Zweihundert
7

Wegen Impfpflicht: Ab 15. März droht Personalkrise im Pflegedienst

Halle (Sachsen-Anhalt) – Zu Beginn der Corona-Pandemie wurden Pflegekräfte als Helden beklatscht. Sogar infizierte Mitarbeiter sorgten weiter für …
Adelita
El Poder - die Macht des Rosenkranzes in Portugal !
Padre Héctor Ramírez
Rodenstein
Das kann nicht sein, denn die findigen Politiker haben schon Kontakt nach Afrika und Islamien aufgenommen, um die Lücken mit jungen, willigen wie kräftigen Drittweltpfleger:nnen von dort aufzufüllen.

Die sind gewiß top ausgebildet und gaaaanz impfwillig, die knackigen Fachkräfte aus Subsaharien und aus dem Korangürtel (vor allem in der gynäkologischen Pflege sind die bärenstark).
Gottfried von Globenstein
Aber, das geht doch nicht! Dann nehmen wir d e n e n die höchst gebüldeten Fachkräääfte weg
Rodenstein
Im Ernst, das sind doch die widerwärtigen Lügen grünlinker und cuckservativer Almans: die halten es für eine gute Tat und den Gipfelpunkt menschlichen Edelmuts, aus fragilen, armen Ländern das bißchen Fachleute, das die armen Leute da haben, abzusaugen, damit sie hier schön billig arbeiten.

Wasn Glück, daß auf dem ganzen Balkan, Islamien und Afrika kein medizinisches Personal gebraucht wird, …More
Im Ernst, das sind doch die widerwärtigen Lügen grünlinker und cuckservativer Almans: die halten es für eine gute Tat und den Gipfelpunkt menschlichen Edelmuts, aus fragilen, armen Ländern das bißchen Fachleute, das die armen Leute da haben, abzusaugen, damit sie hier schön billig arbeiten.

Wasn Glück, daß auf dem ganzen Balkan, Islamien und Afrika kein medizinisches Personal gebraucht wird, keine Ingenieure, keine Handwerker, kein gar nichts - alles nur, damit der wertewestler seinen gewohnten Luxus billig halten kann.

Ganz großes Gutmenschenkino!
Maximilian Schmitt
Hong-Kong-Grippe in Deutschland, Winter 1969/70, ein Rückblick in der HAMBURGER MOTTENPEST: 50.000 Tote, jeder zweite Hamburger krank: Die vergessene Epidemie vor 50 Jahren
Joannes Baptista
Ein wunderbarer BILD-Artikel.
Zweihundert