Wahrheit uns treibt:
Der Lüge Dunkel vertreibt.
Joannes Baptista
Ratzi
Sehr schönes Gedicht! Vielen Dank für das Einstellen.
segnen
..............
"Schlagt Knochen und Wunden
Wir bleiben verbunden,
Die Wahrheit uns treibt:
Der Lüge Dunkel vertreibt"
................

599. Jene, die Mein Wort herabsetzen, das dir, Meine Tochter, gegeben wird, schneiden Mir bis auf die Knochen. Ich leide qualvollen Schmerz. 26. Oktober 2012
www.dasbuchdrwahrheit.deMore
..............
"Schlagt Knochen und Wunden
Wir bleiben verbunden,
Die Wahrheit uns treibt:
Der Lüge Dunkel vertreibt"
................

599. Jene, die Mein Wort herabsetzen, das dir, Meine Tochter, gegeben wird, schneiden Mir bis auf die Knochen. Ich leide qualvollen Schmerz. 26. Oktober 2012
www.dasbuchdrwahrheit.de
kyriake
Von wem stammt es?
01Juli
🙃
Joannes Baptista
Wunderbar ❤️!
01Juli shares this
565
Bleiben wir standhaft