Clicks80
Elista
1

Covid-Epidemie: US-Höchstgericht schützt in wichtiger Enscheidung Religionsfreiheiheit

Covid-Epidemie: US-Höchstgericht schützt in wichtiger Enscheidung Religionsfreiheiheit

Oberster Gerichtshof der USA: Zusperren der Kirchen und Synagogen in New York wegen Corona ist verfassungswidrig! - Erste wichtige Gerichtsentscheidung, an der die katholische Höchstrichterin Amy Coney Barrett beteiligt ist.

New York (kath.net)
Der Oberste Gerichtshof der USA hat am Mittwoch am Abend in einer 5:4 Entscheidung entschieden, dass die massiven Einschränkungen und Schließungen von Kirchen und Synagogen aufgrund der Corona-Epidemie für Katholiken bzw. Juden im US-Bundesstaat New York durch den dortigen demokratischen Gouverneur, Andrew Mark Cuomo, verfassungswidrig sind. Sowohl katholische Diözesen als auch jüdische Gemeinden zogen vor einigen Tagen vors Höchstgericht. Es ist die erste wichtige Gerichtsentscheidung mit der neuen Höchstrichterin Amy Coney Barrett und zeigt schon jetzt die Wichtigkeit ihrer Ernennung, da einer der vermeintlich konservativen Höchstrichter, John Glover Roberts, der Chief Justice, bei der knappen Entscheidung sich auf die Seite der drei liberalen Höchstrichter schlug. Amy Coney Barrett stimmte mit den anderen konservativen Höchsrichtern und leistete damit einen Beitrag zur Religionsfreiheit in den USA.

kath.net/news/73567
Elista
Oberster Gerichtshof der USA: Zusperren der Kirchen und Synagogen in New York wegen Corona ist verfassungswidrig! - Erste wichtige Gerichtsentscheidung, an der die katholische Höchstrichterin Amy Coney Barrett beteiligt ist.