Clicks66
Tina 13
4
Das Kleine Lourdes, ein Werk, das Maria schützt. Das Kleine Lourdes, ein Werk, das Maria schützt Während einer Reise nach Lourdes (Frankreich) im Jahr 1930 kam einem einfachen lothringischen Eisenbah…More
Das Kleine Lourdes, ein Werk, das Maria schützt.

Das Kleine Lourdes, ein Werk, das Maria schützt

Während einer Reise nach Lourdes (Frankreich) im Jahr 1930 kam einem einfachen lothringischen Eisenbahner, Georges Simonin, die Idee, eine Nachbildung der Basiliken von Lourdes im Maßstab 1:20 zu bauen. Eine gewaltige Aufgabe, die den Einsatz von zwei Tonnen Gips erforderte. Das Modell ist nicht weniger als sechs Meter hoch.

1947 war seine Arbeit weit fortgeschritten, als er seine Frau verlor und krank wurde. Schreckliche Bauchschmerzen verhinderten eine Weiterarbeit. Georges nahm sich daraufhin eine leichtere Mission vor und fertigte eine Statue Unserer Lieben Frau von Boulogne für seine Gemeinde in Villiers-sur-Marne (Frankreich) an. Als die Statue in der Kirche aufgestellt wurde, durchfuhr seinen Körper eine große Hitze, das Leiden verschwand: Er war geheilt. Bewegt von dem Geschehen, erzählte er niemandem davon und brach nach Lourdes auf.

Eines Nachts schreckte er dort aus dem Schlaf hoch. Er hatte geträumt, dass er ein Modell der Stadt bauen würde wie sie zu Bernadettes Zeiten war. Daraufhin sammelte er Unterlagen und 1952 wurde das Château de Lourdes, das Meisterwerk, das 25 Tonnen Steine und andere Materialien erforderte, im Zentrum des Dorfes Villiers-sur-Marne errichtet. Es folgten die Pfarrkirche, die öffentlichen Gebäude, die acht Mühlen und 1954 war das Kleine Lourdes fertig. Leider wurden während der schrecklichen Überschwemmungen im Jahr 2013 viele Teile der Stadt überflutet. Die gesamte Anlage des Kleinen Lourdes wurde vom Schlamm der sintflutartigen Regenfälle bedeckt und zerstört. Als sich die Fluten jedoch zurückzogen, stellte man fest, dass die Grotte mit ihren kleinen Elementen (Hängekrücken, Gebetsbänke) intakt geblieben war!

Die Gipsbasilika geriet nach 34 Stunden im Wasser nicht ins Rutschen, zum großen Staunen der Architekten. Auch die Statue von Bernadette, die vor Maria kniete, war nicht verschoben oder verschmutzt worden. Ja, wirklich, das Kleine Lourdes ist ein Werk, das die Jungfrau Maria geschützt, wenn nicht sogar gewollt hat.

Philippe Louvet
Pacocatolic
🙏 🙏
Tina 13
😇 🤗
Zedad
Ave Maria...
Rita 3
schönes Bild