nora
Leider ändert das Kreuz nichts, denn das Land ist GOTTLOS geworden.... Schon die Habsburger hben UNTER der Fuchtel von Rom zahlreiche Brudermorde an gläubigen Christen verübt "nur" weil sie die BIBEL lasen. Aus 95 % reformierten Österreichern sind somit wieder Katholiken geworden. Wer sich nicht gefügt hat, wurde gefoltert und ermordet oder des Landes verwiesen. Den Müttern wurden zuvor noch die …More
Leider ändert das Kreuz nichts, denn das Land ist GOTTLOS geworden.... Schon die Habsburger hben UNTER der Fuchtel von Rom zahlreiche Brudermorde an gläubigen Christen verübt "nur" weil sie die BIBEL lasen. Aus 95 % reformierten Österreichern sind somit wieder Katholiken geworden. Wer sich nicht gefügt hat, wurde gefoltert und ermordet oder des Landes verwiesen. Den Müttern wurden zuvor noch die frischgeborenen Kinder "entrissen". Man hat sie z.B. nach Siebenbürgen vertrieben. Leider berichtet im katholischen Österreich niemand etwas von dieser Schande. WIE also soll dann hier jemand was anderes tun als blindlings weitermorden und sogar LEGALISIEREN! WER bitte, liest hierzulande die BIBEL? Ich empfehle die Schlachter 2000.
Die bekommt man hier nicht "!vom Lager" sondern muss bestellt werden. .... Von "Staats wegen" wird das Kreuz aus den Klasssenzimmern verbannt... ja... was soll es dann in einem Museum nutzen? Die Mordhäuser müssen einfach SOFORT geschlossen werden. Den Frauen muss professionelle Hilfe gewährt werden. Die Kinderfeindlichkeit der Bevölkerung muss angeprangert werden. Hier geht man lieber mit dem Hund "Gassi" und lässt zu, dass auf Staatskosten Straßen und Wissen vollgesch..... werden. Kinder werden hingegen entweder gleich von vorne herein abgemurkst und später werden sie dann konfrontiert mit Abweisung, keine Zeit, schlechtem Unterricht. Das ist ENDZEIT!