35:03
Clicks658
Ratzi
5
Das göttliche Wundermittel gegen fast alle Krankheiten: Vitamin D3! In den letzten Jahrzehnten kam es zu einer sprunghaften Zunahme von Autoimmunerkrankungen. In der medizinischen Gemeinschaft …More
Das göttliche Wundermittel gegen fast alle Krankheiten: Vitamin D3!
In den letzten Jahrzehnten kam es zu einer sprunghaften Zunahme von Autoimmunerkrankungen.
In der medizinischen Gemeinschaft besteht noch Uneinigkeit über die Ursache. Der neue therapeutische Ansatz besteht nun darin, mit hoch dosiertem Vitamin D3 und den Kofaktoren für dessen Umwandlung in die aktive Form die genetische Störung auszugleichen. Dadurch kann das Immunsystem wieder balanciert werden. Es kommt zu einem Anstieg der T-Regulatorischen Zellen, einer Th1- TH2 Balance und einer Blockade der Th17 - Zellen, was ja auch Ziel einiger der herkömmlichen Therapien ist. Der Unterschied besteht darin, dass Vitamin D ein Immunregulator ist und bei kontrollierter Anwendung durch einen erfahrenen Therapeuten keine gesundheitsschädlichen Nebenwirkungen hat. Was dürfen wir uns von dieser Therapie erwarten? Nach zweijähriger Beobachtungszeit lässt sich folgendes Fazit ziehen: bei 80% der Patienten ist die Autoimmunerkran-kung gänzlich zum Stillstand gekommen oder der Gesundheitszustand hat sich für die Patienten zufriedenstellend verbessert.

Alle Vorträge zu diesem Thema: 👉 biogena.com/…-blog/detail/blog.video-autoimmunerkrankungen.html

Mehr zu Biogena: 👉 biogena.com/de-DE/index.html

#Biogena #Autoimmunerkrankung #VitaminD
Eugenia-Sarto
Dieser Vortrag ist sehr wichtig. Jeder sollte ihn mehrmals lesen und sich selbst mit Vitamin D3 behandeln. Ich nehme ca 3000 Einheiten täglich seit 2 Jahren. Mein Wert liegt bei 44. Gerade Mindestspiegel. Sollte ein Infekt auftreten, würde ich sofort auf 5000 IE erhöhen für eine Woche.
Wilgefortis
Ich nehme Hevert 4000, und einmal am Sonntag 10000. So hat es die TCM Ärztin für mich ausgerechnet. Während Corona nahm ich 4 Wochen 20000 am Tag.
Ratzi
Ratzi
Wer genügend D3 hat (min. 40 ng/ml) geht Grippe-frei (inkl. Corona Märchenvirus) durch den Winter. Unbedingt den D3-Spiegel messen lassen (statt den sinnlosen, stupiden und teuren PCR-Test machen lassen). Ist der Spiegel tiefer als 40 ng/ml unbedingt D3 als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen (z.B. täglich 10 Tropfen).
Wilgefortis
Achtung Dosierung
Bei mir hat 1 Tropfen 5000 Einheiten. 10 Tropfen wären dann 50000 Einheiten.