Clicks311

Ein reger Briefwechsel mit den Rotariern

Carlus
1
hier eine kleine Übersetzung zu den Anlässen; Ich danke Ihnen zutiefst für diese Freundlichkeit und gratuliere Ihnen auch für die hervorragende Arbeit, die sie für das Wohl der Gemeinschaft zu tun. …More
hier eine kleine Übersetzung zu den Anlässen;

Ich danke Ihnen zutiefst für diese Freundlichkeit und gratuliere Ihnen auch für die hervorragende Arbeit, die sie für das Wohl der Gemeinschaft zu tun.
Wiederholt äußerte seine tief empfundenen Respekt ... "

Hier gehört obiges Schreiben eingebunden

Diese gegenseitige Sympathie gipfelte von Kardinal Bergoglio im Jahr 2005 wurde auch der argentinische rotarische Jahr erklärt. Seine Beziehung zu Rotary wird am Ende dieses Artikels zurückkommen, stören wir die zeitliche Abfolge der Ereignisse.
Freimaurerischen Nachrichtenagentur informiert
Die freimaurerische Press Agency (MPA), freimaurerischen News Agency, die britische Blog, das regelmäßig aktuelle Neuigkeiten aus der Organisation veröffentlicht. Zwischen dem 13. März und 18. Mai hat 2013 mehrere Berichte über die Wahl von Papst Francis und die Unterstützung veröffentlicht, die er von der italienischen und argentinischen Maurer erhielt.
Unmittelbar 13. März 2013 MPA gute Nachricht unter der Überschrift "Jorge Mario Bergoglio zum Papst gewählt Francis I, die seit der Veröffentlichung des päpstlichen Bulle Quo graviora gegen die Freimaurerei nach 187 Jahre" gebracht hat. Interessanterweise ist die MPA legte in Zusammenhang päpstliche Dokument gegen die Freimaurerei und der Tatsache, dass Bergoglio Papst gewählt wurde. Fast so, als wenn die MPA sagte, nach 187 Jahre unserer Überzeugung zu unserem Sieg kam, haben wir endlich einen Papst, der von uns nicht wie Leo XII nicht verdammen. Wer in der oben erwähnten Bulle von 1826, die unter anderem die Verurteilungen seiner Vorgänger Clemens XII zusammengefasst., Benedikt XIV. ., Pius VI, und er schrieb:
"Darum streng Kara ... alle Gläubigen in Jesus Christus, jeder Staat ... an Personen unter irgendeinem Vorwand oder besondere Bedingung, die er nicht gewagt oder wagte sie nicht betreten oder sie zu fördern, oder die oben genannten Unternehmen helfen ..." Bei Einnahme von Leo XII. ernennt Freimaurerei und andere geheime Sekten, dass "öffentlich ihre Verachtung für Autorität, Hass der Herrschenden auf die Idee der Gottheit Jesu Christi und die Existenz Gottes, die Aggressivität der Beziehung verkünden. rühmen Openly ihres Materialismus, ihre Codes und Satzungen, von denen es eine offensichtliche Absicht, die legitimen Staats- und die totale Zerstörung der Kirche zu stürzen ... "
Am 16. März 2013, gefolgt von Informationen über die Option Papst die argentinische Freimaurerloge begrüßt und einen ähnlichen Bericht von italienischen Lodge. Beide sehen Details weiter unten in diesem Artikel.
Wenn Frantisek Masons begrüßt als eine gute Wahl und diese Wahl kann mit einem Dokument verknüpft sein, das stark ist Protizednarska verstohlen schlägt er vor, dass erwartet wird, dass der Papst in den Absichten eines solchen Dokuments amtieren wird, denn dann wäre es sicherlich willkommen Wahl war . Maurer haben praktisch den Tag der Wahl Schätzung, wie dieser Papst regieren.


Quelle und übernommen von
rexcz.blogspot.de/…/frantisek-bratr…
Carlus
Dieser Text ist die Fortführung obigen Beitrages,

Italienisch Freimaurerei Papst gratulieren
Bereits 14. März 2013, dem Tag nach der Wahl von Jorge Bergoglia als Papst, gratulierte er den italienischen Maurer. In einer Presseerklärung auf der Internetseite des italienischen Grand Orient Großmeister Gustavo Raffi veröffentlicht erklärte er, dass "nichts wie zuvor sein wird", das sind übrigens …More
Dieser Text ist die Fortführung obigen Beitrages,

Italienisch Freimaurerei Papst gratulieren
Bereits 14. März 2013, dem Tag nach der Wahl von Jorge Bergoglia als Papst, gratulierte er den italienischen Maurer. In einer Presseerklärung auf der Internetseite des italienischen Grand Orient Großmeister Gustavo Raffi veröffentlicht erklärte er, dass "nichts wie zuvor sein wird", das sind übrigens konstant Zeugen. Das Kommuniqué sagt:
"Mit Franziskus nichts wird wie zuvor. Es ist die erste Wahl für Brüderlichkeit Kirche des Dialogs, die nicht durch die Logik und den Versuchungen der weltlichen Macht geplagt.
Mann der Armen, die weit von der Kurie sind. Bruderschaft und den Wunsch nach Dialog war die erste konkrete Worte. Nichts in der Kirche vielleicht nicht wie es vorher war. Unsere Hoffnung ist, dass Francis Pontifikat, der Papst, "vom Ende der Welt kommt", um eine Rückkehr in die Kirche-Wort statt offenen Dialog mit der heutigen Welt die Förderung der Kirche-Institution bedeuten kann, mit Gläubigen und Ungläubigen, im folgenden Frühjahr, das Zweite Vatikanische Konzil.
Jesuit, die zu den kleinsten in der Geschichte der Nähe ist, hat eine große Chance, der Welt das Gesicht der Kirche zu zeigen, die eine neue Menschheit wieder entdecken müssen, nicht das Gewicht einer Institution, die bei der Verteidigung ihrer eigenen Rechte schließt. Bergoglio kennt das wirkliche Leben, und Sie werden die Lektion zu einer seiner Lieblings Theologen Romano Guardini, für die wahre Liebe gestoppt werden kann mich nicht erinnern.
Einfache Kruzifix er auf seine Soutane trägt, gibt uns Hoffnung, dass die Kirche, die Menschen scheinen wieder seine Fähigkeit, den Dialog mit allen Menschen guten Willens und mit der Freimaurerei, die, wie wir die Erfahrung von Lateinamerika, für das Wohl und den Fortschritt der Menschheit lernen, wie Bolívar gezeigt , Allende und José Martí, um nur einige zu nennen. Dies ist die "weiße Rauch", die wir von der Kirche unserer Zeit erwarten. "

Quelle und übernommen von
rexcz.blogspot.de/…/frantisek-bratr…