kleineseelejesu
6
Österreich: Corona-Regime läuft endgültig Amok + 1. Dezember: Hochspannung vor dem Impf-Streik + Und: Sachsen bleibt ein Bollwerk des Widerstandes - NACHRICHTEN AUF1 vom 30.11.2021

Nachrichten AUF1 vom 30. November 2021

Österreich: Corona-Regime läuft endgültig Amok + 1. Dezember: Hochspannung vor dem Impf-Streik + Und: Sachsen bleibt ein Bollwerk des Widerstandes
philipp Neri
Ich bin nach 50 Jahren Berufstätigkeit Richter im Ruhestand und werde mir wieder die Bestimmungen und Judikatur zum Rechtsinstrument der Notwehr/Nothilfe in Erinnerung rufen müssen. Da führst 50 ein Leben mit Rücksicht auf deine eigene Gesundheit und die deiner Nächsten, begehst keinen Raubbau an deinem Körper und dem deiner Nächsten, sparst 50 Jahre, damit du dir einen finanziell Polster für …More
Ich bin nach 50 Jahren Berufstätigkeit Richter im Ruhestand und werde mir wieder die Bestimmungen und Judikatur zum Rechtsinstrument der Notwehr/Nothilfe in Erinnerung rufen müssen. Da führst 50 ein Leben mit Rücksicht auf deine eigene Gesundheit und die deiner Nächsten, begehst keinen Raubbau an deinem Körper und dem deiner Nächsten, sparst 50 Jahre, damit du dir einen finanziell Polster für ein halbwegs abgesicherten Lebensabend schaffst, und dann wirst als Gesunder von meinungsfaschistischen, Menschenrechte, Demokratie missachtenden, gesellschaftspaltenden Lügnern und Tyrannen zum Drogenjunky in die Hände skupelloser Drogenhändler gezwungen, kriminalisiert und dir deine Ersparnis genommen. Da bleibt einem die Spucke weg, die man eigentlich braucht, um dieser Regierung ins Gesicht zu spucken und mit nassen Fetzten aus ihren Ämtern zu jagen. Die Zwangsimpfung wird auf Gegenwehr treffen, das ist sicher, und sie werden das ernten, was sie säen.
Gast6
Wir siegen.
Erich Foltyn
sicher laufen sie Amok. Eine Strafe von 7200 Euro für 2 Impfverweigerungen ist das Todesurteil für einen Pensionisten. Ich glaube, wenn sie mich zur Impfung zwingen, in meinem Alter mehrere Impfungen, werde ich die Impfenden verfluchen. Sonst kann ich ja nix machen.
Cavendish
@Erich Foltyn, o doch, Sie können zum Glück etwas machen: keineswegs die verführten Impfenden verfluchen, statt dessen im innigen Gebet alles dem HERRN anvertrauen und ihm den siegreichen Kampf überlassen.
Erich Foltyn
der Herr soll selbst sehen, wo er bleibt.
philipp Neri
Gelle, Erich, Sie haben es gerne Warm!?