Kardinal Kurt Koch beschwor uns geradezu „Synode, wie der Papst sie versteht, bedeutet: Hören, hören, hören!“ Franziskus wünscht, dass wir unter Anrufung des Heiligen Geistes so lange aufeinander, auf das Wort Gottes und den kontinuierlichen Glauben der Kirche hören und miteinander ringen, bis Einmütigkeit da ist. Einmütigkeit! Demokratie, würde ich sagen, ist dagegen ein geradezu simples …More
Kardinal Kurt Koch beschwor uns geradezu „Synode, wie der Papst sie versteht, bedeutet: Hören, hören, hören!“ Franziskus wünscht, dass wir unter Anrufung des Heiligen Geistes so lange aufeinander, auf das Wort Gottes und den kontinuierlichen Glauben der Kirche hören und miteinander ringen, bis Einmütigkeit da ist. Einmütigkeit! Demokratie, würde ich sagen, ist dagegen ein geradezu simples Verständigungsmodell.

Papst empfängt Kritiker des Synodalen Wegs

Im Namen von 6.000 Unterzeichnern haben Sie in Rom Papst Franziskus Ihr „Reform Manifest“ überreicht – und zwar im Rahmen einer Generalaudienz. Wie …