Eva
71.1K
Stellungnahme von Papst Benedikt XVI. um 13. Uhr

+++EILMELDUNG+++ Benedikt XVI. nimmt persönlich zu Vorwürfen Stellung

Wie aus dem Vatikan zu erfahren ist, wird sich heute Mittag der emeritierte Papst Benedikt XVI. mit einem Brief an die Öffentlichkeit wenden. Er …
Mir vsjem
"Bei all meinen Begegnungen vor allem auf mehreren Apostolischen Reisen mit von Priestern sexuell mißbrauchten Menschen habe ich den Folgen der übergroßen Schuld ins Auge gesehen... Wie bei diesen Begegnungen kann ich nur noch einmal meine tiefe Scham, meinen großen Schmerz und meine aufrichtige Bitte um Entschuldigung gegenüber allen Opfern sexuellen Mißbrauchs zum Ausdruck bringen."

Eine Beil…More
"Bei all meinen Begegnungen vor allem auf mehreren Apostolischen Reisen mit von Priestern sexuell mißbrauchten Menschen habe ich den Folgen der übergroßen Schuld ins Auge gesehen... Wie bei diesen Begegnungen kann ich nur noch einmal meine tiefe Scham, meinen großen Schmerz und meine aufrichtige Bitte um Entschuldigung gegenüber allen Opfern sexuellen Mißbrauchs zum Ausdruck bringen."

Eine Beilegung bei den Betrogenen kann erfolgen, dennoch darf nicht unerwähnt bleiben, dass nur in Ausnahmefällen diese "Opfer" schuldlos waren. Sie hätten sich doch sehr wohl verweigern und umgehend eine Vertrauensperson in die Sache einweihen können, sobald der Verführer ihnen zu nahe tritt. Die Leichtfertigen ständig als "Opfer" darzustellen ist ebenso gegen die Redlichkeit.
Der Hofrat
wie vermutet wertlos
Der Hofrat
@Tradition und Kontinuität das ist nicht die frage, sondern es geht um den sexuellen Missbrauch in der kath Kirche und da gibt es kaum Zusammenhang
Tradition und Kontinuität
Dass die 68er Bewegung eine gewaltige Mitschuld trifft am Pädophilen Desaster kann doch wohl kein vernünftiger Mensch bestreiten.
Der Hofrat
na dann schauen wir mal ob Joseph Ratzinger wieder die Schuld auf die 68er Bewegung abschiebt oder poetisches Gewäsch von sich gibt
ich lass mich gerne überraschend, ob er fähig ist sich zu entschuldigen
ľubica
DNES 8.2. 2022!!!Vyhlásenie pápeža Benedikta XVI. o 13.00 hod.