Clicks190
Tina 13
36

LICHTMESSNOVENE

1467. LICHTMESSNOVENE
(Myriam van Nazareth)

1. Tag – 25. Januar

Liebe Mutter Maria, Königin des Lichts,
Du hast im Tempel den kleinen Jesus Gott dargeboten und Er wurde dort als Verkörperung des wahren Lichts, als Erlöser der Seelen offenbart.
Jesus sollte 33 Jahre später Seine Göttliche Berufung am Kreuz vollenden und wartet jetzt auf meine freiwillige Beteiligung an der Erschlieβung meiner eigenen Erlösung.
Geruhe deshalb, auch mich im Tempel Deines Herzens Gott darzubieten, damit auch meine Lebensaufgabe geheiligt wird, denn mein ganzes Wesen sehnt sich danach, in Einheit mit meinem Erlöser zu leben und zu sterben.
Gegrüβet seist Du...

2. Tag – 26. Januar

Liebe Mutter Maria, Königin des Lichts,
Du hast im Tempel Gott zwei Tauben geopfert. Sie symbolisieren den inneren Frieden, den ich erben soll sobald ich tatsächlich mit Herz und Seele Gott gehöre.
Sei die hoch erhabene Zeugin und Beschützerin der Vermählung zwischen meinem freien Willen und dem Willen Gottes, denn in dieser Vermählung soll meine Darbietung an Gott im Tempel Deines Herzens geheiligt und wahrlich fruchtbar werden.
Gegrüβet seist Du...

3. Tag – 27. Januar

Liebe Mutter Maria, Königin des Lichts,
Im Tempel sagt der alte Simeon, seine Augen hätten nun das Heil geschaut.
Mögen auch meine Augen das wahre Heil erkennen in der Erfüllung meines Lebensziels, das daraus besteht, Christus ein Leben lang an mein Herz zu drücken und meine Liebe zu Ihm durch ein bedingungsloses Nachfolgen der Wege zu besiegeln, die Er zwischen Seinem Bethlehem und Seinem Kalvaria für mich erschlossen hat.
Nun, da ich Ihn tatsächlich in meinem Herzen gefunden habe, o Mutter Jesu, ist auch für mich die Suche auf dieser Welt zu Ende.
Gegrüβet seist Du...

4. Tag – 28. Januar

Liebe Mutter Maria, Königin des Lichts,
Im Tempel wird der kleine Jesus als ein Licht bezeichnet, das die Heiden erleuchtet.
O Mutter, jede Seele, die sich noch nicht voll und ganz für Gottes Wahrheit aufgeschlossen hat, trägt in sich noch eine Spur von Heidentum.
Lass doch Christus in Seiner Fülle mein Herz und meine Seele durchleuchten, damit die Fülle von Gottes Licht in mir alles begraben möge, was noch nicht im Licht in das wahre Leben hinübergegangen ist. Dann wird ab jetzt jede Faser meines Wesens erkennen wozu sie lebt.
Gegrüβet seist Du...

5. Tag – 29. Januar

Liebe Mutter Maria, Königin des Lichts,
Im Tempel wird der kleine Jesus als Zeichen des Widerspruchs bezeichnet, damit die Verfassung vieler Herzen offenbar wird.
In Dir, o Mutter vom Licht der Welt, habe ich mein ganzes Leben und mein ganzes Wesen bedingungslos in den Dienst am Licht gestellt.
In und mit Dir möchte ich jede weitere Stunde meines Lebens durch bedingungslose Nachfolge des Göttlichen Zeichens des Widerspruchs Zeuge des Lichts sein und keinen einzigen Kompromiss mit der Finsternis mehr eingehen.
Möge auch ich ein kleines Zeichen des Widerspruchs sein, das lebenslänglich die Tatsache bezeugt, dass ich mich bedingungslos für Gott und Seine Werke der Liebe entschieden habe.
Gegrüβet seist Du...

6. Tag – 30. Januar

Liebe Mutter Maria, Königin des Lichts,
Im Tempel prophezeite der alte Simeon, Dir würde ein Schwert durch die Seele dringen.
Ich gebe Dir mein ganzes Wesen und mein ganzes Leben, damit ich an den wahren Schmerzen Anteil haben möge: an den Schmerzen im Herzen, das Zeuge von Gottes Schmerz darüber geworden ist, dass Seine wahre Liebe in Seelen beschämt worden ist, die den tiefen Sinn Seiner Werke nicht erkannt haben, und an den Schmerzen des Herzens, das die wahre Reue wegen jeden Verstoβes gegen Gottes Gesetz der Liebe gefunden hat.
Mögen alle geweinten und nicht geweinten Tränen meines ganzen Lebens in Einheit mit dem Feuer Deiner Liebe verhärtete Seelenböden aufbrechen und das Schwert der Schmerzen in eine mächtige Waffe gegen alle Finsternis umschmieden helfen.
Gegrüβet seist Du...

7. Tag – 31. Januar

Liebe Mutter Maria, Königin des Lichts,
Ich schlieβe mit Dir den heiligen Bund, mein ganzes weiteres Leben am Licht von Gottes Werken und Plänen, Seiner Vorsehung und der Führung zu orientieren, die Er mir durch den Heiligen Geist und durch Dich ständig zukommen lässt.
Möge ich mich durch diese kompromisslose Hingabe an das wahre Licht selber in einen Tempel lebendigen Lobpreises und lebendiger Weihe verwandeln, der viele Werke der Finsternis schwächen hilft, zur Vorbereitung des endgültigen Aufgangs der Sonne der wahren Liebe.
Gegrüβet seist Du...

8. Tag – 1. Februar

Liebe Mutter Maria, Königin des Lichts,
Deine makellose Heiligkeit hat Dich zu einem lebendigen Tempel Gottes gemacht.
In Deiner Nachfolge und im makellosen Dienst meines ganzen Wesens und meines ganzen Lebens an Dir will auch ich mich vollkommen verleugnen, damit Gottes Licht durch mein ganzes Tun und Lassen, meine ganzen inneren Verfassungen und meinen ganzen Lebensweg viele Siege über die Werke und Pläne von Finsternis, Tod und Vernichtung davontragen möge, welche der Gegner Christi in dieser Welt zu vollenden versucht.
Gegrüβet seist Du...

9. Tag – 2. Februar

Liebe Mutter Maria, Königin des Lichts,
Genauso wie der kleine Jesus will ich mich heute ein für allemal durch Deine hochheiligen Hände Gott verschenken lassen um ein Leben in bedingungslosem und vollkommenem Dienst an Seinen Plänen und Werken der Liebe zu führen.
Möge durch diese Opfergabe die lebenslängliche Einheit zwischen meinem ganzen Wesen und Deinem Wesen endgültig und unverbrüchlich besiegelt werden und auf meinem Lebensweg die Höchstfruchtbarkeit erschlossen werden, für welche Gott den Keim in mir hinterlegt hat.
So wird der wahre Sinn meines Lebens in Erfüllung gebracht werden, denn in diesem heiligen Bund wirst Du mein ganzes seelisches Leben in einen heiligen Tempel für Christus umwandeln.
Gegrüβet seist Du...
Rita 3 and 3 more users like this.
Rita 3 likes this.
diana 1 likes this.
Adelita likes this.
malgorzata.krok likes this.
Tina 13
malgorzata.krok likes this.
Tina 13 likes this.
Vered Lavan likes this.
DANKE FÜR DAS EINSTELLEN EIN EWIGES VERGELT'S GOTT  !
Rita 3 and one more user like this.
Rita 3 likes this.
Tina 13 likes this.
Zweihundert likes this.