De Profundis
711
„Hinter der Aktion, die den DFB, die Nationalelf und Deutschland selbst der Lächerlichkeit preisgab, stand also ein Netzwerk der Kanzlerpartei SPD, das den Sport der eigenen zur Schau gestellten Tugendhaftigkeit opferte. Was viele nur vermuteten oder fühlten, bestätigt sich damit: der Sport ist neuerlich Instrument der Regierung – und Kollektivzwang wie schon bei so vielen negativen Beispielen …More
„Hinter der Aktion, die den DFB, die Nationalelf und Deutschland selbst der Lächerlichkeit preisgab, stand also ein Netzwerk der Kanzlerpartei SPD, das den Sport der eigenen zur Schau gestellten Tugendhaftigkeit opferte. Was viele nur vermuteten oder fühlten, bestätigt sich damit: der Sport ist neuerlich Instrument der Regierung – und Kollektivzwang wie schon bei so vielen negativen Beispielen guter Ton. Vielleicht sollte man, bevor man in Zukunft neuerlich Katar anklagt, darüber nachdenken, ob antidemokratische Mechanismen in Deutschland nicht schon so sehr verinnerlicht worden sind, dass man selbst dafür blind geworden ist.“

Ein Foul der SPD führte zum Tugendknicks der „Mannschaft“

Wie tief steckt die SPD drin in der WM-Blamage von Katar? Seit dem Wochenende gibt es mehrere Hinweise darauf, dass die deutschen Fußballer sich …