Sunamis 49
betet den psalter
Mir vsjem
Ihr arme Jugend, hat euch niemand gesagt, dass ihr nicht um etwas betteln braucht was immer Bestand hat und nie verboten werden konnte - die Tridentinische Messe!
Wilhelmina
.... schon vom Grundsatz falsch.
( wenn man sich mit Kompromissen zufrieden stellt )

Jesus zwingt Nichts und Niemanden.

Nur der Teufel zwingt.

Das Tragen der Maske, der verbotene Gesang, die herabwürdigende Teilnahme am Kreuzesopfer Christie, ist Blasphemie.....
ich will frei und ungezwungen, ohne Maske und mit „ Null“ Auflagen mit der leidenden (Fegefeuer) und triumphierenden Kirche (Himmel),…
More
.... schon vom Grundsatz falsch.
( wenn man sich mit Kompromissen zufrieden stellt )

Jesus zwingt Nichts und Niemanden.

Nur der Teufel zwingt.

Das Tragen der Maske, der verbotene Gesang, die herabwürdigende Teilnahme am Kreuzesopfer Christie, ist Blasphemie.....
ich will frei und ungezwungen, ohne Maske und mit „ Null“ Auflagen mit der leidenden (Fegefeuer) und triumphierenden Kirche (Himmel), mit einen geweihten Priester ( kein Modernist ) endlich wieder ( mit Mundkommunion) ein gültiges Sakrament, als Nahrung der Seele zu mir nehmen.

In Gemeinschaft Singen und Lobpreisen, den Weihrauch einatmen und eine feierliche Zeremonie ( mit einen Tross von Messdienern und wahrhaft Gläubigen, durch Haupteingang ( nicht versteckt, geduckt und durch den Nebeneingang) in die heilige Stätte unseres Herrn eintreten, durch Jahrhunderte glaubhafter Liturgie, einen

geheiligten Sonntag widmen.

Dies ganze „ Gequake“ der Modernisten, mit „ Türstehern“ und wir können und wir wollen.....alles „ Bullshit“ von Gremien, Pastoralplänen und verkorksten Synoden......

Nicht der Mensch steht im Mittelpunkt sondern Jesus Christus, wenn wir ihn folgen, nach seinen Gesetzen handeln, dann haben wir Anteil an ihm.......wenn wir das „ Handwerkszeug“ die Sakramente so „ Endstellen“ wie jetzt .......und alles in faule Kompromissen packen....?

.....die Eucharistie ist zu wertvoll ...hier begegnen wir den wahrhaften, menschgewordenen Gott-ihn mit Maske entgegenzutreten ist seiner nicht würdig.
Erich Christian Fastenmeier
Beeindruckt hat mich, dass alle diese jungen Leute, die richtige Grundhaltung haben, die auch Ausdruck der Liebe zur Kirche ist. Sie haben anscheinend begriffen, dass in der Kirche eine klare Aufgabenregelung besteht, nämlich die Jurisdiktion der Hierarchie... Daher kann man nur sagen: Respekt!

Leider begreifen viele Tradis nicht, was eine glaubenstreue Haltung ist, von Liebe zur Kirche will …More
Beeindruckt hat mich, dass alle diese jungen Leute, die richtige Grundhaltung haben, die auch Ausdruck der Liebe zur Kirche ist. Sie haben anscheinend begriffen, dass in der Kirche eine klare Aufgabenregelung besteht, nämlich die Jurisdiktion der Hierarchie... Daher kann man nur sagen: Respekt!

Leider begreifen viele Tradis nicht, was eine glaubenstreue Haltung ist, von Liebe zur Kirche will ich gar nicht erst reden.
Josef Nirschl
Bitten brauchen wir überhaupt NIEMANDEN!!!
der Pandemie Schwachsinn ist ein Angriff auf unseren katholischen Glauben.
Da trennt sich die Spreu vom Weizen.

Jeder würdige heilige PRIESTER kommt seiner Berufung sowieso nach und erkennt ganz klar die Situation.
Mission 2020
Der Heilige Pater Pio durfe aus reiner Willkür von Rom aus 10 Jahre keine Heilige Messe lesen. Er hat es demütig aus Liebe zur Kirche ertragen im beten und Gehorsam. Jene Vorgehensweise ist die vollkommenste alles in die Hände des Dreifaltigen Gottes geben.
Maria Katharina
Aber nicht mehr in diesen Zeiten. Hier hört der "Gehorsam" auf.
gennen
Pater Pio hat die hl. Messe für sich alleine gefeiert.
Boni
Wenn sich die geliebte Braut unter einem Brautschleier verbirgt, sollte man dann und wann den Schleier lüften, sonst liebt man letztlich nur ein verschleiertes Etwas, das man gar nicht kennt. Also immer erst checken, ob das die Kirche ist, was man da liebt.
Solimões
Pater Pio war vom Kloster materiell getragen. Wie ist es mit verjagten Priestern?

Zudem war gegen Pater Pio eine (unbegründete) Klage hängig, heute werden die Priester aber institutionell guillotiniert, ohne persönliche Gründe.

Man kann die Situationen NICHT vergleichen.

Zudem schuldet man einer Häresie keinen Gehorsam, darauf bezieht sich die Bindegewalt nicht.
Mir vsjem
Was bittet Ihr um Rückgabe der Messe? Die Tridentinische Messe hat Pius' V. festgelegt. Sie gilt für immer.
Maria Katharina
Man kann den Teufel nicht bitten, die Heilige Messe zuürckzugeben. Das wird er auch nicht tun. Denn das ist ja gerade sein Ziel: Das Heilige Messopfer abzuschaffen sowie das Christentum auszulöschen.
Der "Papst" (= falscher Prophet) hat ja seit 2013 schon sehr folgsam seinem Herrn damit begonnen; den Sack dann vollkommen zumachen, wird der AC.
Solimões
so ein quatsch.
Eugenia-Sarto
Das gläubige katholische Volkbewahrt den Glauben. Anders die Mehrzahl der Bischöfe. Warum also eine Bitte, die die Bischöfe nicht erfüllen wollen?
Wenn die Hierarchie versagt, ist es das Volk, das den Glauben verteidigt. Also, liebes Volk, sei mutig und widerstehe denen, die gegen die Wahrheit kämpfen. Du kannst es erkennen.