Clicks40

Handwerkskunst! Wie man eine Kuckucksuhr baut | SWR Fernsehen

Unweit der Triberger Wasserfälle kann jeder, der Olis Schnitzstube besucht, Handwerkskunst live erleben. In seinem Laden tickt, surrt, klickert, pfeift und kuckuckt es. Es riecht nach frischem Holz, …More
Unweit der Triberger Wasserfälle kann jeder, der Olis Schnitzstube besucht, Handwerkskunst live erleben. In seinem Laden tickt, surrt, klickert, pfeift und kuckuckt es. Es riecht nach frischem Holz, das der Holzbildhauer Oliver Zinapold zum Markenzeichen des Schwarzwalds verarbeitet: Kuckucksuhren. Seit 1999 fertigt der 48-Jährige Kuckucksuhren nach alter Überlieferung und ist damit einer der letzten Schnitzer für traditionelle Kuckucksuhren. Fan werden bei Facebook: www.facebook.com/landesschau.bw Offizielle Homepage: www.swr.de/…/index.html Instagram: www.instagram.com/swr_heimat_bw/ YouTube: www.youtube.com/channel/UCQzHJ1sDIH-gLk…
Beten wir, dass diese alten Handwerkskünste nicht aussterben!
7 more comments from Theresia Katharina
Herr Olli ist Schnitzer und fertigt das vordere prächtige Schnitzwerk an der Kuckucksuhr, sein Kollege Andreas ist Schreiner und fertigt das Gehäuse und baut das Uhrwerk und den Kuckucksruf ein! Beide sind aus Triberg im Schwarzwald!
Das Uhrwerk aus Metall wird in einem Betrieb in einem Nachbardorf gefertigt und dort gekauft, nur der geschnitzte Kuckucksvogel kommt aus Südtirol, angeblich lohne …More
Herr Olli ist Schnitzer und fertigt das vordere prächtige Schnitzwerk an der Kuckucksuhr, sein Kollege Andreas ist Schreiner und fertigt das Gehäuse und baut das Uhrwerk und den Kuckucksruf ein! Beide sind aus Triberg im Schwarzwald!
Das Uhrwerk aus Metall wird in einem Betrieb in einem Nachbardorf gefertigt und dort gekauft, nur der geschnitzte Kuckucksvogel kommt aus Südtirol, angeblich lohne es sich nicht, ihn selber zu schnitzen!