Clicks1.4K
de.news
6

Priester lässt Krishna in seiner Kirche verehren (Video)

Pfarrer Marcos William Bernardo erlaubte einer Gruppe von Hare-Krishna-Anhängern, in seiner Kirche der Unbefleckten Empfängnis in Rio de Janeiro, Brasilien, aufzutreten (24. Oktober).

Die Gruppe tanzte und sang zu Ehren hinduistischer Gottheiten, sah aber eher aus wie eine Parodie als eine ernsthafte heidnische Sekte.

Die Hare-Krishna-Bewegung wurde 1966 in New York gegründet, um Bhakti-Yoga zu verbreiten und Krishna, deren höchste Gottheit, zu erfreuen.

Örtliche Katholiken baten Kardinal Orani Tempesta vergeblich einzuschreiten. Es geschah aber nichts. Nur ein Video (unten) wurde von der FaceBook.com-Seite der Pfarrei entfernt.

#newsXbxagnohow

Goldfisch
Die Räuberhöhlen mehren sich von Tag zu Tag es ist nur mehr zum 🤮, egal wohin du schaust. Mit dieser C-Hysterie wird in erster Linie versucht, das Christentum (nun mit Volldampf, denn es geschieht ohnehin schon seit einigen Jahren) mit all seinen Heiligtümern auszurotten und zu zerstören. Doch das Ende naht und es wird entsetzlich sein, vor allem für die, die dem Herrn spotten!
Lichtlein
Keine Ehrfurcht vor dem Dreifaltigen Gott. Sie dringen in die Kirche ein und werden von Wölfen im Schafspelz unterstützt. Furchtbar
Tina 13
Furchtbar 😭
Zeitzeichen
Oh Gott! Herr greif ein!
Endor
Shalom ! Pfarrer Bernardo folgt dem luziferischen Beispiel im Vatikan .
Shalom !