Tesa

Edward Snowden: Trumps Suspendierung durch Facebook ist "Wendepunkt im Kampf um Kontrolle"

8 Jan. 2021 19:23 Uhr Edward Snowden teilt nicht den Enthusiasmus über die Suspendierung von Trumps Facebook-Account. Ohne sich auf Trumps Seite zu …
Stelzer
Schon toll wie Zuckerberg Millionen Amerikaner ignorieren und damit beleidigen kann. Das zeigt wohin wir alle gehen.
nujaas Nachschlag
Vielleicht ist es nur ein Wendepunkt in den digitalen Monopolen der Meinungsbildung. Da schadet Zersplitterung nicht viel, besonders wenn es hauptsächlich um Kurznachrichten und Meinung geht.
ew-g
@nujaas Nachschlag

Vielleicht? Als der, welcher im 30.Stockwerk aus dem Fenster gefallen war, beim 10. vorbeikam, sagte er "Bis jetzt ist's gut gegangen..."
prince0357
"Wahrheitsministerium und Geschichtsumschreiben"
Da war doch was?
Huxley, Milgram, Zimbardo, Lewis, Schurz, Ionesco oder gar Orwell?
nujaas Nachschlag
Sie überschätzen die Möglichkeiten von facebook und twitter.
ew-g
@nujaas Nachschlag

Überschätzen? Öffnen Sie Ihre Augen und Ihren Verstand, dann werden Sie aufwachen.
michael7
Die Löschung von Autoren oder Beiträgen auf großen Internet-Plattformen wie Twitter, Facebook, Google usw. ist der Beginn einer gigantischen Meinungsdiktatur, in der man bestimmte Themen nicht mehr frei diskutieren oder eine bestimmte Meinung vertreten darf!
Zweihundert