Sonia Chrisye
In dieser Version fehlte leider der Video - Link zum Youtube Video. Ich habe ihn als Update eingefügt am 05.09.2021 Lieber in der Sowjetunion als im Westen
Waagerl
Ja, das ist wahr! Meine Eltern und auch wir Kinder wurden auch oft bespöttelt wegen der Glaubenspraxis und der Unangepasstheit an die Modernen Verhältnisse in der Kirche.
Sonia Chrisye
Lieber in der Sowjetunion als im Westen

Athanasius Schneider ist ein Mann der Alten Schule Gottes, der sich noch immer zugehörig zu einer kämpfenden Kirche im Untergrund seines Heimatlandes Russland fühlt, - einer Kirche für das volle apostholische Evangelium wie zu Zeiten der heiligen Apostel.
Dorthin zieht es ihn zurück.

Was unsere Zukunft anbetrifft, so erfahren wir, dass die Kirche einen …More
Lieber in der Sowjetunion als im Westen

Athanasius Schneider ist ein Mann der Alten Schule Gottes, der sich noch immer zugehörig zu einer kämpfenden Kirche im Untergrund seines Heimatlandes Russland fühlt, - einer Kirche für das volle apostholische Evangelium wie zu Zeiten der heiligen Apostel.
Dorthin zieht es ihn zurück.

Was unsere Zukunft anbetrifft, so erfahren wir, dass die Kirche einen Entwicklungsprozess durchlaufen hat, die eine Wiederholung dieser damaligen unmenschlichen Ereignisse gegen die Wahrheit des Fundamentes der Lehre Jesu nach sich ziehen. Und die Verfolger der Kirche stehen schon "in" der Tür.

Athanadius Schneider sprach von kleinen Gemeinden, wie Zellen, verstreut im Untergrund unserer Länder, die uns jetzt wieder erwarten. Aber nirgendwo fühlt sich jeder, der Jesus liebt, so zuhause wie dort. Ja, so ist es.