Mk 16,16
Es rächt sich bitter, daß die Katholiken sich politisch nicht organisiert haben und deshalb politisch gesehen für die Politik nicht einmal vorhanden sind. Die Antichristen feiern deshalb fröhliche Triumphe. Jetzt ist die Zeit der Antichristen die sich einen Staat geschaffen haben mit einer antichristlichen, atheistischen Verfassungsgrundlage. Die Schwerkriminellen geben die Macht nie wieder …More
Es rächt sich bitter, daß die Katholiken sich politisch nicht organisiert haben und deshalb politisch gesehen für die Politik nicht einmal vorhanden sind. Die Antichristen feiern deshalb fröhliche Triumphe. Jetzt ist die Zeit der Antichristen die sich einen Staat geschaffen haben mit einer antichristlichen, atheistischen Verfassungsgrundlage. Die Schwerkriminellen geben die Macht nie wieder freiwillig aus der Hand. Mit ihrer Lügenpolitik und speziell mit den ganzen Coronalügen beherrschen die größenwahnsinnigen Schmarotzer die Volksmassen.
Aquila
So wird uns nichts anderes übrig bleiben, als noch mehr an unserer Bekehrung zu arbeiten und für die Bekehrung anderer zu beten sowie Gott zu bieten, die Mächtigen vom Thron zu stürzen und die Niedrigen, Gedemütigten, Verängstigten, Unterdrückten zu trösten, aufzurichten und zu erhöhen!
elisabethvonthüringen
kathtube.com/player.php?id=50569 ….die können beschließen was sie wollen; es ist längst eine bereits beschlossene Sache! Und das weltweit!