Clicks45
jamacor

Zürich: kein Festgottesdienst zu Ehren des hl. Josefmaria

Die Pandemie verhindert in diesem Jahr den traditionellen Anlass

OPUS DEI IN DER SCHWEIZ23.06.2020

Wie jedes Jahr war für den kommenden 26. Juni in der Liebfrauenkirche in Zürich der Festgottesdienst zu Ehren des hl. Josefmaria Escrivá geplant.

Abklärungen mit der Pfarrei über die dabei einzuhaltenden Normen zum Schutz gegen Ansteckungen mit dem Coronavirus haben dann aber ergeben, dass der Anlass unter solchen Bedingungen nicht auf sinnvolle Weise durchzuführen ist.

Die Festmesse muss deswegen heuer ausfallen, was wir natürlich sehr bedauern.

Um das Fehlen der gemeinsamen Feier etwas zu kompensieren, kann man die Heiligsprechung von Josefmaria Escrivá für sich persönlich nochmals Revue passieren lassen. Impressionen davon finden Sie auf diesem kurzen Video. Die kurze Predigt, die der hl. Papst Johannes Paul II. damals gehalten hat, ist hier festgehalten. Der Prälat des Opus Dei, Msgr. Fernando Ocáriz, wird die Messe in der Prälaturkirche Unserer Lieben Frau vom Frieden (Rom) feiern, wo der heilige Josefmaria begraben ist. Sie wird live auf dieser Website sowie auf den Opus-Dei-Kanälen auf YouTube und Facebook übertragen.

Wir hoffen zuversichtlich, dass wir das Fest des hl. Josefmaria im nächsten Jahr dann umso mehr feiern können!

Mit diesem Ausblick wünschen wir allen einen erholsamen Sommer.

Prälatur Opus Dei in der Schweiz

hl. Josefmaria

Schweiz

Nachricht

26 juni

Nachrichten

https://opusdei.org/de-ch/article/zurich-kein-festgottesdienst-zu-ehren-des-hl-josefmaria/