Clicks2.7K

Betrachtungen über das Kreuz, Teil 1

Hatzenstein
2
aus dem Jahr 1973 von meinem Vater Dr. Josef Bulitta (+1979). Eine besinnliche Betrachtung des Kreuzweges in zwei Teilen. Die Bilder sind teilweise aus unserer Scheinfelder Stadtpfarrkirche (von …More
aus dem Jahr 1973 von meinem Vater Dr. Josef Bulitta (+1979). Eine besinnliche Betrachtung des Kreuzweges in zwei Teilen. Die Bilder sind teilweise aus unserer Scheinfelder Stadtpfarrkirche (von Brigitte Wendinger) Text sende ich Ihnen gerne als PDF zu. Bitte eine e-mail an mich: hatzenstein@web.de Lb. Gruß von Benno Bulitta
Bernhard220
Das Kreuz
Das Kreuz, das die römischen Oberherren für die allerschlimmsten Verbrecher reserviert hatten, stand ursprünglich für schmachvollstes Leiden. Die Juden zurzeit Jesu wandten 5. Mose 21,23 (ein Aufgehängter ist verflucht bei Gott) auf gekreuzigte Menschen an, was uns besser verstehen lässt, warum die Führer der Juden so auf eine römische Todesstrafe für Jesus drängten: Dieses bedeutete …More
Das Kreuz
Das Kreuz, das die römischen Oberherren für die allerschlimmsten Verbrecher reserviert hatten, stand ursprünglich für schmachvollstes Leiden. Die Juden zurzeit Jesu wandten 5. Mose 21,23 (ein Aufgehängter ist verflucht bei Gott) auf gekreuzigte Menschen an, was uns besser verstehen lässt, warum die Führer der Juden so auf eine römische Todesstrafe für Jesus drängten: Dieses bedeutete die Kreuzigung, und die Kreuzigung war der endgültige Beweis, dass Jesus nicht Gottes Messias sein konnte.
Diese Strategie schien aufzugehen. Jesus kam tatsächlich unter Gottes Fluch. Die Passionsberichte implizieren dies, wenn sie Jesus Schrei der Verlassenheit wiedergeben, die lange Finsternis mitten am Nachmittag und das Erdbeben bei seinem Tod. Doch Paulus zeigt auf, dass er >>zum Fluch wurde für uns<<, damit der Segen Abrahams unter die Heiden komme in Christus Jesus und wir den Glauben<<(Gal 3,13-14). Es ist eine der großen Ironien der Weltgeschichte, dass gerade der Schandpfahl des Kreuzes zum zentralen Symbol des Glaubens wurde.
Latina
und eine wunderschöne erinnerung an den geliebten ,so früh verstorbenen Papa.....danke