Clicks236
Santiago_
Martin Raffelt - Der katholische Martyrerbegriff | Vortrag von Martin Raffelt Priorat Christkönig, Bonn, 20. Mai 1999. Die ugandischen Märtyrer Karl Lwanga und Gefährten wurden im Jahr 1920 von …More
Martin Raffelt - Der katholische Martyrerbegriff | Vortrag von Martin Raffelt Priorat Christkönig, Bonn, 20. Mai 1999. Die ugandischen Märtyrer Karl Lwanga und Gefährten wurden im Jahr 1920 von Papst Benedikt XV. selig- und im Jahr 1964 von Papst Paul VI. heiliggesprochen. Im Vergleich zum Seligsprechungsdekret zeigt sich Paul VI. mit geschickten und verschleiernden Formulierungen als Wegbereiter eines ökumenischen Martyrologiums und verschweigt Hinweise darauf, daß die Märtyrer sich teilweise auch vom Protestantismus bekehrt haben. Den gravierenden Unterschied zwischen katholischem Martyriumsbegriff und protestantischem Pseudomartyrium stellt dagegen bereits Papst Benedikt XIV. heraus.