Clicks810
jean pierre aussant
6

Ist das Klonen von Menschen schlimmer als die Zeugung von Chimären?

Nein! Das Klonen ist sicherlich eine Abscheulichkeit, aber der Klon ist ein vollwertiger Mensch. Wir müssen sicherlich alles tun, um die Erzeugung von Klonen zu vermeiden, aber wenn es eines Tages menschliche Klone gibt, müssen wir sie respektieren, denn sie werden aus menschlichen Genen (als Ebenbild Gottes) erzeugt. Was ihre Seelen betrifft, würde ich es nicht wagen, etwas zu sagen. Es wird ein Geheimnis bleiben. Abgesehen von seinem abscheulichen Aspekt (bei dem der Mensch Gott spielt) besteht das Problem beim Klonen darin, dass es (wie beim Aufkommen von iPS-Zellen - induzierten embryonalen Stammzellen, bei denen eine Frau ihr eigenes Sperma wird produzieren können) in Rekordzeit das Verschwinden des männlichen Geschlechts ermöglichen wird (siehe mein Buch "Die unbewusste Verschwörung" ) amazon.de/…ive-Verschwinden/dp/B089CK7543

Im Gegensatz zur Zeugung menschlicher Klonen, werden bei der Herstellung von Chimären menschliche Stammzellen (die bereits das gesamte Erbgut enthalten) in tierische Embryonen eingepflanzt. Zwei genetische Erbanlagen verschiedener Arten werden miteinander vermischt. Einer stammt von einem Menschen und der andere von einem Tier. Da Gott den Menschen nach seinem Ebenbild geschaffen hat, besteht die Herstellung von Chimären also in der Vermischung der göttlichen Erbsubstanz mit der des Tieres. Das ist eine satanische Verschmutzung des Ebenbildes Gottes (wenn es möglich wäre), die unendlich viel schlimmer ist als das Klonen. In Wirklichkeit ist vielleicht nicht das Klonen, sondern die Fabrikation von Chimären, diese Abscheulichkeit, von der die Bibel spricht. Dennoch bleibt das Klonen von Menschen natürlich ein Frontalangriff gegen Gott, bei dem der Mensch sich als Schöpfer aufspielt.
viatorem
Der alte Film "Marys Baby" zeigt die Problematik einer gelungenen Züchtung einer Chimäre ( Gorilla-Mensch) ,wobei der Mensch dominiert.

Dass das nicht gut ausgehen kann ist glasklar. Eine schlimme Anmaßung des Menschen so etwas zu tun.

Bei einer gelungenen Vervielfältigung eines Mernschen mit allem was dazugehört , auch die Psyche...das ist ein luziferisches Verbrechen, denn dann will man Gott-…More
Der alte Film "Marys Baby" zeigt die Problematik einer gelungenen Züchtung einer Chimäre ( Gorilla-Mensch) ,wobei der Mensch dominiert.

Dass das nicht gut ausgehen kann ist glasklar. Eine schlimme Anmaßung des Menschen so etwas zu tun.

Bei einer gelungenen Vervielfältigung eines Mernschen mit allem was dazugehört , auch die Psyche...das ist ein luziferisches Verbrechen, denn dann will man Gott-Gleich sein.

Das geht dann solange "gut" bis Gott einen Riegel vorschiebt. Dann kommt der hl. Erzengel Michael wieder und...........
Erich Foltyn
mir ist nicht klar, warum Frauen dauern nackert herum hüpfen, wenn sie sich eh ohne Männer fortpflanzen können.
jean pierre aussant
Wenn Sie die Zeugung von Klonen und Chimären lustig finden, entweder haben Sie keine Ahnung worum es geht, oder sind Sie kein Katholik.