michael st.
3527
report24.news

Klimaforscher prangert Zensur an: Unliebsame Arbeiten werden in Fachjournalen nicht publiziert

Weil bestimmte renommierte Wissenschaftsjournale unliebsame Arbeiten auch ablehnen können, passen einige …
alfredus
Davon konnte man ausgehen, dass die öffentlichen Medien von der Regierung und Brüssel ihre Vorgaben bekamen und deshalb nur Werbung für die Corona-Impfung machten ... ! Kritische Stimmen wurden ausgegrenzt und verschwiegen ! Deshalb sind sie schuldig an den vielen Millionen Geschädigten und müssen mit dieser Schuld leben . Aber es wird ihnen nichts geschehen, weil die WHO und EU, ihre schmutzigen …More
Davon konnte man ausgehen, dass die öffentlichen Medien von der Regierung und Brüssel ihre Vorgaben bekamen und deshalb nur Werbung für die Corona-Impfung machten ... ! Kritische Stimmen wurden ausgegrenzt und verschwiegen ! Deshalb sind sie schuldig an den vielen Millionen Geschädigten und müssen mit dieser Schuld leben . Aber es wird ihnen nichts geschehen, weil die WHO und EU, ihre schmutzigen Hände über sie hält und schon an einer neuen und wirksameren Methode arbeiten und diese per Gesetz den Menschen aufzwingen wollen ... !
Boni
Es geht bei der Klimaforschung nicht um Erkenntnis, sondern um politische Ziele. Das ist nun wirklich hinreichend nachgewiesen, so dass es jeder Rentner verstehen könnte, wenn nicht Enkelhass das Motiv seiner Wahlsonntagsverbrechen wäre.
viatorem
"...so dass es jeder Rentner verstehen könnte, wenn nicht Enkelhass das Motiv seiner Wahlsonntagsverbrechen wâre."
Oh je, einen Rückfall bekommen?
Ich dachte schon Sie wären von Ihrer Rentnerphobie geheilt 😉More
"...so dass es jeder Rentner verstehen könnte, wenn nicht Enkelhass das Motiv seiner Wahlsonntagsverbrechen wâre."

Oh je, einen Rückfall bekommen?

Ich dachte schon Sie wären von Ihrer Rentnerphobie geheilt 😉