sedisvakanz
Der Zusammenbruch des Gesundheitswesens: das ist ja der Sinn @Melchiades !
Keine Ärzte, kein Pflegepersonal - weil sie entweder nicht lange nach der Giftspritze gestorben oder totkrank geworden sind - oder gekündigt wurden, weil sie den Giftcocktail verweigerten - dann krepieren sie endlich, die anderen "nutzlosen Fresser und Kostenverursacher", weil keine Ärzte und Pfleger mehr da sind!!
More
Der Zusammenbruch des Gesundheitswesens: das ist ja der Sinn @Melchiades !

Keine Ärzte, kein Pflegepersonal - weil sie entweder nicht lange nach der Giftspritze gestorben oder totkrank geworden sind - oder gekündigt wurden, weil sie den Giftcocktail verweigerten - dann krepieren sie endlich, die anderen "nutzlosen Fresser und Kostenverursacher", weil keine Ärzte und Pfleger mehr da sind!!

So denken sie, die WEF-Eliten, denn das ist ihre mittlerweile längst nicht mehr geheime Agenda: der Massengenozid.
Auf diesem Wege sehr schnell erreichbar.


In Regensburg ist das Kankenhaus der Barmherzigen Brüder halbleer - GENAU AUS DIESEM GRUND!


Menschen, die dringendst SOFORT operiert werden müssten, damit der Krebs nicht metastasieren kann, der bei Diagnosestellung definitiv noch nicht metastasiert war, müssen wochenlang wegen PERSONALMANGEL auf einen OP-Termin warten!
Personalmangel wegen der Giftspritze.

Erst kürzlich bei einer Bekannten persönlich geschehen.
Bei der Diagnosestellung waren noch keine Metastasen da.
Nach wochenlanger Warterei auf den OP-Termin wegen des Personalmangels war es bereits zu spät: alles voller Metastasen.
Seht ihr: SO geht das! It works...

Das ist der wahre Grund, warum alle Ärzte und das Pflegepersonal sich impfen lassen MÜSSEN!
😭
Melchiades
Stimmt, hier haben Sie Recht. Doch was Ihnen und Anderen unverständlich zu sein scheint ist, dass hier Ärzte und Pflegkräfte zwischen Baum und Borke sind. Spritze ? Nein! Doch die Pat. will man sich nicht auch selbst überlassen. Ich sage es so, wie ich es denke. Wer immer alles dahinter steckt, spielt vorsetzlich ein so perfides Spiel, dass diese Personen so oder so immer aus ihrer Sicht die …More
Stimmt, hier haben Sie Recht. Doch was Ihnen und Anderen unverständlich zu sein scheint ist, dass hier Ärzte und Pflegkräfte zwischen Baum und Borke sind. Spritze ? Nein! Doch die Pat. will man sich nicht auch selbst überlassen. Ich sage es so, wie ich es denke. Wer immer alles dahinter steckt, spielt vorsetzlich ein so perfides Spiel, dass diese Personen so oder so immer aus ihrer Sicht die Gewinner sind und auf der Stecke bleiben die Menschen , die Hilfe brauchen und jene, die Helfen könnten. Ich verstehe z. B. nicht weshalb gegen die Krankenhausverwaltungen, die auf diese Impfung bestehen, bis heute keine Strafanzeige erstattet wurden,wie auch gegen die Landesgesundheitsminister, Landerchefs, dem Bundesgesundheitsminister bis hin zum Bundespräsidenten, wegen Nötigung zur Unterlaßung von Hilfeleistung . Denn sie haben diesen Wahsinn beschlossen und wälzen die Verantwortung mal wieder auf Ärzte und Pflegekräfte ab. Nur müßten hier Patienten , deren Angehörige, Ärzte und Pflegekräfte an einem Strang ziehen.
sedisvakanz
Ich verstehe Ihren Kummer- wie Sie es nennen "zwischen Baum und Borke" zu sein, sehr gut.
Aber wenn ihr euch weiter von diesen Verbrechern so drangsalieren lasst, wird über kurz oder lang - eher kurz - den Patienten auch nicht mehr geholfen sein.
Eher das Gegenteil.
Es ist schon so wie Sie sagen:
Alle die im Dienst am Patienten sind, müssten jetzt an einem Strang ziehen und und denen das Messer …More
Ich verstehe Ihren Kummer- wie Sie es nennen "zwischen Baum und Borke" zu sein, sehr gut.
Aber wenn ihr euch weiter von diesen Verbrechern so drangsalieren lasst, wird über kurz oder lang - eher kurz - den Patienten auch nicht mehr geholfen sein.
Eher das Gegenteil.

Es ist schon so wie Sie sagen:
Alle die im Dienst am Patienten sind, müssten jetzt an einem Strang ziehen und und denen das Messer auf die Brust setzen, indem sie ALLE gemeinsam kündigen und laut sagen, ja herausschreien, warum sie kündigen!
Sich nicht mehr ins Bockshorn jagen lassen mit deren verlogenen Vorwürfen von wegen egoistisch und unsozial.
Die einzig rücksichtslosen Lügner und Mörder sind DIE!
Eine gemeinsame Kündigung bei weiterm Impfdruck würde als einziges Mittel helfen. Davon bin ich fest überzeugt.

Die würden sehr schnell klein beigeben, das können Sie mir glauben!
Vor allem laut werden und den Kündigungsgrund allen Medien mitteilen.
Die sind nicht mehr alle so rückhaltslos auf der Seite der Politverbrecher, wie sie es noch zu Anfang der "Pandemie" waren.

Ein Bundesverfassungsrichter, der verfügt, man müsse als Arzt oder Pflegekraft auch den Tod bei der Impfung in Kauf nehmen ist absolut untragbar und kein Richter , sondern der bezahlte Henker dieser Polit-Mörderbande!
Das ist so ungeheuerlich , was dieses Monster da angeordnet hat - ich dachte, ich höre nicht richtig!
Der machte nicht einmal mehr ein Hehl daraus, dass man an der Giftspritze sterben kann!
Und ihr müsst euch das gefallen lassen, sagte er. Das müsst ihr in Kauf nehmen, sagte er! 😱
Da kann man doch nicht einfach zur Tagesordnung übergehen!
Dann haben die auf der ganzen Linie gesiegt!
Diese miese Ratte sagte in seinem Gerichtsbschluss, ihr müsst bereit sein, euch totspritzen zu lassen, wegen nichts und wieder nichts!
Diese Verbrecher wissen, dass dieser Giftcocktail weder vor "Ansteckung" noch vor "Übertragung" schützt, wie sie mittlerweile nicht mehr verleugnen können, sondern dass dadurch das Immunsystem nachweislich zerstört wird und ganz viele davon furchtbar krank und ganz viele sehr bald sterben und nach einiger Zeit die Krankgespritzeten auch noch sterben werden!
Es ist noch lange nicht Ende der Fahnenstange!
Deshalb soll ja die Totspritzerei weitergehen!

Was war eure Reaktion auf diese ungeheuerliche und unfassbare verbrecherische Anordnug des höchsten "Richters" in Deutschland? --- Schweigen im Walde! 😫
Ihr dürft dazu nicht mehr schweigen! Bitte! Ihr braucht und dürft da nicht mehr mitspielen!

Die "spielen" mit eurem "schlechten Gewissen"! Die sind darin geschult!

Dieser verbrecherische Mensch hat euch per "Gerichtsbeschluss" aufgefordert, euch totspritzen zu lassen! Dass ihr das in Kauf nehmen müsst!
😫 Wegen nichts!
Und ihr schweigt!
😭 😱

Werdet laut! Ganz laut! Kündigt! Kündigt gemeinsam!

Das ist eure und unsere einzige Chance!


Da würden die Schlafschafe dann doch noch aufwachen.
So macht ihr euch furchtbarerweise sogar noch mitschuldig, weil ihr euch mit dieser miesen Psychomasche zwingen lasst, dieses böse Mörderspiel mitzuspielen. 😭
Damit ist aber den kranken Menschen nicht wirklich geholfen!
Die Schwerkranken bekommen jetzt ohnehin schon keinen Termin mehr im Krankenhaus, wenn sie ihn dringend bräuchten!

In Kürze wird dann Giftcocktailbedingt sowieso niemand mehr für die Kranken da sein!
Die rechnen so fest mit euren Gewissensskrupeln, die sie euch immer einreden, weil sie dann ihre Mörderagenda durchsetzen können!
Dann haben diese Verbrecher auf der ganzen Linie gewonnen!
Und wir alle verloren.
Escorial
Endlich machen auch die Mediziner im Kollektiv den Mund auf. Das müssen eben alle auf einmal machen oder die Krankenhäuser vor die Frage stellen, die Arbeit niederzulegen, und zwar alle gleichzeitig. Dann werden wir sehen, ob Lauterbach und die Freimaurersatanisten noch was zum Lachen haben werden.
Melchiades
Escorial
Sie haben Recht ! Nur haben die meisten Pflegekräfte ein Problem. Denn wir haben es mit Menschen zutun. Einen kranken Menschen kann man nicht einfach wie eine Mascine abstellen oder sich selbst überlassen. Vielleicht ist es Ihnen nicht bekannt, aber Pflegkräfte haben im Verhältnis zu anderen Berufsgruppen erst seit kurzen überhaupt die Möglichkeit unter bestimmten Voraussetzungen zu …More
Escorial

Sie haben Recht ! Nur haben die meisten Pflegekräfte ein Problem. Denn wir haben es mit Menschen zutun. Einen kranken Menschen kann man nicht einfach wie eine Mascine abstellen oder sich selbst überlassen. Vielleicht ist es Ihnen nicht bekannt, aber Pflegkräfte haben im Verhältnis zu anderen Berufsgruppen erst seit kurzen überhaupt die Möglichkeit unter bestimmten Voraussetzungen zu streiken. Davor war es ein Grund für eine fristlose Kündigung !
sedisvakanz
@Melchiades Wenn aber alle zusammenhalten würden und gemeinsam wegen dieses Massengenozids kündigen würden, wenn das nicht SOFORT aufhört euch zu zwingen, wäre das die effektivste Möglichkeit, den Wahnsinn zu beenden. IUnd zwar ziemlich schnell!
In einem Krankenhaus in der Schweiz haben es jetzt einige endlich kapiert, wie man den Irrsinn ganz schnell beenden kann:
Alle Assistenzärzte …More
@Melchiades Wenn aber alle zusammenhalten würden und gemeinsam wegen dieses Massengenozids kündigen würden, wenn das nicht SOFORT aufhört euch zu zwingen, wäre das die effektivste Möglichkeit, den Wahnsinn zu beenden. IUnd zwar ziemlich schnell!
In einem Krankenhaus in der Schweiz haben es jetzt einige endlich kapiert, wie man den Irrsinn ganz schnell beenden kann:
Alle Assistenzärzte haben GEMEINSAM gekündigt!
Escorial
Das finde ich auch @Melchiades dass @sedisvakanz recht hat. Was hilft es eine Weile am Leben zu bleiben und Geld zu verdienen, wenn hier schrittweise und wie beim Kartenspielen die tödliche Dosis verspritzt wird. Jeder kann der nächste sein, auch die Pflegekräfte wurden wie Laborratten weggespritzt und die Freimaurerregierungen machen mutzmunter weiter. Was nun?
Heilwasser
Melchiades
Weil Pflegkräfte für sie das Letzte sind und nur Gier geil ist !!
Heilwasser
Interessantes dazu aus Regensburg:
Am Uniklinikum Regensburg sorgt ein internes Rundschreiben an Klinikmitarbeiter ohne Corona-Impfung für Wirbel🌪
➡️ Der Ärztliche Direktor der Klinik, Oliver Kölbl, bittet in dem Brief die Kolleginnen und Kollegen trotz der noch bestehenden Impfpflicht für Krankenhausmitarbeiter nicht zu kündigen.
Die Begründung der Klinik:
✅ Mitarbeiter ohne Immunitätsnachweis…More
Interessantes dazu aus Regensburg:

Am Uniklinikum Regensburg sorgt ein internes Rundschreiben an Klinikmitarbeiter ohne Corona-Impfung für Wirbel🌪

➡️ Der Ärztliche Direktor der Klinik, Oliver Kölbl, bittet in dem Brief die Kolleginnen und Kollegen trotz der noch bestehenden Impfpflicht für Krankenhausmitarbeiter nicht zu kündigen.

Die Begründung der Klinik:

✅ Mitarbeiter ohne Immunitätsnachweis hätten aktuell keine Sanktionen zu befürchten, die Gesundheitsämter würden derzeit weder Bußgelder noch Betretungs- und Beschäftigungsverbote verhängen.

Dabei beruft sich Klinik-Chef Kölbl auf aktuelle Informationen des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege.

Keine Sanktionen für Impfverweigerer
Marienfloss
Hoffentlich solidarisieren sich große Teile des Personals mit dieser Gruppe und lassen sie nicht im “Regen” stehen.
Gottfried von Globenstein
Dadurch, daß es eine Gruppe ist, gewinnt das Ganze an Gewicht und Aktualität
Heilwasser
michael7
Kluge Köpfe!