Nicky41
@Maria Katharina hier, weil ich beim lieben Heilwasser gesperrt bin. Und das nur, weil er nicht kritikfähig ist. Ich hingegen bin durchaus kritikfähig. Wenn die Äußerung der Kritik aber nicht sachlich ist, sondern ins persönliche Beleidigen geht, dann hat das mit Kritik nichts mehr zu tun und dann sperre ich eben. So einfach ist das. Und Sie sind eben so eine Kandidatin gewesen. Aber das nur am …More
@Maria Katharina hier, weil ich beim lieben Heilwasser gesperrt bin. Und das nur, weil er nicht kritikfähig ist. Ich hingegen bin durchaus kritikfähig. Wenn die Äußerung der Kritik aber nicht sachlich ist, sondern ins persönliche Beleidigen geht, dann hat das mit Kritik nichts mehr zu tun und dann sperre ich eben. So einfach ist das. Und Sie sind eben so eine Kandidatin gewesen. Aber das nur am Rande. BDW, BdW ... die Schreibweise ist egal. Das Buch ist eine Verarsche. Damit wurde Geld gemacht. Damit wurden leichtgläubige Menschen hinters Licht geführt. In die Irre geführt. Traurig, aber wahr. Das ist nun doch seit Jahren bekannt.
Nicky41
Heilwasser
@Nicky41 Nur weil kath.net was schreibt, heißt das noch lange nichts. DA Sie ja das BdW gar nicht gelesen haben, zeigt das einzig und allein nur, dass Sie es von vornherein nicht glauben wollen. Woran das liegen könnte? So wie man Sie hier kennt: an einer gewissen Furcht, dass es wirklich so sein könnte, wie es da steht. Ich dürfte alle Botschaften oder fast alle gelesen haben und egal, wo ich …More
@Nicky41 Nur weil kath.net was schreibt, heißt das noch lange nichts. DA Sie ja das BdW gar nicht gelesen haben, zeigt das einzig und allein nur, dass Sie es von vornherein nicht glauben wollen. Woran das liegen könnte? So wie man Sie hier kennt: an einer gewissen Furcht, dass es wirklich so sein könnte, wie es da steht. Ich dürfte alle Botschaften oder fast alle gelesen haben und egal, wo ich aufschlage, es entspricht der Wahrheit. Ich kenne kirchliche Einrichtungen von innen und weiß, dass es vollauf stimmt, was da steht. Die Wahrheit ist nunmal die Wahrheit. Wenn eine Gefahr droht und mich niemand warnt, müsste ich enttäuscht sein. Jesus warnt uns aber und dafür sollten wir dankbar sein. Der Spruch "Wahrheit kann manchmal wehtun" trifft vollauf zu. Wenn man aber die Wahrheit missachtet, d.h. die ganzen Warnungen in den Wind schlägt, wie z.B. die Warnung über die lebensbedrohlichen Impfungen, die da auch genannt sind, nämlich schon seit 2010 (und Jesus hatte vollauf Recht!), dann wird die Realität noch viel mehr weh tun, weil man 1.) innerlich nicht drauf vorbereitet ist und 2.) weil die Impfungen den Menschen krank machen und töten. Jetzt, da die modernen Kirchenoberen die Impfung sogar befürworten, sieht man ja, wes Geistes Kind sie sind und auf welcher Seite sie arbeiten. /// Wer das nicht ernst nehmen will, wird sehen.
Nicky41
kath.net/news/43821
Drohbotschaft statt Frohbotschaft

Lesen Sie's.@Heilwasser
Heilwasser
Nee, nicht mehr nötig, hab ich wahrscheinlich schon mal, ich kenne sowieso alle Argumente dagegen. Ich lese immer das, worum es geht, hier: das BdW, und daher brauch ich kein betreutes Denken, Kommentare über Originalwerke. Ich lese selber das Original, damit ich auch weiß, worüber ich rede. Es geht um Originalinhalte! Nennen Sie mir einen einzigen Inhalt des BdW, der Ihrer Meinung nach nicht …More
Nee, nicht mehr nötig, hab ich wahrscheinlich schon mal, ich kenne sowieso alle Argumente dagegen. Ich lese immer das, worum es geht, hier: das BdW, und daher brauch ich kein betreutes Denken, Kommentare über Originalwerke. Ich lese selber das Original, damit ich auch weiß, worüber ich rede. Es geht um Originalinhalte! Nennen Sie mir einen einzigen Inhalt des BdW, der Ihrer Meinung nach nicht richtig sei. Dann reden wir weiter.
Heilwasser
Ach ja, Ihr Kommentar "Drohbotschaft ...." bestätigt ja bereits meine Vermutung in meinem obigen Kommentar. Wie gesagt: die Wahrheit tut manchmal weh. Hinterher geht's einem aber bedeutend besser.
Nicky41
Ihre Ausdrucksweise spricht Bände. Das ist ein ganz typisches Verhalten. @Heilwasser
Nicky41
Zu Ostern 2014 erschien sie ( die Stellungnahme) erstmals auf der Website der Erzdiözese Dublin: Erzbischof (Diarmuid) Martin möchte klarstellen, dass diese Botschaften und angeblichen Visionen von der Kirche nicht anerkannt sind und viele der Texte im Widerspruch zur katholischen Theologie stehen. Diese Botschaften sollten nicht von Mitgliedern der katholischen Kirche verbreitet oder verwendet …More
Zu Ostern 2014 erschien sie ( die Stellungnahme) erstmals auf der Website der Erzdiözese Dublin: Erzbischof (Diarmuid) Martin möchte klarstellen, dass diese Botschaften und angeblichen Visionen von der Kirche nicht anerkannt sind und viele der Texte im Widerspruch zur katholischen Theologie stehen. Diese Botschaften sollten nicht von Mitgliedern der katholischen Kirche verbreitet oder verwendet werden. Bleibt zu hoffen, dass sich auch alle Katholiken daran halten!
Heilwasser
@Nicky41 Überhaupt kein Inhalt darin steht im Widerspruch zur Katholischen Theologie. Vielmehr wird dort aufgedeckt, dass fast alle Hirten der Kirche zu FM geworden sind. Klar, dass die Botschaften angegriffen werden. Ich stelle hingegen viel mehr fest, dass z.B. die Hirten der deutschen Kirche nicht mehr viel mit der Wahrheit zu tun haben wollen .... (wenige Ausnahmen befinden sich meist im …More
@Nicky41 Überhaupt kein Inhalt darin steht im Widerspruch zur Katholischen Theologie. Vielmehr wird dort aufgedeckt, dass fast alle Hirten der Kirche zu FM geworden sind. Klar, dass die Botschaften angegriffen werden. Ich stelle hingegen viel mehr fest, dass z.B. die Hirten der deutschen Kirche nicht mehr viel mit der Wahrheit zu tun haben wollen .... (wenige Ausnahmen befinden sich meist im Ausland, weil sie bereits gemobbt wurden).
Heilwasser
Viele dieser Hirten stehen selber im extremen Widerspruch zur Katholischen Lehre: Frauenpriestertum, Handkommunion (=Sakrileg), Messe mit dem Rücken zum Tabernakel, Bekämpfung der Trid. Messe, die von Pius V. in seiner ewig gültigen Konstitution Quo primum für alle Zeiten festgelegt wurde, dauernde Verwässerung der Lehre und und und.
Nicky41
"Überhaupt kein Inhalt darin steht im Widerspruch zur Katholischen Theologie. "

Sie können doch schon gar nicht mehr unterscheiden. @Heilwasser Sie vermischen den wahren Glauben mit den Irrlehren ihrer von der Kirche abgelehnten Privatoffenbarungen.
Winfried
"In der AfD ist ein ordentlicher Teil katholisch."

@Heilwasser
Was heißt hier katholisch? Sind dies auch praktizierende Katholiken? Wie hoch ist denn der Prozentsatz der (praktizierenden) Katholiken in Ostdeutschland, der Hochburg der AfD? Ich weiß nicht, was da die AfD anderen Parteien, wie z.B. der CDU/CSU, da voraushat.

Was ist an einer weltlichen Partei so interessant? Als überzeugter Kath…More
"In der AfD ist ein ordentlicher Teil katholisch."

@Heilwasser
Was heißt hier katholisch? Sind dies auch praktizierende Katholiken? Wie hoch ist denn der Prozentsatz der (praktizierenden) Katholiken in Ostdeutschland, der Hochburg der AfD? Ich weiß nicht, was da die AfD anderen Parteien, wie z.B. der CDU/CSU, da voraushat.

Was ist an einer weltlichen Partei so interessant? Als überzeugter Katholik würde ich mich eher um den Zustand unserer Kirche kümmern als über den von weltlichen Parteien, deren Interessen nur sich selber gelten, oder sind die Politiker wirklich so selbstlos wie sie tun?

Vielleicht hat aber Ihre Weihe der AfD an den Himmlischen Vater dies bewirkt
(Weihe Deutschlands an den Himmlischen Vater – gloria.tv). 😇

Vgl. @Klaus Elmar Müller:
"Dass Gott ... einen politischen Sieg der AfD segnen würde"
Nicky41
Ich soll mich schämen Christ zu sein, weil ich gegen die AfD bin? Das sagt mir jemand, der dem BDW und Anne Mewis anhängt...und Enoch und John Leary und und und. 😂 @Heilwasser
Boni
Es ist doch ganz einfach. Wer gegen denjenigen ist, auf den alle mit dem Finger zeigen, macht sich zum Teil der Meute. Um dieses Meutenbehagens willen hat schon mancher im Chor der Ankläger sein "Kreuziget ihn!" mitgebrüllt.
Heilwasser
@Nicky41 Warum merken Sie nicht, wie verdreht Ihre Aussage ist?! Klare Ansage: 1.) Das Plakat ist völlig in Ordnung, was haben Sie da schon wieder auszusetzen? Dass, wer vor Gott kniet, gleichzeitig nicht vor Blacklivesmatter kniet, muss doch klar sein! Es gibt im Fußball mittlerweile den Ersatzritus, vor dem Spiel Kniebeugen zu machen, auch bei Soldaten, nämlich im vom Mainstream eingeredeten …More
@Nicky41 Warum merken Sie nicht, wie verdreht Ihre Aussage ist?! Klare Ansage: 1.) Das Plakat ist völlig in Ordnung, was haben Sie da schon wieder auszusetzen? Dass, wer vor Gott kniet, gleichzeitig nicht vor Blacklivesmatter kniet, muss doch klar sein! Es gibt im Fußball mittlerweile den Ersatzritus, vor dem Spiel Kniebeugen zu machen, auch bei Soldaten, nämlich im vom Mainstream eingeredeten pseudoethischen Sinne für BLM und BLM ist nicht ok, sondern eine Ideologie zum Schüren von Rassenzwistigkeiten! Ist Ihnen das überhaupt klar? 2.) Gerade dieser Politiker ist ein ganz ausgezeichneter und vertrauenswürdiger Vertreter seiner Zunft. 3.) In der AfD ist ein ordentlicher Teil katholisch. Was stört Sie daran? 4.) Sagen Sie nicht immer in verleumderischer Weise, die AfD sei keine christliche Partei! Die AfD ist gerade die Partei, welche die allermeisten christlichen Positionen hat und das mit großem Abstand!

Fazit: Schämen Sie sich, dass Sie sich Christ nennen und gegen die christlichen AfD-ler (der Mann hier ist höchstwahrscheinlich katholisch) zu Felde ziehen! Das, was Sie hier tun, ist Verleumdung pur und das werden Sie zu verantworten haben, wenn Sie es nicht zurücknehmen!
Die Bärin
Warum merkt eigentlich keiner, dass das "C" der sogenannten "Christlichen" Parteien nur ein Deckmäntelchen ist?
Nicky41
Nicky41
Deswegen?
Klaus Elmar Müller
Das Plakat ist kritikwürdig: Jesus wählt keine Regierung, sondern ist König! Aber schlimmer erscheint mir, dass die Bischöfe das Evangelium missbrauchen, es gegen gegen die AfD wenden, um sich bei den Mächtigen liebkind zu machen, und in der ersten Reihe gefilmt werden, wenn unsere Staatsverbrecher ihre leeren Trauerrituale vollziehen oder volksverdummende Reden halten.
PeterPascal
Wenn in dieser Corona-Zeit alles gegen Gotttesbegegnung getan hat waren es die Altparteien. (Weihnachten/Ostern und Pflingst - ja sogar Fronleichnam - wurde gekänzelt. Kirchenbesuch nur mit Maske! Ob ich die AFD mag oder nicht ... sie gibt dieser Fußballmannschaft Recht! Wenn man diese Aktion auch noch abwertet, nur weil die AFD sie gut findet, dann läuft etwas FALSCH! Ich gehe in keiner Kirche, …More
Wenn in dieser Corona-Zeit alles gegen Gotttesbegegnung getan hat waren es die Altparteien. (Weihnachten/Ostern und Pflingst - ja sogar Fronleichnam - wurde gekänzelt. Kirchenbesuch nur mit Maske! Ob ich die AFD mag oder nicht ... sie gibt dieser Fußballmannschaft Recht! Wenn man diese Aktion auch noch abwertet, nur weil die AFD sie gut findet, dann läuft etwas FALSCH! Ich gehe in keiner Kirche, wo ich mein Angesicht hinter einer Maske verstecken muss. "Gott schuf den Menschen nach seinem Ebenbild" bedeutet für mich: Das Gesicht mir gegenüber, neben mir - ist Teil des Gottes. Und ja, ich habe nicht Laufen gelernt um vor einem Menschen auf die Knie zu gehen!
Nicky41
Die AfD meint es leider nicht ernst. Wäre das Wort BLM nicht zu lesen, könnte man es eventuell noch glauben. Aber so? Nein.
Nicky41
Auch solche Bilder haben nichts mit dem wahren Glauben zu tun.
Klaus Elmar Müller
Dass Gott uns Befreiung von der Coronadiktatur gönnen und darum einen politischen Sieg der AfD segnen würde, darf ein christlicher Anhänger der AfD behaupten, und seine Überzeugung per Plakat kundtun. Der "wahre Glaube" schließt sich weder ins Herzenskämmerlein noch hinter Kirchentüren ein. @NICKY
Winfried
@Klaus Elmar Müller
Es geht nicht um die Befreiung von der Corona-Diktatur, sondern um die Befreiung von Corona selber. Wieso gehen jetzt die Zahlen so massiv zurück?

@Nicky41
Obiger Spruch stammt wohl aus der Zeit der Kreuzzüge. Wie diese im Großen und Ganzen ausgingen, ist bekannt. 😉
Die Bärin
Es geht sogar einzig und allein um die Befreiung von der Coronadiktatur! Ohne die Diktatur hätte kein Mensch etwas von Corona erfahren! So war es schließlich auch bei der Grippewelle 2017/18, dafür interessierte sich auch kein Nachrichtensender und keine Zeitung - und die Regierung auch nicht @Winfried!
Klaus Elmar Müller
@Winfried: Grippe-Erkrankungen, auch die mit schweren Verläufen, gehen im Sommer immer zurück. @Nicky41: Die Kreuzzüge errichteten ein christliches Königreich für 100 Jahre: großer Erfolg!
Nicky41
@Klaus Elmar Müller die Zahlen sinken seit mehreren Wochen stetig. Die Temperaturen sind erst knapp zwei Wochen sommerlich. Davor war es noch sehr kalt. Daran kann es wohl nicht liegen.
Boni
Um den Glauben an unseren Herren und Heiland geht es CDU und CSU allein. Ganz vorn im Kampf für den Christkönig kämpft das Fräulein aus dem BMG, welches einer Vorliebe für sphinktertonusmoderierende Substanzen nicht völlig unverdächtig ist. Ganz schlimm aber ist die schlimme Partei.
Nicky41
Schade. Sie verstehen leider nicht.
Boni
Wieso, ich habe doch klar erkannt, dass allein jene das Attribut "christlich" nicht instrumentalisieren, die das C im Namen tragen. Alle anderen instrumentalisieren natürlich. Am schlimmsten die Schlimmen.
Winfried
@Boni
Wenn die CDU/CSU einmal nicht mehr an der Regierung sein wird und Rot-Rot-Grün regieren wird, wird das Jammern und die Kritik hier erheblich zunehmen. Handelt es sich derzeit nicht um das kleinere Übel?

Bei GTV ist es so, dass alle Parteien außer der AfD und alle Priester außer denen der FSSPX unbarmherzig kritisiert werden. Wie realistisch ist denn ein Wahlsieg der AfD in D, bzw. die …More
@Boni
Wenn die CDU/CSU einmal nicht mehr an der Regierung sein wird und Rot-Rot-Grün regieren wird, wird das Jammern und die Kritik hier erheblich zunehmen. Handelt es sich derzeit nicht um das kleinere Übel?

Bei GTV ist es so, dass alle Parteien außer der AfD und alle Priester außer denen der FSSPX unbarmherzig kritisiert werden. Wie realistisch ist denn ein Wahlsieg der AfD in D, bzw. die Tatsache, dass die Traditionalisten in der Kirche das Sagen haben?

Das Gejammer wird hier also ewig so weiter gehen. 😫
Boni
@Winfried,
von wem geht denn die größere Gefahr aus: vom Feind oder vom Verräter?