„Werft das Handtuch – wir haben Euch angezählt!‼️

Werft das Handtuch – wir haben Euch angezählt!“
08. 01. 2022

Foto: Unser Mitteleuropa - Karl Nehammer und die fröhlichen Unmaskierten, das macht gute Laune (Anm. v. mir). 🌟🏹🌟🏹🌟

Wie bereits von uns berichtet und von den Staatsmedien tunlichst ignoriert, war Kanzler Nehammer seit gut 3 Wochen von der „Bildfläche“ verschwunden. Die, in dieser Zeit in den Medien gezeigten „Auftritte“, stammten aus Archivaufnahmen. Zuvor hatte er angekündigt, die Agenden an die GECKO abzugeben, die allerdings auch bis 3.1. auf geschäftstätiger „Tauchstation“ war.

Von Seiten unserer Redaktion wurde daher vermutet, dass sich der Kanzler trotz Krise und bevorstehender Omikron Welle, - nach nicht einmal einem Monat Amtszeit, - einen „wohlverdienten“ Schiurlaub geleistet hatte.

Parallelen zur ausschweifenden Regierungsparty im Zuge der Licht ins Dunkel Gala sind dabei rein zufällig. Man will eben dieser Tage von Regierungsseite auf Nichts verzichten, das dem „gewöhnlichen“ Volk untersagt wird.

Gottes Mühlen mahlen langsam…

Laut Presseaussendung des Kanzleramtes bekam man gestern am späten Nachmittag Folgendes zu lesen.
Bundeskanzler Karl Nehammer wurde am Freitag 7.1.2022 positiv auf Covid-19 getestet.

Nehammer sei demnach am Dienstag aus dem Urlaub zurückgekehrt und habe noch am Mittwochnachmittag einen routinemäßigen PCR-Test mit negativem Ergebnis gemacht. Die Ansteckung erfolgte offenbar am Mittwochabend durch den Kontakt mit einem Mitglied seines Sicherheitsteams, das am Donnerstag positiv auf Covid-19 getestet wurde.

Dabei wird in der Berichterstattung tunlichst außer Acht gelassen, dass der Test eine Infektion bekanntlich mit bis zu 3 Tagen Verzögerung anzeigen kann.

Nehammer zeigt, dem Kanzleramt zufolge, derzeit keine Symptome und sagt: „Es besteht kein Grund zur Sorge, es geht mir gut.“ Er befindet sich in Heimquarantäne und führt seine Amtsgeschäfte derzeit von zu Hause aus mittels Video- und Telefonkonferenzen.

Öffentliche Termine mit Personenkontakt will er in den kommenden Tagen nicht wahrnehmen. Darf er ja laut Anordnung seines Gesundheitsministers auch nicht, da er sich ja in Quarantäne befindet (Anm.d.Red.). Daher wäre diese Ankündigung ohnedies obsolet, sofern es da keine erneute „Sonderregelung“ für Regierungsmitglieder gibt.

Erst am Donnerstag fanden die Beratungen mit Gecko statt. Das Kanzleramt betont, Nehammer habe durchgehend FFP2-Maske getragen. Auch dies wurde später revidiert, indem verlautbart wurde, dass nicht durchgehend Maske getragen wurde.

Der Kanzler angeblich drei Mal geimpft

Beachtenswert ist auch, dass der Kanzler trotz Booster-Impfung erkrankt ist, was den angeblichen Schutz des „Drittstichs“ einmal mehr relativiert. Wenn es nach Aussage von Ministerin Edstadler geht, wäre dies ja ein Beweis für die Unwirksamkeit der Impfung und somit ein Argument (laut Edstadler) für ein Nichtinkrafttreten der Impfpflicht, mit einem schlagenden Beweis aus den eigenen Reihen.

Im offiziellen Bericht des Kanzleramtes fehlt auch die Erklärung, ob Nehammer mit Omikron oder eventuell mit der „Delta-Variante“ infiziert ist.

Der Kanzler konnte es sich jedoch nicht verkneifen, folgenden Appell an „das Volk“ zu richten:
„Gehen Sie impfen, lassen Sie sich boostern, das schützt Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit vor einem schweren Verlauf.“
Wobei es bei einem eben erst erfolgten Ausbruch noch in keinster Weise gesagt werden kann, wie sich der Krankheitsverlauf in Folge entwickeln wird (Anm.d.Red.).

Foto beweist den Ort der Ansteckung des Kanzlers

Eine, momentan allerorts kursierende, den Kanzler möglichst „volksnah“ zeigende Fotografie aus dem Schiurlaub zeigt allerdings zweifelsfrei, wie und wo sich Nehammer angesteckt hat.

Das Lungauer Lokal, Gamskogelhütte, in dem Nehammer mit Lehrern einer ansässigen Schule dicht gedrängt gefeiert hatte, ist neben allen im Umkreis befindlichen Gastronomiebetrieben bereits auf Grund eines Corona-Clusters, geschlossen.

Diese Tatsache alleine zeigt, trotz „hysterisch“ anmutender Dementis seines Pressesprechers Daniel Kosak klar, woher die Ansteckung des Kanzlers rührt.

Um, wie Kosak behauptet, Gerüchten vorzubauen, erklärte er, das Foto sei bereits am 29.12. entstanden, die Ansteckung sei erst nach Rückkehr aus dem Urlaub erfolgt. Das jedoch bei Covid-Erkrankungen eine Inkubationszeit von bis zu 10 Tagen besteht, lässt der Pressesprecher offenbar bewusst unerwähnt.

Als Resümee sei hierzu nur gesagt: - das Volk lässt sich nicht mehr blenden. Es wird Zeit, aus der Ecke der in Wahrheit regierenden pechschwarzen Landesfürsten das Handtuch zu werfen.
Wir das Volk haben euch, am Boden liegend, bereits mehrmals angezählt.


Quelle :
Unser Mitteleuropa
unser-mitteleuropa.com/werft-das-handtuch-wir-haben-euch-angezaehlt/
Josef O.
Anders als in Deutschland, wo ein Oberfeldwebel den Aufstand geprobt hat, melden sich im österreichischen Bundesheer wirklich ranghöchste Offiziere wie Brigadier Johann Gaiswinkler oder Oberst Hermann Mitterer oder eben neulich Oberst i.R. Gottfried Pausch zu Wort. Der Unmut in den Reihen der Soldaten wird angesichts der parteipolitischen Vereinnahmung des ÖBH und der enormen Steigerung der …More
Anders als in Deutschland, wo ein Oberfeldwebel den Aufstand geprobt hat, melden sich im österreichischen Bundesheer wirklich ranghöchste Offiziere wie Brigadier Johann Gaiswinkler oder Oberst Hermann Mitterer oder eben neulich Oberst i.R. Gottfried Pausch zu Wort. Der Unmut in den Reihen der Soldaten wird angesichts der parteipolitischen Vereinnahmung des ÖBH und der enormen Steigerung der Radikalisierung der Sprache u.a. von Seiten des GenMjr STRIEDINGER von der GECKO - "Hier ist nicht Gewaltfreiheit angesagt" - immer größer!
Nachfolgend ein Schreiben von Oberst i.R. Gottfried PAUSCH vom Freitag den 7. Jän. 2022 an GenMjr STRIEDINGER, das mit freundlicher Erlaubnis von Oberst i.R. PAUSCH hier zur allgemeinen Kenntnisnahme gebracht wird.

Herr Striedinger!
Ihre bisherigen Auftritte im Rahmen der GECKO-Pressekonferenzen sind meiner Wahrnehmung nach beschämend! Allein schon das Tragen des Kampfanzugs suggeriert, dass die "Einsatz"-Organisation BH zur Durchsetzung der allgemeinen Impfpflicht in Österreich fähig ist. Wie erbärmlich und realitätsfremd ist doch diese Symbolik! Dass Sie sich als stv Chef des Generalstabes in so ein Schauspiel-Drama hineinziehen lassen, lässt erahnen, wie wenig weitblickend und noch weniger militärstrategisch Ihr Handeln ist!
Bislang freute mich die Kameradschaft mit Ihnen, nunmehr hoffe ich, dass wir uns NIE mehr begegnen!
Für mich sind Sie ein abschreckendes Beispiel für einen Offizier geworden, der sich devot und kritiklos für parteipolitische
Machenschaften missbrauchen lässt.
Sie haben wesentliche Aspekte unseres Treue-Gelöbnis nicht verstanden, u.a. die eingegangene Verpflichtung, das Volk zu schützen und mit allen Kräften dem österreichischem Volk zu dienen! Sie verfolgen miese parteipolitische Zwecke und tragen mit dieser verwerflichen Haltung zur weiteren Spaltung unserer Gesellschaft bei! Schämen Sie sich!
Gottfried Pausch, Oberst iR
Sonia Chrisye
vor 4 Tagen
🇦🇹 Österreich: Polizisten deklarieren sich öffentlich „im Corona-Widerstand“ 🇦🇹

unser-mitteleuropa.com/…deklarieren-sich-oeffentlich-im-corona-widerstand/
Tina 13
Mögen alle Schandtaten ENDLICH schonungslos aufgedeckt werden!
Sonia Chrisye
💣🧨 Bombe: Info aus sicherer Quelle:
Nehammer war mit Familie und PS am Katschberg urlauben. Lokale und Hotels wo er war sind jetzt zu - Omikron ist der Grund 😃
Aber trotzdem ist er gestern zur PK gegangen usw….
Alle Beteiligung sofort mit Verschwiegenheit belegt….
Aber ein blauer Politiker in Salzburg greift das auf und lässt es raus.😃😃😃
Nachtrag:
Er ist mit Lehrern der LW-Schule dicht zusammen …More
💣🧨 Bombe: Info aus sicherer Quelle:
Nehammer war mit Familie und PS am Katschberg urlauben. Lokale und Hotels wo er war sind jetzt zu - Omikron ist der Grund 😃
Aber trotzdem ist er gestern zur PK gegangen usw….
Alle Beteiligung sofort mit Verschwiegenheit belegt….
Aber ein blauer Politiker in Salzburg greift das auf und lässt es raus.😃😃😃
Nachtrag:
Er ist mit Lehrern der LW-Schule dicht zusammen gesessen auf der Gamskogelhütte - davon gibt es ein Foto 😃😃👍🏻 - die Hütte und die Schischule wo seine Familie war - alles zu jetzt 🤦😂😂
Ein Lungauer FPÖ-Politiker kümmert sich anscheinend schon darum 😃😃
Jetzt ist der Nehammer auch erledigt🖕🏻
BITTE: 📌Teilen Teilen Teilen und weiterleiten📌
Folgt uns auf Telegram 💯
TOPNEWS ⬇️⬇️⬇️
➡️ 🇦🇹 TOPNEWS AUSTRIA 🇦🇹 ⬅️
👉 🇦🇹 TOPNEWS AUSTRIA GROUP 🇦🇹
👉 🇦🇹 TOPNEWS AUSTRIA CHAT 🇦🇹
TOPNEWS ⬆️⬆️⬆️
viatorem
"Jetzt ist der Nehammer auch erledigt"

So erledigt sich vieles ganz von selbst 😉

Aber noch ist er ja fest im Sattel.