Clicks2.5K

Moiréseidene Soutane des Kardinals

Klassische sottana caudata aus Moirė.
SvataHora
Der Zelebrant schmückt mit prächtigen Gewändern nicht sich selbst und lenkt nicht die Aufmerksamkeit auf sich selbst; sondern er unterstreicht damit die Schönheit der (alten) Liturgie und die Erhabenheit des Glaubens! Die Kirche knüpft da an das Alte Testament an: wenn schon das, was ein Vorschatten des Wahren war (des Neuen Bundes), dann sollte die Kirche mindestens denselben Wert auf Schönheit …More
Der Zelebrant schmückt mit prächtigen Gewändern nicht sich selbst und lenkt nicht die Aufmerksamkeit auf sich selbst; sondern er unterstreicht damit die Schönheit der (alten) Liturgie und die Erhabenheit des Glaubens! Die Kirche knüpft da an das Alte Testament an: wenn schon das, was ein Vorschatten des Wahren war (des Neuen Bundes), dann sollte die Kirche mindestens denselben Wert auf Schönheit und Ästhetik legen. Und letztendlich hat diese Pracht - wenn ich das Wort so benutzen darf - auch einen pädagogischen Wert: sie stimmt die Menschen auf die zukünftige Herrlichkeit ein. - Improvisierte Gemeindeparties mit hässlichen Jutesäcken und Kindergartenliedern und Clowneinlagen, oft noch mit einer peinlichen Amateur-"Band", locken keinen Hund vor die Hütte. Damit sind höchstens in die Jahre gekommene Ewiggestrige zu begeistern, die in den Torheiten der 70er Jahre d.l.Jh. hängengeblieben sind!
Sancta and one more user like this.
Sancta likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Sancta
@SvataHora
Möchte jedes Ihrer Worte unterstreichen
SvataHora likes this.
Santiago74 and 3 more users like this.
Santiago74 likes this.
Immaculata90 likes this.
Undset likes this.
Mir vsjem likes this.
alfredus
Zur Hl. Messe sollten Kardinäle, Bischöfe und Priester alles aufwenden, was in ihren Kräften steht, um die Bedeutung und Heiligkeit einer Hl. Messe zu betonen. Die arme, sterile Kirche, wie sie heute gewünscht wird und die neuen Messgewänder, tragen nicht dazu bei zu erkennen, dass da Großes und Heiliges geschieht ! Selbst der Pfarrer von Ars, der nun wirklich arm war, hat auf kostbare und …More
Zur Hl. Messe sollten Kardinäle, Bischöfe und Priester alles aufwenden, was in ihren Kräften steht, um die Bedeutung und Heiligkeit einer Hl. Messe zu betonen. Die arme, sterile Kirche, wie sie heute gewünscht wird und die neuen Messgewänder, tragen nicht dazu bei zu erkennen, dass da Großes und Heiliges geschieht ! Selbst der Pfarrer von Ars, der nun wirklich arm war, hat auf kostbare und schöne Messgewänder geachtet.
SvataHora and 4 more users like this.
SvataHora likes this.
Sancta likes this.
Mk 16,16 likes this.
Gestas likes this.
Ischa likes this.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
Vered Lavan likes this.
Kardinal Burke hat eines der höchsten vatikanischen Ämter verloren, weil er bei der Familiensynode 2015 öffentlich Widerstand ine einer Rede gegen die Pläne von PF geleistet und dann nicht so abgestimmt hatte, wie gefordert!!
Kardinal Burke trägt den Purpur zu Recht!!
Immaculata90 and 7 more users like this.
Immaculata90 likes this.
Sancta likes this.
Mk 16,16 likes this.
Gestas likes this.
alfredus likes this.
Vered Lavan likes this.
Susi 47 likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
Severin
Gibt es im Weinberg des Herren keine anderen Sogen und das bei einem brennenden Haus!
alfredus and 3 more users like this.
alfredus likes this.
Ischa likes this.
vir probatus likes this.
Bethlehem 2014 likes this.
Welchen Weinberg? Den von Benedikt hat Bergoglio doch dem Erdboden gleich machen lassen.
Mk 16,16 likes this.
Einfach prachtvoll, immer wieder eine Augenweide zur Ehre Gottes!
Gestas and 5 more users like this.
Gestas likes this.
Sancta likes this.
alfredus likes this.
Vered Lavan likes this.
Theresia Katharina likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.
SvataHora
@Klaus Elmar Müller - "körperangepasste Mantelalben" ist eine gute Beschreibung. Darin machen die allermeisten eine sehr schlechte Figur, anständig ausgedrückt!
P.Andrijs
Nun, man werden keine Seele retten mit Cappa Magna und Moire. Und ich stellen mir vor wie das ist in Kleines Gemeinden in Busch in Afrika oder Andenhochland in Peru. Wir müssen bei uns mit Menschen sein. Und armes Schlucker der nicht hat genug Essen für Familie wird Anblick von Kardinal Burke wohl nicht verstehen, wenn er mit Hermelin und Moire kommt in sein kleines Bergdorf.
Nun kann man sich ja fragen, ob es die Aufgabe eines Kardinals ist, kleine Bergdörfer zu besuchen,
Liberanosamalo likes this.
Eine der großen Leistungen unserer Kirche war es, in jedes europäische Bergdorf einen Kult zu bringen, der teilweise dem Kaiserkult des oströmischen Hofes abgeschaut ist. Die bayerischen Dorfkirchlein sind voller Prunk. Zur Firmung zieht der Bischof mit Mitra und Stab ein, auch wenn die Gemeinde "nur" aus Bergbauern besteht. @P.Andrijs
Mk 16,16 and one more user like this.
Mk 16,16 likes this.
alfredus likes this.
Nicht umsonst lautet die Übersetzung von "Christus" = der Gesalbte. Somit wurden wir mit der Taufe aus dem Stand des Unfreien in jenen des Freien erhoben.
Carlus and one more user like this.
Carlus likes this.
Heilwasser likes this.
Seine Eminenz möge den Heiligkeitsweg weiter beschreiten.
Sancta and 4 more users like this.
Sancta likes this.
Mk 16,16 likes this.
alfredus likes this.
Immaculata90 likes this.
Carlus likes this.
Zyniker und Revolutionäre lassen nichts Erhabenes gelten. Wer die Seide erkennt, aber nicht mag, sollte darum die neue Liturgie besuchen und die körperangepassten Mantelalben im bürokratischen Grau bewundern, eine ästhetische Blüte des "Konzils der Buchhalter". Wer zu einer Feier geladen ist, kleidet sich festlich aus Respekt vor dem Gastgeber; der Gastgeber ist Jesus Christus! Ich bin mir …More
Zyniker und Revolutionäre lassen nichts Erhabenes gelten. Wer die Seide erkennt, aber nicht mag, sollte darum die neue Liturgie besuchen und die körperangepassten Mantelalben im bürokratischen Grau bewundern, eine ästhetische Blüte des "Konzils der Buchhalter". Wer zu einer Feier geladen ist, kleidet sich festlich aus Respekt vor dem Gastgeber; der Gastgeber ist Jesus Christus! Ich bin mir sicher, dass die schweren Gewänder schon eines Bischofs (Casel plus Dalmatika) sehr lästig, beschwerlich sind. S. Eminenz Kardinal Burke ist sehr demütig, zur Verteidigung der Tradition die traditionellen Gewänder zu tragen.
Theresia Katharina and 3 more users like this.
Theresia Katharina likes this.
Immaculata90 likes this.
Carlus likes this.
onda likes this.
In diesen Mantelalben sind Männlein und Weiblein nicht zu unterscheiden und das ist sicher so gewollt. Dem Kardinal gehört das Budget bzw. das Gehalt gekürzt. Bescheidenheit ist angesagt.
Sie wissen nicht, was die grauen Mantelalben sind, die im neuen Ritus gerne getragen werden. Außerdem findet Ihre Vorstellung, dass Männer Hosen zu tragen hätten und die Soutane "weibisch" wäre, Niederschlag in Witzen der 1930er Jahre . . . @vir probatus
alfredus likes this.
Sancta and one more user like this.
Sancta likes this.
alfredus likes this.
Sancta likes this.
catharina
Na, dann brauchen wir uns ja um die Zukunft der Kirche keine weiteren Sorgen zu machen.
Gestas likes this.
M.RAPHAEL
Wunderbar! Danke, Eminenz! Hoffnung!
Sancta and 3 more users like this.
Sancta likes this.
alfredus likes this.
Immaculata90 likes this.
Heilwasser likes this.
Lutrina
Man kann's auch übertreiben...
Bethlehem 2014 likes this.
Richtig! Wir haben heute ganz andere Probleme, als Kardinäle, die keine Moiréseide tragen...
Tradition und Kontinuität and 2 more users like this.
Tradition und Kontinuität likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
Santiago74 likes this.
Tradition und Kontinuität likes this.
So sieht ein Kardinal in zivil aus.
Falsch! So sah ein Kardinal in zivil aus.
alfredus and one more user like this.
alfredus likes this.
nujaas Nachschlag likes this.
Klaus Elmar Müller likes this.